3t

Dieses Thema enthält 29 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hormonkeks vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 30)
  • Autor
    Beiträge
  • #46187

    oezlem
    Mitglied

    also jetzt hab ich noch ne super doofe Frage glaube ich…

    Kann ich das REFILL Gel auch für ne Neuanlage benutzen? Bestimmt, aber warum heisst es wohl Refillgel?

    #46197

    femosis
    Teilnehmer

    Ja, kann ich uneingeschränkt empfehlen. Das mit dem Refill ist wirklich nur der Einfärbung wegen, ansonsten ein “ganz normales” Modellagegel.
    Weil es nicht so schnell wegläuft, auch sehr gut für die Schablonentechnik geeignet. Das mit dem “Refill” musst Du also nicht so wörtlich nehmen.

    Enrico

    #46188

    oezlem
    Mitglied

    Danke nochmal!
    😉

    #46192

    tuana1979
    Teilnehmer

    Hi,

    ich lasse meine Nägel immernoch im Studio machen, habe keine Lust bei mir 🙂

    In dem Studio wo ich bin, benutzen die auch 3 T, für Neumodelage und Refil,
    es ist aber super, die arbeiten auch immer mit der Nailsonde, weil sich das Gel nicht glatt zieht, mir ist es halt zu teuer,

    als Ablschussgel nehmen die Eubecos 1000, (das ist mein Aufbaugel),

    LG
    Tuana

    #46198

    femosis
    Teilnehmer

    Das 3t zu teuer?

    Für diese Qualität sind das vergleichsweise Discountpreise.
    Es sind wie gesagt Gele der neuesten Generation, das ist kein billiger Werbespruch sondern eine rein chemische Tatsache. Dafür sind die Preise mehr als angemessen.

    Enrico

    #46181

    alleswirdgut
    Teilnehmer

    Hallo, ich benutze ausschließlich das 3t-Refill auch für Neumodellage OHNE Primer oder Haftgel, habe keine Liftings o.ä. u verarbeite es auschließl mit Pinsel.Das Profigel von 3t muß mit Haftgel vorgearbeitet werden u ist extrem dick, also nur mit Sonde zu verarbeiten. Das Glanzgel von 3t finde ich auch nicht so toll, allerdings die Farbgele umso besser.Was den Preis anbelangt 100ml für 93Euro ist denke ich für diese Qualität super.LG

    #46201

    nanni1984
    Teilnehmer

    Habe seit knapp 3 Monaten das Refill drauf, fast keine bis gar keine Liftings. Wenn dann nur minimale Aso und das ohne Primer! Der ist bei dem Gel nicht nötig.

    Arbeite jeden tag mit starken reinigern, blut und desinfektionsmitteln zusammen.. Kann leider net immer handschuhe tragen weil es manchmal schnell gehen muss..
    Ich bin zu 100% begeistert von dem Gel!
    Nen kleiner Tip wegen dem Auftragen, das Gel in der Mitte des Nagels ablegen und dann schwebend nach vorn und hinten verteilen, das geht super so!

    #46199

    femosis
    Teilnehmer

    Der Primer ist nicht dazu da, die Haftung auf normalen Nägeln zu sichern, sondern bei Problemnägeln. Man weiß vorher nicht immer, welche das sind, also gehe ich auf Nummer sicher. Bei wirklichen Härtefällen kommt man um ein 3-Phasensystem ohnehin nicht herum, ein echtes Haftgel holt dann in Sachen Haltbarkeit das letzte heraus.
    Ich konnte damit schon vielen hoffnungslosen und entnervten Fällen weiterhelfen. Früher habe ich nur mit 1-Phasengelen gearbeitet, was in 95 % der Fälle auch sehr gut funktioniert, aber bei den großen Herausforderungen versagt. Daher bin ich auf dreiphasige Systeme umgestiegen und seitdem gabs wirklich kein einziges nennenswertes Problem, egal ob Medikamente, Schwangerschaft, Schilddrüse oder sonst was, es ist einfach egal weil es bedingungslos hält und ummanteln muss ich auch nichts.

    Enrico

    #46189

    oezlem
    Mitglied

    Hmmm, diese Primer Geschichte verunsichert mich schon etwas!
    Also ich tupf ihn immer an ner Zellette ab, ist klar aber kann es totzdem zuviel sein, wenn das Gel an sich auch schon Haftungseigenschaften hat?

    A la + und + gibt -?

    Verwirrtes Grüßle

    #46182

    alleswirdgut
    Teilnehmer

    Hast du ja gelesen, Enrio macht mit Primer u es hält, also kannst Du wenn Du auch welchen nimmst nichts falsch machen.Ich nehm halt keinen, aber deshalb muß ja mit nicht verkehrt sein. Und wg dem auftragen mit Pinsel schwebend geht super, ist aber denke ich Routine, muß man halt versuchen wies am besten klappt. LG

    #46202

    minou
    Teilnehmer

    @özlem 193997 wrote:

    Hmmm, diese Primer Geschichte verunsichert mich schon etwas!
    Also ich tupf ihn immer an ner Zellette ab, ist klar aber kann es totzdem zuviel sein, wenn das Gel an sich auch schon Haftungseigenschaften hat?

    A la + und + gibt -?

    Verwirrtes Grüßle

    Ich nehme auch immer Primer(bin halt von der Firma “Sicher-Ist-Sicher:P). Streif auch nochmal den Pinsel an der Zelette ab, trag ihn also megasparsam auf und verwende danach Haftgel, ebenfalls ganz dünn.Bei All-In-One-Gelen, benutz ich ebenfalls Primer. Bei mir selbst arbeite ich ohne Primer! Bin aber in Sachen Nägeln auch kein Härtefall. Bei Kunden sehe ich es von der Sicher-Ist-Sicher-Seite, da hab ich keine Lust auf Testereien(und Unzufriedenheit!).

    :)LG Claudia

    #46200

    femosis
    Teilnehmer

    Ich mache den Primer auch nur hauchdünn, fange wegen der maximalen Fläche meist beim Daumen an. Der Pinsel muss bei der Entnahme des Primers sehr sorgfältig abgestrichen werden, bis wirklich fast nichts mehr auf dem Pinsel ist, dann ist es in der Regel auch nicht zuviel.
    Da Primer eine absolut andere Funktion hat wie Haftgel, kann es auch nicht zuviel sein, die beiden haben nichts miteinander zu tun.

    Also keine Hemmungen…

    Enrico

    #46203

    hormonkeks
    Teilnehmer

    ich arbeite jetzt seit 2 jahren mit 3t und bin immernoch begeistert… kein primer haftgel oder sonstiges… einfach nur das refill gel und zwar für ALLES, obs neumodellage is, naturnagelverstärkung, auffüllen… ein gel und gut ist 🙂 bei mir hälts so 5-6 wochen dann werden meine nägel eindeutig zu lang und schatz meckert *grins* das einzigste ist das mans mit dem pinsel schwebend auftragen muss… wenn man mit ner sonde im zickzack rüber geht hat man fast nen perfekten aufbau da das gel sehr standhaft ist und minuten lang modelliert werden kann ohne zu verlaufen. ich bleib auf jeden fall dabei und da ist auch der preis gerechtfertigt… mit dem glanzgel komm ich allerdings auch nicht klar, ist einfach nich mein ding *grübel* sehr zu empfehlen sind die farben (leider hat 3t zur zeit nicht so eine große auswahl, aber dunklere farben kann man ja heller mischen) zwar sieht es wenig aus aber die ergiebigkeit ist der wahnsinn, ich hab hier farben die werden und werden einfach nicht weniger obwohl ich sie ja nun wirklich benutze. auch hier ist der preis gerechtfertigt, weil einfach eine sehr hohe deckkraft vorhanden ist (1 mal superdünn auftragen) und eine große ergiebigkeit gewährleistet wird. werd die tage wieder bestellen 🙂

    #46190

    oezlem
    Mitglied

    Hallo,
    also meine Freundin hat gestern angerufen und mir berichtet, dass sie an 3 Fingern am Rand Miniliftings hat! Ich schiebs jetzt einfach mal auf die Versiegelung, sonst hab ich nämlich keine Liftingprobleme bei Ihr!

    Aber im Grunde müsste es dann bei allen Fingern so aussehen, oder?

    Ich entferne morgen die Liftings und versiegele mal neu und versuchs mal mit ner anderen Versiegelung!
    Welche Versiegelung verwendet Ihr zu diesem Gel?

    Grüßle Özlem

    #46191

    oezlem
    Mitglied

    Hallo,
    wollte nur mal berichten, dass ich bei dem 3t Refillgel nur noch mit Red Nails versiegele und komm damit gut klar!

    Grüßle Özlem

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 30)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.