5 Std für Neuanlage? !

Dieses Thema enthält 24 Antworten und 25 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  miezesandy vor 10 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #4167

    nailine
    Mitglied

    Die neue Freundin meines Bruders die ich gestern kennengelernt habe, hat mir erzählt das sie sich von privat die Nägel machen lassen hatt. Sah soweit auch Ok aus, bis auf das das Gel nicht ganz glatt war und die Nägel viel szu schmal sind. Sie meinte sie saß 5 Stunden! Ihre alten Nägel wurden runter gemacht, Tips drauf und Gel, und die Übergänge vom Gel sieht man sogar noch. Ist das normal das machen 5 Stunden bruachen? Ich bin auf anfänger und habe für sowas mal knapp 3 Stunden ohne Fräser gebraucht.

    #99212

    jelokd
    Teilnehmer

    Lange macht die Dame ihren Job wahrscheinlich noch nicht…
    Ein kompletter neuer Satz sollte wohl nicht länger als 2 Stunden dauern.
    Und auch dann sollte das Ergebnis professioneller aussehen, als du beschrieben hast…
    LG
    Kerstin

    #99215

    blink01
    Teilnehmer

    Hi,

    ich hab am Anfang auch 5 Stunden gebraucht, allerdings nur wenn ich sie mir selber mache..

    Also lange macht sie das sicherlich nicht – ist halt die Frage, ob sich die Geldersparnis auszahlt, wenn man so lang sitzt und die Nägel nicht gut aussehen!?

    #99219

    earendil
    Teilnehmer

    Also ich bin ja auch Anfänger und brauche bei mir selber mit Nailart auch manchmal 4 – 5 Stunden.

    ALs ich meiner kleinen Schwester die Nägel gemacht hab, ohne Nailart nur gefrencht, hat es 2 Stunden ca. gedauert.

    Also ich finde egal wie lange es dauert, es sollte auf jeden Fall immer gut aussehen!

    Auch wenn jem. länger braucht, heißt es net dass es nicht gut wird. Aber wenn es lange dauert und sch…. aussieht, würde ich mir überlegen ob es das gesparte Geld wert ist…

    #99213

    michaela78
    Teilnehmer

    hallo, so schnell bin ich auch nicht. meine erste modellage hat glaube ich 3 1/2 std. gedauert.
    jetzt brauche ich aber immer noch zu lange…
    neumodellage mit french 2 std. – 2 1/2
    refill mit french 1 1/2 – 2 std.
    ich konzentriere mich so und wenn die kundin dann mit mir redet, kann es sein das ich kurz aufhöre zu modellieren, damit ich vernünftig anworten kann 😉

    … aber ich arbeite dran….

    …das wird besser…..;)

    #99214

    lecarud20002
    Teilnehmer

    ich habe am anfang auch reichlich vier stunden gebraucht… und so lange ich keine bilder gesehen habe, gebe ich meinen senf nicht zur qualität der nägel ab…

    es gibt “profis”, die nur 1 stunde brauchen, aber die nägel fürchterlich aussehen…

    lg leca

    #99209

    houston
    Teilnehmer

    Also ich muss grad mal sagen, mich regt manchmal das ganze “Gelabbere” um die Zeit die man braucht echt auf….

    Ich finde, grad als Anfänger ist es vieeeellll wichtiger sich drauf zu konzentrieren, das man auf alle wichtigen Schritte achtet und es sich GENAU angewöhnt, denn wenn man mal anfängt schluddrig zu werden ( also ich beziehe es jetzt wirklich auf die Änfänger ) dann gewöhnt man sich solche Sachen mitan….und das finde ich denkbar schlecht….

    Meine Nageltante, die es selbst schon seit ungefair 10 Jahren macht, braucht für ein REfill auch ca. 2 Stunden…..dafür ist aber alles genauso wie es sein sollte….perfekte Seitenlinien, schöne glatte Oberfläche, schöne C- Kurve….

    Ich hab schon soviele Mädels bei mir hocken gehabt, die sagen, im Studio brauchen sie mit Nailart höchstens 1 1/2 Stunden….aber glaubt es mir einfach….da kommt am Ende oft der reinste Pfusch dabei raus…

    Erst kürzlich wieder habe ich mich mit einer Kundin von mir unterhalten, die kommt an und ab zu mir, weil sie am STarnbergersee wohnt, und der WEg doch sehr weit nach Stuttgart ist…..die war jetzt in nem Studio und hat sich die Nägel machen lassen….Dort wurde mit Fräser gearbeitet ( wo man normal einen Führerschein dafür machen sollte ). …Ende vom Lied, ihr sind die Nägel unterm Gel aufgesprungen und eitern jetzt und mittlerweile wächst ein neuer Nagel darunter hervor…..NOch Fragen…

    Also hört auf mit dem Mist euch gegenseitig immer unter Druck zu setzten und ( wie gesagt ich meine die Anfänger ) lernt euer Handwerk erst gescheit, anstatt immer auf die Zeit zu schielen…

    SO DAS MUSSTE MAL RAUS:::::

    LG, Angie ( die für einfaches French knappe 3 Stunden braucht bei Refill wie auch bei Neuanlage und bei ausgefallenen Nailarts schonmal 4 Stunden ) und der es – wie auch meinen Kundinen – völlig wurscht ist…

    #99218

    sternchenc
    Mitglied

    Hallo!
    Also ich kann Houston nur recht geben. Es ist am Anfang nicht wichtig wie lange man braucht, sondern viel wichtiger das man alles beachtet und auch evtl. ein viertes oder fünftes mal alles kontrolliert. Ich habe auch ewig bei meinen ersten Versuchen gebraucht aber dafür war ich dann auch immer zufrieden mit meiner Arbeit. Die Geschwindigkiet kommt von ganz alleine.;)

    lg Tina

    #99207

    esther
    Teilnehmer

    Juhuu,

    kann mich Housten da auch nur anschließen….Gut Ding will Weile haben.

    Für meine ersten Modellagen habe ich auch 4, 5, und 6h gebraucht, bin immer noch nicht die schnellste….Dafür stimmt meiner Meinung nach aber die Qualität und die Mädels sitzen das gerne aus.

    #99223

    elaela
    Teilnehmer

    Hihihi-ich habe auch bei der ersten Modellage mit French 6Stunden gebraucht. Das ist erst eineinhalb Wochen her. Inzwischen (nach circa 15 Modellagen) bin ich bei 2 1/2 Stunden angelangt und seeeehr zufrieden mit dieser Zeit. Schneller muss es meines Erachtens auch wirklich nicht sein. Denn wenn man zum Friseur geht und sich “verwöhnen” lässt, hat man ja auch keinen Termindruck 😛

    Außerdem ist es nicht wichtig, dass man schnell ist, sondern dass der Kunde zufrieden raus geht und eine schöne Zeit hatte. Ich biete dem Kunden nach circa einer Stunde was zu trinken an und so stimmt dann auch das “Rund-um-Paket” denke ich.

    Liebste Grüße sendet
    Manuela

    @michaela: Huhu Frau Nachbarin *wink*

    #99210

    fnecke
    Teilnehmer

    ich hab bei meiner 1 Anlage 3 Stunden gebraucht bei der ersten Anlage an fmenden Nägel 8 Stunden fragt mich nicht wie ich das gemacht hab

    #99222

    lilly 27
    Teilnehmer

    Na da muss ich auch mal was schreiben,

    ich mache mir die Nägel selber seit einiger Zeit und brauche für meine eigenen ca. 6 stunden… ich finde es lang, aber das was wirklich zählt ist doch dass die Nägel gut aussehen und vor allem lange halten. Habe noch nie Liftings gehabt oder ähnliches.
    Meinen Freundinen und Cousinen mache ich die Nägel jetzt auch und da brauche ich auch fast 6 stunden mit nailart und und und… aber die Nägel sehen sauber und ordentlich aus… besser als von manch einem Profi hier bei uns in der Umgebung.
    Man sollte sich darüber keine Gedanken als Anfänger machen.
    Das sich eine Modellage von 5 stunden in einem Studio nicht rentiert kann ich schon verstehen aber als Anfänger hat man doch andere Sorgen als die Zeit
    In diesem Sinne 🙂
    Liebe Grüsse Lejla

    #99224

    lisanosn
    Teilnehmer

    habe mittlerweile 4 modellagen gemacht und bei der ersten habe ich 3 1/2 stunden mit nailart gebraucht und bin auch noch bei der selben zeit, bin nur ein paar minuten schneller gewurden ;)! finde das aber nicht schlimm, ich denke die geschwindigkeit kommt mit der routine! außerdem macht nägel machen doch viel mehr spaß wenn man sich zeit lässt, nen tee oder so trinkt und nachher auch mit dem ergebniss zufrieden ist, als wenn ich mich total abhetze und dann es total blöd aussieht…
    LG lisa 🙂

    #99225

    suessie
    Mitglied

    Meine Güte bin ich froh, dieses hier gelesen zu haben!
    Ich habe mich schon so unter Zeitdruck gesetzt, weil ich so lange brauche und man mir bei meinem seminar gesagt hat. läner als 1, 5 bis 2 Std. sollte es nicht dauern eine komplette Neuanlage mit French zu machen. Die Schulungsleiterin meinte, ich bräuchte so lange, weil ich gerne ein bisle sabbel. Ich kam mir schon vor wie ´ne Plappertante.
    Aber jetzt höre ich, dass zwischen 2 und 5 Std. hier alles vertreten ist und manche sogar, genau wie ich, zwischendurch ein Päuschen machen um was zu trinken. Oder eine zu schmöken.:rauch:
    Meine Erleichterung ist riesig.
    IHR habt mir den Tag versüsst!
    Danke

    #99208

    reddevil18472
    Teilnehmer

    😉 Ich mache das ganze jetzt auch schon seit 2 Jahren und ich brauche für kmpl. neu 2 bis 2, 5 Stunden und für das Auffüllen 1, 5 bis 2 Stunden. Ich denke mal es ist ok so. Der Kunde kommt eher wieder wenn es ordentlich gemacht ist. Auch wenn es mal länger dauert. Wenn der Kunde gut unterhalten wird macht Ihm das auch nichts aus. Hatte viele die sagten es sei Ihnen garnicht solange vorgekommen.
    Also nicht hetzen lassen.

    Liebe Grüsse Nicy

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.