8 jährige und künstliche Fingernägel?

Dieses Thema enthält 74 Antworten und 37 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bastet69 vor 11 Jahre, 12 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 75)
  • Autor
    Beiträge
  • #55026

    susy
    Mitglied

    Das war genau die richtige Entscheidung!

    LG
    Susy

    #55020

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    du hast vollkommen richtig entschieden, es war das Beste was Du tun konntest.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #55049

    fnecke
    Teilnehmer

    So bist du wenigstens aus dem Schneider

    #55061

    mines
    Teilnehmer

    Sorry, aber das finde ich unverantwortlich von dieser Mutter.
    Klar jedes Mädchen hat gerne tolle lange Nägelchen aber mit 8 Jahren?
    Nee, da würde ich der auch keine von Fingers aufkleben, da der Kleber doch schon stark ist…wenn die sich da einen mal von verletzt oder abreißt oder…oder…?

    Also bei mir wird unter 16 nur mit Einverständniserklärung der Mutter, die ich dann auch anrufe(zur Kontrolle) gemacht.

    LG Mines

    #55055

    patricia
    Teilnehmer

    Ich glaube ich werde mich nun hier unbeliebt machen, aber ich habe auch schon einer 5 jährigen Tips gesetzt, genau aus den genannten Gründen, das es die letzte Hoffnung der Mutter war.
    Ich habe ihr allerdings von anfang an gesagt, das es nicht lange halten wird, wegen der Hormone……
    Die Kleine war erst super Stolz und dann hat sie sich auch recht lange daran gehalten. ich glaube die Nägel gingen erst so nach 3.-4 wochen langsam ab.
    Ich habe der Mutter wohl auch von anfang an gesagt, das damit die ursache für das nagelbeissen nicht behoben ist.
    Wenn meine Kinder Ferien haben, dann mache ich dennen am kleinen Finger auch ne acrylmodellage. dann sind sie super stolz. bei meiner großen 7 jahre alt, hat der acrylnagel auch super lange gehalten.
    allerdings achte ich darauf, das es nicht zu einem verletzungsrisiko kommen kann

    #55063

    susi l.
    Mitglied

    also ich habe von einer kollegin gehört, das ihre stieftochter (10) wegen nagelbeissen mit der mutter beim arzt war und der dieser riet ihr kunstnägel setzen zu lassen. dieses besagte mädchen ist aus dem regensburger umkreis. also scheinen auch ärzte nicht ganz der sache der künstlichen nägel abgeneigt zu sein. allerdings muss ich sagen, meine kleine will einfach nur so die nägelchen gemacht bekommen mit gel oder acryl und ich weigere mich strikt dagegen, sie ist auch 10 aber muss ja nicht sein, sie beisst ja auch nicht.

    lg Susi

    #55082

    alexandra6
    Teilnehmer

    Ich hab vor kurzem meienr ältesten (11Jahre) die Nägel mit Gel gemacht, nach drei Tagen war alles wieder runter. Dann hatten wir es mit Tips und Gel gemacht und das selbe Resultat es ging nach ein paar Tagen wieder runter.
    Ich persönlich denke mal das Kinderfingernägel noch nicht geeignet sind, nachdem ich aber kein Arzt oder dgl. bin kann ich das nur aus Erfahrung sagen.

    #55065

    fosycot
    Teilnehmer

    Hallo mache meinen Töchtern (6 und 10) auch immer einen Nagel! Bei denen hälts meistens 4 Wochen ohne Probleme. Würde aber nie die ganze Hand machen. Das reicht den beiden auch immer.

    LG Sandra:)

    #55062

    timeless-nails
    Mitglied

    ich würde es definitiv nicht machen! find ich bei kleinen kindern was sie ja nun sind nicht angebracht, selbst wenn sie doll knabbern, finde da muss nach der ursache gesucht werden und nägel sind auf keinen fall therapie dafür!

    lg melanie

    #55083

    alexandra6
    Teilnehmer

    Ich habe auch meiner grossen gesagt das ich es nicht mehr bei Ihr machen werde, obwohl Sie andauernd bettelt. Aber Nail Art oder French mach ich natürlich schon da muss ich ja nur einen druchsichtigen Lack dann drauf tun und schon sieht es toll aus.

    #55066

    moninagelstudio
    Teilnehmer

    Ich hatte vor 4 Wochen eine meiner Kundinnen da, die dasselbe Problem mit Ihrer Tochter (auch 8Jahre)hatte;ich hab sie gebeten, sie mitzubringen;
    ich hab die Nägelchen angeguckt und der kleine n Lady gut zugeredet.Ihr 1 Nagel mit Schablone und Acryl gemacht, ganz dezent aber so, dass man den Nagel als perfekt zur Hand bezeichnen kann;dann hab ich dem Mädchen gesagt, wenn sie beim nächsten Termin der Mutter wieder kommt und die anderen Nägel nicht mehr kaut, darf sie sich für diesen Nagel Nail Art aussuchen und bekommt was sie möchte drauf(also egal welche Farbe, ob Strass oder Acryl Blumen)..und was soll ich dazu sagen-das Mädchen war überaus tapfer und hat die anderen Nägel nicht mehr angerührt;dann bekam sie natürlich den versprochenen Ziernagel(eine wunderschöne Calla in Rot mit weissen Perlchen )..Die anderen Nägelchen haben fast wieder eine normale Länge-und wenn es soweit ist dass sie gar nix mehr dran macht, bekommt sie jedesmal NailArt gemacht-UMSONST-!Denn für ihre Mutter und mich ist das wirklich ein tapferes Kind!

    Alle Nägel hätte ich ihr jedoch nie gemacht;denn ein künstlicher Nagel verhindert das eigentliche Wachstum zur Breite gin und ich könnt mich nimmer im Spiegel angucken wenn ich das fördern würde;

    Ein Nagel als therapeutischen Zweck ist okay, und hier hat es geklappt;am Mittwoch Abend kommt sie wieder-bin echt gespannt, wie es dann aussieht;

    #55084

    alexandra6
    Teilnehmer

    Das finde ich super von Dir das Du der kleinen das machst und wenn es wirklich hilft dann ist es ja was positives für die Kleine. Ihre Mutter wird sich sicher auch freuen wenn die Kleine nicht mehr Nägelkaut und Du hast dabei geholfen, ist sicher ein tolles Gefühl!

    #55060

    lili82
    Teilnehmer

    Also ich denke, wenn es wirklich einem medizinischen Zweck dient, dann ist es okay das zu machen, auch bei einer 8-jährigen! Dass das ihrem eigenen Wachstum schadet, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Und auch wenn es ihren Nagelwachstum stört: mit abgeschabten Nägeln wird das noch viel schlimmer, vor allem, wenn die Nägel abgekaut sind und sie dann an der Haut rumpuhlt. Da ist eine Modellage das kleinste Übel. Man kann den Nagel ja auch so kurz wie möglich halten und auch das Glanzgel weglassen, dann fällt das nicht weiter auf, denke ich.

    Aber einer 8-jährigen, die einfach so mal modellierte Nägel möchte, würde ich es nicht machen.

    #55064

    lady blossom
    Teilnehmer

    Das ist eine schwierige Frage, aber ich glaube ich hätte es nach Rücksprache mit einem Arzt gemacht. Mittlerweile ist das lt. den Ärzten nicht nur kosmetisch sondern wird auch als Therapiemaßnahme vorgeschlagen. Es gibt in der Hinsicht ja außerdem Antibite keine Alternative… Bevor sie dann 10mal fingers draufklebt. Klar, ihr habt schon recht, dass ist noch ein Kind, aber die Mutter war besorgt und hat sich deshalb einen Rat geholt. Wenn es nicht hält, kann man auch nichts machen. Aber es wäre ein Versuch gewesen.

    Mit Sicherheit gehört das Kind zu einem Psychologen, da das Nagebeissen immer auf eine psychische Belastung hindeutet, dass kann man ja aber der Mutter so nicht sagen oder?

    Wie gesagt, ich glaube ich hätte es gemacht, aber rein nur um dem Kind zu helfen.

    LG Andrea

    #55067

    skipy30
    Mitglied

    ich muss sagen meine tochter mach das auch aber sie kaut an der nagelhaut und ich hab ihr auch die nägel gemacht aber nur natur und sehr kurz und es hat geklappt nur ein tip ok

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 75)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.