ABC Nailstore Produkte – hält einfach nicht – was mache ich falsch?

Nageldesign, Nails & Nailart! Nageldesign Forum – Nail Art, Nagellack & künstliche Fingernägel UV Gel & Acryl ABC Nailstore Produkte – hält einfach nicht – was mache ich falsch?

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 25 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mondmaus vor 6 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #33055

    glamourqueen
    Teilnehmer

    Hallo zusammen 🙂

    ich mache jetzt seit ca. 6 Jahren meine Nägel selbst und habe bis jetzt meist eher günstigere Produkte verwendet. Mal war ich mehr und mal weniger zufrieden mit den Produkten.

    Nun habe ich mir alles von ABC Nailstore zugelegt und zwar die Impuls Serie. Was die Verarbeitung betrifft bin ich mehr als begeistert, allerdings was die Haltbarkeit betrifft bin ich doch ein wenig enttäuscht.

    Da ich aber bisher nur Gutes über die Marke gelesen habe wollte ich fragen ob ich vielleicht etwas bei der Verarbeitung falsch mache?

    Ich fasse kurz zusammen:

    – Nagel feilen und mattieren, dann mit cleaner sauber machen
    – dann trage ich basic No. 1 auf (das soll den Nagel absolut staub und fettfrei machen)
    – dann den primer drauf
    – dann als Basisgel das Cream Peach (2 Minuten aushärten)
    – cleanern und buffern
    – dann french extreme whit (2-4 Minuten aushärten)
    – cleanern und buffern
    – dann den Aufbau mit cristal clear (2 Minuten aushärten)
    – feilen und buffern
    – mit Bürste den Staub weg machen
    – nun das Glanzgel ultra gloss (2-4 Minuten aushärten)
    – fertig

    und schon nach 2 Tagen fängt ein Nagel nach dem anderen an Luft zu ziehen und was noch merkwürdiger ist, das manche Nägel so Risse bekommen. Sieht aus wie bei einem Glas was einen Sprung hat. Scheint aber nur die obere Schicht zu sein, sprich das Glanzgel.

    Und hat jemand eine Idee oder einen Rat für mich?

    Danke und Grüße,
    die Queen

    #501487

    grinsehummel
    Teilnehmer

    ich bin auch gerade dabei, abc zu testen…

    machst du die nagelhaut gut weg?
    ich würde nach dem mattieren nicht cleanern..

    war vor ein paar wochen auf ner produktschulung…da meinten sie, daß man das haftgel in den nagel “einmassieren”soll…weiß nicht, wie ich das sonst beschreiben soll…

    ruf doch mal bei abc an…die sind super nett und helfen dir ganz bestimmt weiter…oder, stell mal ein bild ein, dann sieht man vielleicht eher, wo das problem liegt.

    versiegeln tu ich mit eubecos…kann dir da leider nicht weiter helfen

    liebe grüße

    moni

    #501488

    grinsehummel
    Teilnehmer

    ich seh gerade…du bist ja auch aus nürnberg…da is abc regensburg für dich zuständig…probiers mal. die sind echt nett…

    #501479

    manunails
    Teilnehmer

    Hallihallo!

    Du cleanerst zuviel! Nach dem Haftgel ja nicht cleanern, das Produkt muss sich ja mit dem nächsten Verbinden können und dazu ist die Schwitzschicht da!
    Ich würde nach dem Nagel vorbereiten einfach Natural Basic (Basic Nr. 1, Du kannst als Dehydrator auch ein gemisch aus 50% Aceton und 50% Alkohol in der Apotheke mischen lassen…)
    Dann Primer SEHR SPARSAM, dann CP, dann French, Aubau und erst jetzt cleanern!
    Aufbau befeilen, Staub gut entfernen und Versiegeln! Ich versiegel oft 2x!

    Liebe Gruess

    Manuela

    #501471

    chrissi2
    Teilnehmer

    Wurde ja schon gesagt. Cleanern NUR wenn du anschliessend feilst und am Schluss 🙂

    #501472

    supernails
    Mitglied

    Hallo,
    arbeite nicht mich abc, aber finde dass du zuviel cleanerst…
    @glamourqueen 904514 wrote:

    Hallo zusammen 🙂

    ich mache jetzt seit ca. 6 Jahren meine Nägel selbst und habe bis jetzt meist eher günstigere Produkte verwendet. Mal war ich mehr und mal weniger zufrieden mit den Produkten.

    Nun habe ich mir alles von ABC Nailstore zugelegt und zwar die Impuls Serie. Was die Verarbeitung betrifft bin ich mehr als begeistert, allerdings was die Haltbarkeit betrifft bin ich doch ein wenig enttäuscht.

    Da ich aber bisher nur Gutes über die Marke gelesen habe wollte ich fragen ob ich vielleicht etwas bei der Verarbeitung falsch mache?

    Ich fasse kurz zusammen:
    so mache ich es: nagelhaut zurück schieben dann benutze ich auch die only bit um die unsichtbare haut auf der naturnagel zu entfernen
    – Nagel feilen und mattieren genau, dann mit cleaner sauber machen das mache ich nicht ich bürste den staub einfach weg
    – dann trage ich basic No. 1 auf (das soll den Nagel absolut staub und fettfrei machen) benutze hier das deydrator von der apotheke
    – dann den primer drauf nehme lieber bonder
    – dann als Basisgel das Cream Peach (2 Minuten aushärten) hier nehme ich eine dünne schicht gel dann mache ich den aufbau dann mit eine trockene zelletten der schwitzschicht wegmachen, dann in form feilen und buffern und mit der bürste den staub abbursten
    – cleanern und buffern zwischen den gelschichten cleaner ich nie
    – dann french extreme whit (2-4 Minuten aushärten) das mache ich nach den aufbau
    – cleanern und buffern hier nicht mehr cleanern warum cleanerst du hier und bufferst?
    – dann den Aufbau mit cristal clear (2 Minuten aushärten)
    – feilen und buffern genau
    – mit Bürste den Staub weg machen genau
    – nun das Glanzgel ultra gloss (2-4 Minuten aushärten)
    – fertig und hier entferne ich die schwitzschicht mit alcohol bzw. cleaner und dann kommt noch öl drüber

    und schon nach 2 Tagen fängt ein Nagel nach dem anderen an Luft zu ziehen und was noch merkwürdiger ist, das manche Nägel so Risse bekommen. Sieht aus wie bei einem Glas was einen Sprung hat. Scheint aber nur die obere Schicht zu sein, sprich das Glanzgel.

    Und hat jemand eine Idee oder einen Rat für mich?

    Denke, du cleanerst viel zu viel, ich cleaner nichts. Nur am schluss und da nehme ich alcohol um den schwitzschicht vom glanzgel zu nehmen, manchmal enferne ich es gleich mit öl.

    Danke und Grüße,
    die Queen

    #501494

    mondmaus
    Teilnehmer

    Ganz am Anfang nach dem feilen mal statt Cleaner Aceton probieren, hatte früher auch das Problem dass es sich löst, seit ich Aceton verwende ist das Geschichte.

    #501489

    nailartgarage
    Mitglied

    Hy

    Wie gesagt nur einmal nach dem Aufbau cleanern bevor du feilst!
    Zudem musst du zwischen den Schichten auch nicht andauernd feilen, die Schwitzschicht verbindet und nach dem Aufbau kannst du die Nägel in Form feilen und Versiegeln.

    Das splittern am Schluss bekommst du vom Glanzgel ultra gloss, das ist zu hart bei Gel und ist daher nur geeignet bei Acrylmodellagen.
    Nimm ein Glanzgel mit Schwitzschicht, danach aber nicht mit einem agressiven Cleaner putzen, sonst geht der Glanz verlohren!

    #501481

    diandra39
    Teilnehmer

    kann mich den anderen nur anschließen, du cleanerst zuviel
    und dann: Warum trägst Du den Primer nach dem Basic No 1 auf? Kann das nicht zu Problemen führen?
    Ich bin der gleichen Meinung wie Supernails: Lieber einen Dehydrator benutzen und dann direkt den Primer. Primer immer sehr sparsam anwenden (Pinsel mehrfach auf einer Zelette abstreifen) und nach dem Primer erst das Haftgel auftragen.

    Lg Gabi

    #501490

    nailartgarage
    Mitglied

    Meinst du anstelle von basic No. 1 nicht den Natural Basic?

    Das wäre dann ok und ist den Dehydrator…..andersrum wäre falsch.

    #501473

    glamourqueen
    Teilnehmer

    ja, die nagelhaut mache ich gut weg… ich versuche schon zu gucken, dass nix in die ränder läuft und so…
    dass die von ABC sehr nett sind habe ich auch schon festgestellt… das wäre mein nächster schritt gewesen dort anzurufen 🙂

    #501474

    glamourqueen
    Teilnehmer

    ei ei ei… so viele Antworten! erst mal ganz lieben Dank dafür!

    wo fang ich jetzt an? !

    @grinsehummel: meine Antwort oben drüber ging an dich 🙂

    @supernails: danke auch für deine vielen Tips! am Schluss cleaner ich nicht mehr weil es nix zum cleanern gibt… aber anscheinend habe ich ja den falschen Glanz? ! (laut NailArtGarage… hatte mir sowas schon fast gedacht…)

    @nailartgarage: ja genau, meinte das Natural Basic…

    naja, so wie es aussieht sind sich wohl alle einig… ich cleaner zu viel… und ich dachte immer “ja schön sauber machen sonst hälts nicht”… ich muss jetzt echt mal nachdenken wie das immer war als ich mir die Nägel noch hab machen lassen… ich hab echt keine Ahnung mehr…
    wie dem auch sei, werde ich eure Tips mal umsetzen und werde berichten 🙂

    nur eins verstehe ich noch nicht… die Modellage auf meinem Nagel löst sich ja wenn dann in einem Stück… heißt wenn ich also zwischen den Schichten immer wieder mit cleaner dran gehe hat das ja gar keinen Einfluss… das Problem müsste doch dann irgendwo zwischen Naturnagel und der ersten Schicht Gel liegen… hmmm…

    Ich werds auf jeden Fall versuchen und bin auf das Ergebnis gespannt!

    Vielen Dank noch mal 🙂

    #501486

    mailipgloss
    Teilnehmer

    Da ich aber bisher nur Gutes über die Marke gelesen habe wollte ich fragen ob ich vielleicht etwas bei der Verarbeitung falsch mache?

    Ich fasse kurz zusammen:

    – Nagel feilen und mattieren, dann mit cleaner sauber machen Staub mit Staubbürste entfernen
    – dann trage ich basic No. 1 auf (das soll den Nagel absolut staub und fettfrei machen)
    – dann den primer drauf
    – dann als Basisgel das Cream Peach (2 Minuten aushärten)
    – cleanern und buffern den Schritt auslassen du brauchst die Haftschicht für die Aufbauschicht und du bufferst sie wieder weg
    – dann french extreme whit (2-4 Minuten aushärten) hier kannst du von Haftgel die Schwitzschicht mit einer trockenen Zellette abnehmen, sollte das French dir weglaufen
    – cleanern und buffern diesen Schritt auch weg lassen
    – dann den Aufbau mit cristal clear (2 Minuten aushärten) Schwitzschicht mit Cleaner abwischen und dann zum nächsten Schritt
    – feilen und buffern
    – mit Bürste den Staub weg machen
    – nun das Glanzgel ultra gloss (2-4 Minuten aushärten) ist das einer aus der Pinselflasche?
    – fertig

    und schon nach 2 Tagen fängt ein Nagel nach dem anderen an Luft zu ziehen und was noch merkwürdiger ist, das manche Nägel so Risse bekommen. Sieht aus wie bei einem Glas was einen Sprung hat. Scheint aber nur die obere Schicht zu sein, sprich das Glanzgel.

    #501491

    nailartgarage
    Mitglied

    @glamourqueen 904550 wrote:

    nur eins verstehe ich noch nicht… die Modellage auf meinem Nagel löst sich ja wenn dann in einem Stück… heißt wenn ich also zwischen den Schichten immer wieder mit cleaner dran gehe hat das ja gar keinen Einfluss… das Problem müsste doch dann irgendwo zwischen Naturnagel und der ersten Schicht Gel liegen… hmmm…

    wenn du schon beim ersten Schritt den Cleaner weg lässt…wird sich das Problem ganz einfach lösen.
    Feuchtigkeit im Nagel ist nicht zu empfehlen ;-)….am beten vor der Modellage auch nicht unbedingt ein Handbad / Dusche oder sowas machen!

    #501475

    glamourqueen
    Teilnehmer

    ok, das klingt ja schon mal gut 🙂

    eine kleine ganz doofe Frage hätte ich da noch… zum wegbürsten des Staubes was für eine Bürste benutzt man denn am besten? Ich hatte schon eine Zahnbürste und so eine 0815 Nagelbürste wie man sie oft im Badezimmer findet… aber ich bilde mir ein dass ich den Staub nicht so 100%ig weg bekomme? !

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.