ablösbare gele?

Dieses Thema enthält 32 Antworten und 19 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nancine vor 8 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #22860

    nancine
    Mitglied

    Hallo!

    bin ziemlich neu auf dem gebiet. Habe mir aber schon 3-4 mal die nägel selbst gemacht (Gel Modellage) und war ganz zufrieden.

    Leider bin ich das abfeilen satt, da der NN darunter auch ziemlich leidet und obwohl ich immer ziemlich aufpasse er schon ein paar mal, den einen oder anderen schliff abbekommen hat.

    Ich lese immer wieder von ablösbarem Gel. Nur gibt es da ja leider geteilte Meinungen. Einige sind begeistert. Andere sagen, dass es sich trotzdem nicht so einfach wie oft beschrieben mit Aceton etc. ablösen lässt.

    hat jemand Erfahrungen mit ablösbaren Gelen? Und könnte mir evt. eins empfehlen?

    Wie sieht es aus mit Fiberglasgelen? Fiberglas kann man ja lösen, aber Fiberglasgel muss man doch sicherlich auch runterfeilen?

    Danke schonmal

    mfg Nancine

    #358151

    kaandi
    Teilnehmer

    fiberglasgele musst du auch feieln und die ablösbaren gele haben nicht diese festigkeit wie “normale” gele….

    #358180

    nancine
    Mitglied

    danke.. ja die ablösbaren sollen nur zur verstärkung dienen. Aber dies bringt mir ja auch nicht viel, wenn man sie nur schwer wieder ablösen kann, bzw. auch feilen muss.

    #358168

    annka
    Teilnehmer

    ich glaube, dann ist es doch besser, eine dünne schicht Acryl, es löst sich gut mit aceton.(wenn man z.b nur NNV macht)? oder?

    #358147

    butsch
    Teilnehmer

    man kann die ablösbaren Gele sehr schön ablösen mit acetonhaltigen Nagellackentferner, vorher muss jedoch etwas gefeilt werden, so ca. 30 % runterfeilen und dann die Nägel in dem Entferner halten, 5 bis 10 Minuten, danach kann man das Gel so abschaben. Habe es schon öfter bei mir selbst gemacht mit dem ablösbaren Gelen von Red Nails.
    Jedoch sind die nur für Naturnägel zum verstärken gedacht, daher arbeite ich bei mir im Studio mit Bio Sculpture.

    Wie gesagt, bei mir selbst habe ich auch schon das von Red Nails mal benutzt sogar mit Tips, hat super gehalten, nur eben bei Kunden würde ich mich halt nicht drauf verlassen.

    l.g.
    Gaby

    #358159

    muhkuh79
    Teilnehmer

    Hier mal eine kleine Übersicht der ablösbaren Gele die ich kenne:

    Calgel von Calbrook (für NNV, Tips und Schablone)
    Biosculpture (wie Calgel auch)
    Resoogel von Buschmann (für NNV)
    Akzentz.ch (für NNV und Verlängerungen über Tip und Schablone bis 2mm)

    #358160

    muhkuh79
    Teilnehmer

    Ich arbeite mit Calgel und das hält viel besser als jedes “normale” Gel und ich habe da viele probiert in meiner 10jährigen Laufzeit. Von LCN über PMN bis zu Hollywood Nails und und und……
    Es ist wohl auch mit das teuerste Gel auf dem Markt. 10ml clear Gel kosten 50, – € +MwSt. Ich glaube Biosculpture ist etwas günstiger, aber man muss vorher noch eine Schulung bei denen machen.

    #358170

    mittelfranke
    Teilnehmer

    akzentn bietet soak off gel für die schnelle NNV. #Ablösbar im Alu’ Wrap und remover

    #358154

    tuttifrutt
    Teilnehmer

    Tammy Taylor kommt in den nächsten Wochen mit einem Organic Gel das genau so zum ablösen ist wie das Acryl.
    In 20 Minuten ist alles ab.
    Ich habe damit schon in den USA gearbeitet 😉

    #358148

    butsch
    Teilnehmer
    muhkuh79;682469 wrote:
    Ich arbeite mit Calgel und das hält viel besser als jedes “normale” Gel und ich habe da viele probiert in meiner 10jährigen Laufzeit. Von LCN über PMN bis zu Hollywood Nails und und und……
    Es ist wohl auch mit das teuerste Gel auf dem Markt. 10ml clear Gel kosten 50, – € +MwSt. Ich glaube Biosculpture ist etwas günstiger, aber man muss vorher noch eine Schulung bei denen machen.

    Bio Sculpture ist noch teurer, kostet 10 ml 59, -€ plus Märchensteuer, mir tränen jedesmal die Augen, trotzdem, gehe nicht davon ab

    #358161

    muhkuh79
    Teilnehmer

    Calgel und Biosculpture werden etwas anders verarbeitet als normales Gel. Dünner, ohne Haftvermittler. Von Calgel gibts ´ne Schulungs DVD im Starterset und auch im neuen Probierset (das gibts im Moment für 99, -€). Da lernst du alles von der NNV über Schablonen- und Tipmodellage, Refill und Ablösung.

    #358153

    hinzi
    Teilnehmer

    Also bei Akzent direct kostet das Soak off Gel bei 14 ml nur 27, 95 €.
    Ist zur Verstärkung bzw. relativ kurze Tipverlängerung und eben ablösbar.

    #358162

    muhkuh79
    Teilnehmer

    Mir sind noch welche eingefallen:
    Nobility von LeChat (NNV)
    IBD Soak Off (NNV, Schabi und Tip)
    Christrio Gellaquer (NNV, Tip und kurze Schabinägel)

    #358152

    glamourw
    Teilnehmer

    US Nails-Arena hat das Gel auch nennt sich dort : Quick Out.. Die bekommen auch demnächst noch Farbgele usw. die mit Aceton ablösbar sind.

    #358171

    bine2008
    Teilnehmer

    Hallo,

    Glorry hat auch ein ablösbares Gel.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.