Ablösbares Gel für Hochzeitsnägel

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  steffib78 vor 7 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #30035

    schnecklie
    Teilnehmer

    Hallo

    habe eine Braut die möchte gerne schöne Nägel haben aber sie möchte keine Gelnägel die sie dann immer auffüllen lassen muss, was würdet ihr den machen, ich habe schon mal von einem Ablösbarem Gel gehört ist das was oder was sollte ich ihr machen? danke euch

    #461446

    sprotte
    Mitglied

    Wenn Du sonst keine Verwendung für das ablösbare Gel hast, ist das für eine Kundin schon ein ziemlicher Aufwand.
    Aber machbar ist es. Ich habe selbst noch mit keinem ablösbaren Gel gearbeitet, daher kann ich Dir keine Firma empfehlen.
    Ansonsten würde mir noch Acryl einfallen, das sich ja auch mit Aceton wieder entfernen lässt.

    #461449

    rosenstolz63
    Teilnehmer

    Hallo Schnecklie,
    hatte letztes jahr au so eine kundin, ich habe ihr french mit nagellack gemacht und stamping, bin allerdings fast verzweifelt, da das stamping beim versiegeln mit lack dauernd verschmiert ist 🙁 war nicht optimal

    grüssle bea

    #461451

    juppi
    Teilnehmer

    Hab Jet-set ablösbares Gel gekauft und bei mir konnte ich es am nächsten Tag abziehen wie ein Abziehbild. Jemand hier i. Forum hatte das auch. Kann ich nicht zu raten. LG

    #461456

    steffib78
    Teilnehmer

    biete ihr doch an das du für den tag die nägel modellierst und danach machst du ihr die modellage wieder runter. hatte ne freundin von mir auch gemacht, als sie damals geheiratet hat. lg

    #461444

    schnecklie
    Teilnehmer

    @steffib78 841874 wrote:

    biete ihr doch an das du für den tag die nägel modellierst und danach machst du ihr die modellage wieder runter. hatte ne freundin von mir auch gemacht, als sie damals geheiratet hat. lg

    hallo

    aber das ist doch einen strapaze für den Naturnagel denke ich dieses rauf und wieder runtermachen ich dachte das ich ihr eine dünne schicht haft, french und nur eine schicht ganz dünn mit aufbaugel drübergehe und dann versiegel oder was meinst ihr?

    #461450

    shorti100
    Teilnehmer

    Wenn sie die Nägel ziemlich kurz hat, kannst du natürlich auch nur eine dünne Schicht Aufbau drauf machen…

    Aber wo ist bei deiner Methode der große Unterschied?
    Haftgel wird sowieso immer gaaaanz dünn gearbeitet.
    Aufbaugel kannst du bei kurzen Nägeln schon dünner machen.
    Versiegelung willst du ja auch drauf machen.

    Also hast du ja auch 3 Schichten – wie bei jeder “normalen” Modellage auch. Und wenn sie das dann nicht mehr will, wirst du das wieder runterfeilen müssen…

    #461452

    juppi
    Teilnehmer

    wenn sie nur french will mach doch ne ganz dünne Schicht Haftgel nur auf die frenchspitze und dann mit Nagellack 2 Schichten drüber. Schönen Glanzlack–fertisch. Das hält locker ein paar Tage und sie wird ja an dem Tag nicht unbedingt viel Geschirr spülen.Das kriegste problemlos wieder runter. LG

    #461445

    schnecklie
    Teilnehmer

    @juppi 841910 wrote:

    wenn sie nur french will mach doch ne ganz dünne Schicht Haftgel nur auf die frenchspitze und dann mit Nagellack 2 Schichten drüber. Schönen Glanzlack–fertisch. Das hält locker ein paar Tage und sie wird ja an dem Tag nicht unbedingt viel Geschirr spülen.Das kriegste problemlos wieder runter. LG

    hallo

    wie meinst du nur auf die frenchspitze haftgel? also mit normalem frenchgel die spitze und dann nur klarlack drüber oder wie meinst du das?

    gruss

    #461448

    firlefanz
    Teilnehmer

    hallo,
    warum machst du nicht unter die modellage einen one day glue. das ist klasse, mache ich fter. schön drunter, wie nagellack aufgetragen, dann modellage drauf.
    wenns wieder runtrr soll, einfach mal heidśs baden u d schön die nägel mit in die wanne, dann fällt alles ab. wenn sie nicht lange i heisses wasser geht hält es ca 1 – 2 wochen. der narturnagel wird überhaupt nicht beschädigt. nur eine schabbiverlängerung damit geht nicht.
    lg firlie

    #461455

    ulivanguly
    Teilnehmer

    cool woher bekommt man denn sowas?

    #461453

    juppi
    Teilnehmer

    @schnecklie 842049 wrote:

    hallo

    wie meinst du nur auf die frenchspitze haftgel? also mit normalem frenchgel die spitze und dann nur klarlack drüber oder wie meinst du das?

    gruss

    Jo, aber dat one day glue ist ne gute Idee. Hab ich noch nicht gemacht. LG

    #461454

    juppi
    Teilnehmer

    schau mal:
    http://www.nailfreaks.com/de/forum/nagelkosmetik-fachhaendler/neuigkeiten-firmen/64571.htm

    vllt. auch was für Dich. Wenn nicht heute dann vllt. f. später wenn Deine Kundin geschieden ist und das feiern will! LG

    #461447

    kerrie
    Teilnehmer

    Das Reesoogel von Buschmann ist eine gute alternative kann man bei anderen Kunden danach auch für die Füße benutzen. Hält sehr gut und soll mit Azeton ablösbar sein. Habe es auch schon eine Weile benutzt aber leider noch nie mit Azeton entfernt sondern gefeilt. Da kommt nur ein Primer drunter. Wenn man dann eine French will kann man die vorsichtig runterfeilen und den Rest sollte man ablösen können.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.