Ablösen von Acryl? !

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tati-85 vor 11 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #4511

    biene78
    Teilnehmer

    Hallöchen,

    ich wollte gerne mal von euch wissen, wie man das mit dem Ablösen bei Acryl macht?
    Habt ihr Bilder oder nen Filmchen für mich?
    Hab das noch nie gesehen, aber ich muß es doch auch wissen(für alle Fälle), oder?

    Danke euch,

    LG biene

    #103278

    maja85
    Teilnehmer

    hi
    nimm eine zellette, tränke sie mit aceton, lege sie auf den nagel, umwickel das ganze mit alofolie…jetz heißts warten. ca 20-30 min, anschließend gehts ganz einfach zu entfernen

    #103276

    schnuffi
    Teilnehmer

    Ich habs mal so gesehen: Kundin die Finger in Aceton baden lassen.
    Das Acryl löst nach und nach auf.

    LG Maya

    #103272

    esther
    Teilnehmer

    @maja85 115257 wrote:

    hi
    nimm eine zellette, tränke sie mit aceton, lege sie auf den nagel, umwickel das ganze mit alofolie…jetz heißts warten. ca 20-30 min, anschließend gehts ganz einfach zu entfernen

    Ich mach es so, dauert bei mir nur 40-50 min.? !

    #103280

    tati-85
    Mitglied

    geht das denn nicht bissel schneller wenn ich der kundin nen schälchen mit aceton hinstell wo sie ihre finger reinlegt?
    oder muss ich se ihr mit alufolie “einpacken”?
    und verlangt ihr geld fürs lösen wenn ja wieviel kann man im schnitt dafür verlangen?

    #103273

    esther
    Teilnehmer

    Ich löse die Nägel seltens ab, nur bei mir mache ich das so!

    Durch wärme die die Alufolie unter den Nägels speichert gehts schneller,
    das Aceton im Schälchen verflüchtigt sich recht schnell, und die offene Methode ist mir etwas zu penentrant vom Geruch.

    #103281

    tati-85
    Mitglied

    @esther 115340 wrote:

    Ich löse die Nägel seltens ab, nur bei mir mache ich das so!

    Durch wärme die die Alufolie unter den Nägels speichert gehts schneller,
    das Aceton im Schälchen verflüchtigt sich recht schnell, und die offene Methode ist mir etwas zu penentrant vom Geruch.

    oki dann also einpacken…;)
    und mit gel ist es der selbe ablauf wie mit acryl?

    #103279

    maja85
    Teilnehmer

    ne gel kannste nich mit aceton lösen:)
    und das im schälchen ist sehr unangenehm da aceton super kalt wirkt auf der haut.;)

    #103282

    tati-85
    Mitglied

    @maja85 115369 wrote:

    ne gel kannste nich mit aceton lösen:)
    und das im schälchen ist sehr unangenehm da aceton super kalt wirkt auf der haut.;)

    gut nur wie denn dann?

    #103274

    esther
    Teilnehmer

    Gelnägel kannst du nur feilen, ablösen geht nicht!

    #103277

    babygirl 2
    Teilnehmer

    Hallo, also ich habe irgendwo gelesen das du das Aceton einbischen vorwärmen sollst also das heisst in eine schale mit warmen wasser reintust und dann geht das auch nicht mehr so lange.

    Lg, Janina

    #103275

    martina27
    Teilnehmer

    Esther hats schon richtig geschrieben vom Zeitaufwand.

    Ich machs immer etwas anders, ich feil vorher gut 2/3 mit dem Fräser weg und dann geht der Rest mit Aceton wesentlich schneller liegt dann in etwa bei 15 bis 20 minuten.

    Gel kann man nur runterfeilen da gibts nichts was sonst noch hilft.

    LG Martina

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.