Abnehmen mit der Max-Planck-Diät

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  etronica vor 5 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #37987

    etronica
    Teilnehmer

    Ich habe mit dieser Diät 30 Kilo abgenommen innerhalb eines halben Jahres. Ich habe in meiner Diät-Laufbahn schon so ziemlich alles ausprobiert, von Almased bis Ananas-Diät, einfach alles, bis ich auf diese Diät gestossen bin. Ich zeige euch mal den Diätplan damit ihr ungefähr wisst um was es sich handelt :

    Tag 1
    Frühstück: Kaffee (ohne Milch und Zucker) in beliebiger Menge
    mittags: 2 gekochte Eier, Spinat in beliebiger Menge, nur leicht salzen
    abends:1 großes

    Steak

    (gegrillt)grüner

    Salat

    und Sellerie(in beliebiger Menge)

    Tag 2
    Frühstück: Kaffee(ohne Milch und Zucker)u. 1 Scheibe Brot ohne Aufstrich
    mittags:1 großes Steak mit grünem Salat und Obst in beliebiger Menge
    abends: gekochter Schinken in beliebiger Menge

    Tag 3
    Frühstück: Kaffee(ohne Milch und Zucker) u. 1 Scheibe Brot ohne Aufstrich
    mittags:2 gekochte Eier, Salat und Tomaten in beliebiger Menge
    abends: gekochter Schinken und Salat in beliebiger Menge

    Tag 4
    Frühstück: Kaffee(ohne Milch und Zucker) u. 1 Scheibe Brot ohne Aufstrich
    mittags: 1gek. Ei, Mohrüben(gek. o. roh)u. Schweizer

    Käse

    in beliebiger Menge
    abends: Obst und Naturjoghurt in beliebiger Menge

    Tag 5
    Frühstück: Kaffee(ohne Milch und Zucker) u. 1 Scheibe Brot ohne Aufstrich
    mittags: gedünsteter Fisch und Tomate in beliebiger Menge
    abends: 1 Steak und Salat in beliebiger Menge

    Tag 6
    Frühstück: Kaffee ( ohne Milch und Zucker) u. 1 Scheibe Brot ohne Aufstrich
    mittags: Pute mit Tomate
    abends: 2 gekochte Eier und Mohrüben in beliebiger Menge

    Tag 7
    Frühstück: Tee mit Zitrone und 1 Brötchen ohne Aufstrich
    mittags: Obst in beliebiger Menge
    abends:

    kochen

    sie sich ihr Lieblingsessen und genießen sie es!

    und nach einer Woche wiederholt es sich alles…Danach 2 Wochen normal weiteressen und ggf. die Diät wiederholen.

    In diesen 2 Wochen wird ein Gewichtsverlust von 9 kg zugesichert, Wenn nan sehr stark übergewichtig ist, könnte das hinhauen, aber wenn ihr unter 100 Kilo seit, ist das eher nicht zu erreichen. Ich habe mit 95 Kilo angefangen und so im Durchschnitt 7 Kg in 2 Wochen abgenommen, was in meinen Augen auch schon sehr gut ist. Ich möchte noch dazu sagen, diese Diät ist nur etwas für diejenigen, die schnell abnehmen möchten und Geduld nicht gerade ihre Stärke ist. Im Internet steht sehr viel schlechtes über diese Diät, da müsst ihr einfach nur mal “Max-Planck-Diät” in Google eingeben und schon erfahrt ihr wie schlecht diese Diät sein soll. Dies ist grober Quatsch, denn: ist Übergewicht gesund? Und ist diesen Leuten eigentlich bewusst was Übergewicht für gesundheitliche Risiken birgt? Es wird immer wieder geschrieben, dass diese Diät Mangelerscheinungen hervorruft, Dies kann passieren, wenn man nach den 2 Wochen nicht mindestens eine Woche, besser noch 2 Wochen Pause einlegt. Man kann sich ja immerhin noch mit Vitamin- und Mineralstofftabletten versorgen. Das war aber bei mir nicht der Fall und mir geht es einfach nur toll mit meinem neuen Gewicht von 64 Kg, ich bin von Konfektionsgrösse 44/46 auf 38 runter und es ist einfach toll nicht mehr diese riesigen Klamotten tragen zu müssen, sondern sich richtig schick und sexy zu kleiden.

    Also, versucht es einfach, ich kann euch nichts besseres empfehlen, das ist einfach die Beste Diät der Welt.

    Viele Grüsse

    #561247

    monas
    Teilnehmer

    also ich weiß nicht…
    Ich habe meine Ernährung auf die SiS (Schlank im Schlaf Diät von Dr. Pape) umgestellt und die gefällt mir besser.
    Sie ist abwechslungsreicher und ich habe in 2 Monaten 10KG verloren.
    Aber jedem das seine!

    #561249

    malandi
    Teilnehmer

    ja ich weiss auch nicht…. 1 Tasse Kaffee mit nix drin und eine trockene Scheibe Brot? Da hast ja in der Früh schon a Bombenlaune

    SIS ist abwechslungsreicher und ausgewogener. Aber: jedem das seine wie Monas schon sagt 🙂

    #561257

    imjare
    Teilnehmer

    Also die Diät würde ich definitiv NICHT machen. Viel zu eintönig, schon vorgeschrieben was man essen und trinken soll, ne danke. Ich habe hiermit schon ein bisschen abgenommen. http://www.amazon.de/mach-dich-schlank-%C3%9Cberarbeitete-Bonus-Kapitel/dp/344217192X/ref=sr_1_1? ie=UTF8&qid=1347210150&sr=8-1

    3 kilo in 2 1/2 Monaten und es wirkt wirklich. Was man über viele Jahre so an Gewicht zugenommen hat, kann man nun mal nicht in wenigen Wochen/Monaten wieder verlieren.
    Mir war wichtig, das keine Lebensmittel verboten werden. Denn die verbotenen Dinge, will man doch umso mehr.
    Hier gelten die einfachen 4 Regel und nichts ist Tabu. 🙂
    Regel Nr. 1 : Essen Sie, wenn Sie Hunger haben!
    (Dafür sollte man sich erstmal bewusst werden, anhand der Hunger – Skala, ob man wirklich Hunger hat, oder ob man aus langeweile oder sonstigen Gründen isst)

    Die Hunger – Skala:
    1 – körperlich schwach
    2- ausgehungert
    3- ziemlich hungrig
    4- ein bisschen hungrig
    5- neutral
    6- wohltuend satt
    7- richtig satt
    8- vollgestopft
    9 aufgebläht
    10- Gefühl der Übelkeit

    Man sollte dann Essen, wenn man sich bei 3 und 4 befindet, und dann aufhören, wenn man sich bei 6 und 7 befindet.

    So, also erstmal wieder auf den Körper hören.

    Regel 2: Essen Sie was Sie wollen, und nicht, was Sie glauben, essen zu müssen!

    Regel 3: Essen Sie bewusst und genießen Sie jeden Bissen. Das heißt, Sie sollen das Essen wirklich genießen ; seinen Geschmack, seine Beschaffenheit und alle Empfindungen, die Sie haben, wenn Sie jeden Bissen gründlich kauen.
    Verlangsamen Sie Ihre Essgeschwindigkeit. Dabei ist es wichtig, das Sie Messer / Gabel / Löffel zwischen den Bissen zur Seite legen.

    Regel 4: Hören Sie SOFORT auf zu Essen, wenn Sie das Gefühl haben, satt zu sein.

    – Der menschliche Körper ist so angelegt, das wir essen, wenn wir Hunger haben, und aufhören, wenn wir satt sind. Aber viele von uns sind so konditioniert, dass sie so lange essen, bis sie sich voll fühlen – oder noch schlimmer, bis sie den Teller leer gegessen haben.

    Das wars, mehr braucht man nicht. Es ist keine Diät, man ändert nur seine Essgewohnheiten und das dauerhaft. Ich darf alles essen, solange ich wirklich Hunger habe, ich mein Essen in vollen Zügen genieße und aufhöre, wenn ich satt bin. Also ich darf auch Pizza und son Krams. Bevor ich mit diesem Programm angefangen habe, habe ich locker eine ganze Pizza verdrückt. Inzwischen ist es so, das ich grad mal ne halbe Pizza schaffe, weil ich langsam esse, und aufhöre wenn ich angenehm satt bin. Und da Schokolade und andere Süßigkeiten nicht verboten sind, habe ich auch gar kein verlangen danach 🙂

    Kann ich wirklich jedem empfehlen!

    Lg

    #561258

    etronica
    Teilnehmer

    Es war nur MEIN Erfahrungsbericht, und etwas für ganz Ungeduldige die GANZ SCHNELL abnehmen wollen. Dass dann immer mit “meine is besser” und alles in Frage gestellt werden muss, verstehe ich nicht, aber ist in leider Gottes in jedem Forum so. Ob man es glaubt oder nicht, es geht auch mit einem trockenen Brötchen Morgens, und man hat immer gute Laune. Erst mal ausprobieren, und DANN kann man sich ein Urteil bilden.

    #561248

    sugarhazle
    Moderator

    Aber warum nimmst du das jetzt so persönlich? Sind doch nur Meinungen wie deine auch……

    ich persönlich brauch die erst garnich probieren, da sie sich beim Lesen schon absolut unterversorgt und einseitig anhört……das schnelle Abnehmen schaff dann genauso auch mit Hungern……mindestens genauso ungesund…..auf Dauer kann da nix Gutes bei raus kommen….aber wenn es für dich so okay ist, wird dich da ja keiner dran hindern……da hast du recht, jeder findet da seinen eignen Weg….

    #561255

    nageloasemyk
    Teilnehmer

    ich habe diese diät auch schon 2 mal gemacht.. beim ersten mal habe ich sie gut surch gehalten, das war 2007 oder so, aber das von meiner schwangerschaft bekomme ich einfach nicht runter.. 🙁
    beim zweiten mal hat es einfach nicht geklappt…
    ob das am alter liegt? das es jemandem dann schwerer fällt?
    achja die schwangerschaft liegt auch schon knapp 4 jahre zurück, also nicht frisch.. 😉

    #561250

    malandi
    Teilnehmer

    Hey, is doch klar, dass es nicht immer nur positive Reaktionen geben kann. Und wenn in einem andren Forum schon mehr negative Antworten kamen, . .. hmmm. … damit muss man immer rechnen!

    Jeder hat seine eigene Meinung dazu und darf sie auch haben. Egal welche. Und ich z.B. hätte mit einem trockenen Brötchen Morgens ganz sicher keine gute Laune. Und das brauch ich garnicht erst auszuprobieren.

    Wenn diese Art abzunehmen bei Dir funktioniert hat und Du gesund bist ist das toll! Für mich isses definitiv nix.

    #561252

    boppel
    Teilnehmer

    Ich bin nach wie vor von Weight Watchers begeistert.
    Wir man in meinem Ticker sehen kann 😉
    Januar bis Mai hatte ich 16 Kilo weg und nun halte ich ohne Probleme

    #561251

    malandi
    Teilnehmer

    @boppel 982809 wrote:

    Ich bin nach wie vor von Weight Watchers begeistert.
    Wir man in meinem Ticker sehen kann 😉
    Januar bis Mai hatte ich 16 Kilo weg und nun halte ich ohne Probleme

    Super Astrid! Glückwunsch!

    Und sooo findet jeder SEINEN Weg, denn es gibt nicht “DIE” Diät oder “DEN LEBENSPLAN” was bei allen funktioniert und nach dem alle glücklich werden. 🙂

    #561253

    boppel
    Teilnehmer

    Hmm kann meinen Ticket nicht Anzeigen

    #561256

    nageloasemyk
    Teilnehmer

    ich war auch mal bei ww, allerdings habe ich zu dem zeitpunkt meine punkte nie voll bekommen..
    war im sommer, da esse ich eh sehr viel obst und gemüse und das hatte 0 punkte, dazu dann damals viel fahrrad fahren.
    leider hatte ich in 8 wochen dann mal gerade 1, 1 kg abgenommen, das mir dann das geld für die treffen zu schade war..
    investiere ich dann lieber in sport, wie fitnesstudio.. 🙂

    #561254

    boppel
    Teilnehmer

    @malandi 982810 wrote:

    Super Astrid! Glückwunsch!

    Und sooo findet jeder SEINEN Weg, denn es gibt nicht “DIE” Diät oder “DEN LEBENSPLAN” was bei allen funktioniert und nach dem alle glücklich werden. 🙂

    so neben

    Danke..und seit Mai sind nochmal so neben bei 2 Kilo weg

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.