Acryl und UVA-Top Coat

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  pink princ vor 10 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #4281

    lenili
    Teilnehmer

    Hallo ihr lieben,

    ich habe folgendes Problem, und zwar:

    Wenn ich die Acrylnägel fertig habe, benutze ich immer einen UVA-Top Coat als Finish ganz dünn damit es glänzen tut 😉 nun löst sich dieses Finish aber recht schnell ab, was ich nicht verstehe…ist die Verbindung von dem Top Coat und Chlorwasser der auslöser dafür? Da meine Mutter viel Schwimmen geht und sie vermutet, dass Chlorwasser ist Schuld daran!? Oder verarbeite ich den Top Coat nicht richtig?

    #100577

    martina27
    Teilnehmer

    Also manche Acryle vertragen sich mit anderen Produkten nicht.

    Zum Theme Chlor gab es schon einige Beiträge wie diese hier, einfach mal die Suche benützen! Gilt nicht nur für Gel sondern allgemein für Modellagen!

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=4345

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=2312

    eventuell auch das Acryl etwas rauher lassen damit der Top Coat eine Anhaftungsgrundlage hat.

    Liebe Grüsse Martina

    #100576

    Warum polierst Du die Acrylmodellage nicht? Das geht ganz einfach und schnell. Ich finde es sieht auch besser aus.

    LG

    Sonja

    #100579

    moehre
    Teilnehmer

    ich mache es ganz genauso wie du….zuerst acryl und dann top…uv-gel, ich lasse die nägel rau und clean sie sogar noch einmal ab, wegen dem staub, sonnst habe ich eine zz unebene oberfäsche…bürsten würde aber auch reiche…ich nehme beides von cesars…und spare mir damit 15 feilarbeit

    zum chlor…habe ich uch schon geschrieben, ich bin seit fast 18 jahren im schwimmbad habe auch kollegen als kunden und chlor ist absolut kein problem, zumindest macht der zusammen hang auch keinen sinn…das es sich erst dann löst…wersuch e doch mal mit einen anderem produkt oder rauh deine oberfläsche schön an…lg ramona

    #100581

    pink princ
    Mitglied

    also ich würde fast meinen das liegt am cleanern! d
    ie feuchtigkeit kann sich auf dem “rauhen” acryl sammeln und löst somit den darüber aufgetragenen top coat wieder
    – würde das cleanern einfach weglassen und nur sehr sehr gut entstauben (spezielle bürste!)

    #100578

    martina27
    Teilnehmer

    @Möhre 111084 wrote:

    zum chlor…habe ich uch schon geschrieben, ich bin seit fast 18 jahren im schwimmbad habe auch kollegen als kunden und chlor ist absolut kein problem, zumindest macht der zusammen hang auch keinen sinn…das es sich erst dann löst…wersuch e doch mal mit einen anderem produkt oder rauh deine oberfläsche schön an…lg ramona

    es ist ein grosser Unterschied, ob man nur in einem Schwimmbad arbeitet oder ob man 1, 5 Std. im Chlorwasser durchgehend schwimmt.

    und da kann es durchaus sein, daß sich die beschichtung verändert und es bis zu Ablösungen kommen kann.

    Liebe Grüsse Martina

    #100580

    moehre
    Teilnehmer

    @hallo martina,
    ich arbeite nicht nur im schwimmbad,
    ich gebe auch mehrere stunden täglich kurse im wasser
    und weder meine nägel, noch die der anderen hatte da bis jetzt ein problem mit…klar, wenn ich schon ein lifting haben kann wasser rein. ..aber mehr macht chlor eigentlich nicht…
    (darft es auch nicht)
    und bitte nicht vegesser, unser trinkwasser ist auch gechlort…

    die menge am freiem chlor ist so gering, das sie werder für die haut noch für die nägel schädlich sein kann…chlorwasser trocknet, lediglich die haut aus, aber das spüren auch nur die, die sich zu wenig cremen und nicht genug triken;)
    lg Ramona

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.