Acryl vs Gel *g

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lunalein vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #12528

    strahlemaus
    Mitglied

    Hallo miteinander,

    ich habe den Thread einfach mal unter Acryl aufgemacht 😉

    so, ich habe bisher ja nur mit gel gearbeitet und habe mich jetzt mal Acryl versucht (Emmi & EZFlow) ein paar Versuche hab ich schon hinter mir

    Für mich kann ich folgenden Schluss ziehen:

    Acryl macht für mich mehr Spass in der Modelierung des Nagels (French, 3 er Aufbau). Bei Acryl gefällt es mir auch besser, dass es ohne Ofen trocknet *g
    Nagelverlängerung bzw Nagelverbreiterung (wenn der freie Nagel an der Spitze durchs Feilen schon etwas schmäler ist) finde ich mit Acryl auch leichter als mit Gel – Smile finde ich mit Acryl auch leichter zum modelieren – allerdings wird es bei mir ungleichmässig weiß (auch, wenn ich genug verwende um nicht “nachlegen” zu müssen)

    Beim Gel allerdings gefällt mir die Nailart mit den Farbgelen wesentlich besser (zb Ziehtechnik) und ich tu mir beim Gel mit den Ecken wesentlich leichter, dass ich nicht an die Nagelhaut komme – Nailart find ich überhaupt mit Gel leichter *g Steinchen zb einfach einlegen und ab in den Ofen.
    Bei Acryl wüßte ich nun nicht wie ich das mache – außer mit Fräser ein Loch rein und steinchen reinlegen.

    Gelnägel halten bei mir super – ist mir noch keiner abgegangen oder sonst etwas – liftings hab ich seeeeeeeeeeeeeeehr selten – bei Acryl hab ich schon mehr auch wenn ich aufpasse wegen dem Nagelrand.
    Taucht einfach so mitten im Nagel auf (also nicht am rand oder so)

    Aber “fuzzeliger” finde ich trotzdem eine Modelage mit Acryl wegen der Hügellandschaften 🙂

    Bin aber leider kein Profi und das ist nun nurmal mein Eindruck den ich bisher gewonnen habe *g Würde gerne wissen, welche Eindrücke andere noch zwischen Gel und Acryl haben 😉

    Liebe Grüße
    Alex

    #222222

    susi81
    Mitglied

    Ich arbeite jetzt seit fast 2 Jahren ausschließlich mit Gel. Habe Anfang Febr. eine Acrylschulung besucht, da ich gemerkt habe, ohne Schulung komm ich mit Acryl nicht weiter.
    Ich persönlich finde, das Acryl vieeeel schwerer zu verarbeiten ist, wir Gel. Allein schon die ” perfekte Mischung ” zu finden!
    Habe ich endlich ein Bällchen, was mir nicht direkt weg läuft, habe ich Luftbläschen drin. Also dann doch wieder zu trocken. Ich verzweifel noch.
    Auch die Smile mit so´nem dicken Pinsel hinzubekommen find ich nicht einfach.
    Bei Gel mit dem Spotti kein Problem.
    Also ich für meinen Teil arbeite ( im Moment mal noch, weil es besser funzt ) lieber mit Gel als Acryl. Aber ich übe fleissig weiter und ich denke das wird schon.
    Ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Achso, Probs mit Liftings hab ich auch, arbeite mit Acryl gerne mal zu nah an den Rändern 😉

    #222229

    strahlemaus
    Mitglied

    ich habe bemerkt, dass das frenchgel weniger feucht gearbeitet werden muss – das rose aber dafür total 🙁 *g hab mich da urrr lange gespielt bis ich das checkt habe *ggg*
    stimmt das kann man nur üben üben üben üben und zigmillionen bällchen machen hehe *gg* ich habe noch keine Schulung wollte das nur mal testen obs mir überhaupt gefällt mit acryl was zu machen aber bin begeistert *gg* mal schauen wie lange die begeisterung anhält *g vermutlich bis zum ersten problem haha *g*
    was für mich urrrrrrrrrr schwer ist ist acryl rechts. .. urgs. .. das ist hammer *gg*
    das geht mit gel leichter *gg* sollte mal 2 wochen alles mit links machen *g

    #222212

    pegasus
    Mitglied

    Ich mache seit gut einem Jahr jetzt auch Acryl und ich muss sagen, ich liebe es

    Man kann die Nägel viel dünner arbeiten und vor allem das Pinchen ist so klasse. So kann man einen etwas zu breit modellierten Nagel noch schön in Form drücken 😉 Ganz toll finde ich da auch Farbverläufe. Man kann einfach viel mehr machen als mit Gel.

    Ich übe viel mit Glitter, das härtet dann nicht so schnell aus. Mit weissem French habe ich auch zu kämpfen, aber ich bleib dran, wird schon noch

    #222207

    divanailst
    Teilnehmer

    Ich liebe beide und beide sind für sich selbst das beste! In Uns liegt das Entscheidung bei welche Kundin, welche Kunstoff besser wird.

    🙂

    P.

    #222230

    strahlemaus
    Mitglied

    stimmt *gg*
    aber jemand anderen als mir würde ich Acryl von mir einstweilen mal nicht antun *gggg*

    #222208

    divanailst
    Teilnehmer

    ….irgedwann bist Du so fit das fast jeder Frau wird Dich ansprechen, wo Du die tolle Nägel machst…und dann spätestens werdest Du das auch anderem “Einstweilen” *lach….

    #222231

    strahlemaus
    Mitglied

    *lach*gggg*
    Das ist wie “Ich will sie ja nur an mir machen”. … und ich bin mir jetzt schon sicher, dass mir das mal zuwenig wird *lach*ggg. .. da kommt dann “einstweilen” kann ich sie dir ja auch so schön machen. ….. bis ich sie wieder besser kann haha*gg*

    #222218

    socki
    Teilnehmer

    Ich komm auch besser mit Gel klar. Acryl wird bei mir so huckelig und das feilen danach ist der Horror dann ^^ Zudem finde ich nie die passende Mischung. So arbeite ich also erstmal nur mit Gel. Acryl mach ich dann irgendwann mal wieder wenn ich Lust hab. Aber im Moment… nee ^^

    Ich finde das man bei Gel durch das Farbgel auch schönere Sachen machen kann. Bei Acryl dagegen find ich die Blümchen und so ganz toll…

    Naja, ich mag gel einfach viel lieber 🙂

    LG

    #222209

    divanailst
    Teilnehmer

    … ja. .. Nagelmachen macht süchtig….. pass auf Vor Du noch nicht ganz drin bist… sonst gibt es kein Rettung……. keine Betty Ford Klinik für Acryl -Suchtige…*gggggg

    #222232

    strahlemaus
    Mitglied

    @socki: stimmt- das feilen ist da ein horror! aber bei meinen übungen bisher hab ich nur 3x wirklich daneben gehauen. . mann da hab ich geflucht :blink: das war der mount everest der Acryl Hügeln *lach*ggg*

    Mein Problem ist gerade, dass ich ALLES aufeinmal und hintereinander probieren will. .. *lach*g glaub ich habe schon eine Ausstattung für ein halbes Studio daheim *lach*gg*
    und da mach ich immer alles durcheinander weil ich es so genial finde *g hab vorhin eh einen Thread geöffnet damit ich nicht alles durcheinander lerne und halt mal einen Gelworkshop endlich machen will *g dann kommt vielleicht eine Linie rein *g

    @diva: ich glaub es ist schon zu spät. ….. *gg* Hallo, mein Name ist Alexandra und ich bekenne mich süchtig *gg*. …:blink:

    #222210

    divanailst
    Teilnehmer

    Welcome in Da Club…
    😉

    #222224

    stiletto
    Mitglied

    ich arbeite ja auch nur mit Gel. Habe mir aber mal ein Starterset Acryl gekauft. Nun meine Frage, macht jemand von euch die Stilettosspitzen mit Schablone in Acryl, dann aber alles andere in Gel und hällt das auch?
    Wenn ich meine Stilettos mache, läuft das Gel leider zu fest und bleibt nicht da, wo ich es haben möchte. Gibt dann immer viel zu viel Arbeit.

    #222233

    strahlemaus
    Mitglied

    also ich habe daheim von nailselection das super sculping gel (weiß die genaue bezeichnung nun nicht) aber ich bin mir ziemlich sicher, dass dir da nichts wegrennt. .. das ist wie pudding 🙂 ich selbst habe noch keine Stilettos gemacht -aber hab das bei youtube schon mal in einem Video gesehen, dass die das mit gel machte. .. aber da warten wir lieber auf die Antwort eines Profis *gg*

    #222225

    stiletto
    Mitglied

    ich habe ja grade auch welche, die ich mit Gel gemacht habe. Möchte sie aber am Wochenende für meinen Urlaub erneuern.
    Leider habe ich keine Kunden, die Stilettos wollen 🙁
    die meinen alle, man kann damit nicht arbeiten. Ich verstehe ja schon, dass man damit nicht so ins Büro gehen kann.
    Aber ich komme sehr gut klar damit. Werde mir nun heute Abend mal schnell ein anderes Aufbau Gel fürs Wochenende suchen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.