Ärger wg. der formlosen Gewinnermittlung

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  prinzessincassa vor 10 Jahre.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #8954

    elgratzo
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich betreibe ein Nagelstudio als Kleinunternehmerin zuhause. Bei der diesjährigen Steuererklärung habe ich wie jedes Jahr eine formlose Gewinnermittlung beigelegt. Jedoch macht dieses mal das Finanzamt Ärger. Die wollen nun wissen welche Umsatzsteuererlöse ich vereinnahmt habe. Sie schickten mir das Formular für die Umsatzsteuer mit. Dachte immer ich müsste dies nicht ausfüllen, oder? Habe gerade mal letztes Jahr ein Plus von knapp 500, — € gehabt. Mache das wie gesagt nicht sehr intensiv. Weiter handelt es sich um ein eigenes Zimmer in unserer Wohnung, wo ausschließlich für das Nagelstudio genutzt wird. Jetzt wollen die auch noch einen extra Mietvertrag für diesen Raum sehen. Ist doch auch Blödsinn, der Raum hat gerade mal 6 m²! Der Nagelberuf ist ja hauptsächlich eine Dienstleistung, wie muss ich diese “Dienstleistungserträge” auf der formlosen Gewinnermittlung deklarieren, um nicht noch noch mehr Ärger zu bekommen? Bin gerade sehr hilflos. Wäre Super wenn Ihr mir schnellstmöglichst helfen könntet!

    #166472

    sugarhazle
    Moderator

    Auf alle Fälle mal nen Steuerberater befragen.
    Denn bei mir wird da nicht nach gefragt.
    Hab auch ein Heimstudio, da rechne ich den Raum anteilig ab und geb das an.

    #166473

    prinzessincassa
    Mitglied

    Zitat:
    Bei der diesjährigen Steuererklärung habe ich wie jedes Jahr eine formlose Gewinnermittlung beigelegt

    Eigentlich völlig ok.

    Es gibt jetzt eine neue Anlage EÜR die mit der Einkommensteuererklärung abgegeben werden muss. Obwohl lt. Richtlinie bei KLEINUNTERNHEMERN die Möglichkeit der Wahl bestehen soll. Aber wie das immer mit dem Finanzamt so ist, da macht auch jeder Sachbearbeiter was er will.

    Eine Ust-erklärung muss man jedes Jahr abgeben, auch wenn man Kleinunternehmer ist. Aber da drücken manche Sachbearbeiter ein Auge zu. Deshalb wollen die den Jahresumsatz wissen. Das ist namlich die einzigste Zahl die in der Steuererklärung eingetragen wird.

    Ich denke dass du den MV vorlegen sollst bedeutet, dass du irgendwelche Raumkosten geltend gemacht hast. Wenn du einen extraraum hast, ist das ja kein Problem denke ich.

    Du kannst ja von allen Kosten die in Zusammenhang mit der Wohnung stehen, die anteiligen Prozente als Kosten geltend machen. (strom, Heizung, Wasser, Gas, Schornsteinfeger) Auch Reparaturkosten bzw. Schönheitsrep. Tapete, Glühlampen etc.

    #166471

    s-grossmann
    Mitglied

    Als gelernte Steuerfachkraft schwillt mir gerade der Kamm und bitte nicht alles
    immer auf’s Finanzamt abwälzen! Wenn ich dort arbeiten würde, hätte ich ganz sicher
    auch mit manchen “Steuerpflichtigen” arge Probleme.
    Und auch als “Kleinunternehmer” mußt Du eine ordnungsgemäße Steuererklärung abgeben. Von einer “formlosen Gewinnermittlung” habe ich jedenfalls noch nie was gehört!
    Wer “Einnahmen aus selbständiger Tätigkeit” hat, muß mindestens eine “Einnahme-Überschuss-Rechnung” mit der Anlage GSE oder die Anlage “EÜR” seiner Einkommensteuererklärung beifügen. Die Umsatzsteuererklärung ist dieser ebenso beizufügen. Hier hast Du die Möglichkeit, die Angaben für den “Kleinunternehmer” zu machen, was dann bedeutet, daß die vereinnahmte Umsatzsteuer nicht abzuführen ist.
    Dies ist von mir nur eine ganz vereinfachte Erklärung. Hilfreich für Dich könnte “Wikepedia”
    sein. Schau dort mal die Begriffe nach, welche ich mit “Gänsefüßchen” markiert habe.
    Auch die Sachbearbeiter beim FA können, meines Wissens nach, nicht hellsehen.
    Ganz sicher würden die dann ihr Geld auch anders verdienen.
    An dieser Stelle sei der Hinweis erlaubt, daß ich zu diesem Thema Seminare abhalte…
    Diese sind nicht grundsätzlich als Alternative zu niedergelassenen Steuerberatern zu verstehen, aber sich sehr hilfreich!
    Liebe Grüße sendet Sabrina

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.