Airbrush Pistole richtig reinigen, aber wie?

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  szusza vor 5 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #34659

    kiba82
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    habe nun ein Airbrush starterset und frage mich, wie reinigt man die Pistole richtig?

    Lg KiBa

    #520974

    calypso36
    Teilnehmer

    ich habe mir bei http://www.airbrushnailart.de/Airbrush-Anleitungs-DVD diese DVD gekauft.
    Neben einigen schönen Anleitungen, ist auch ein sehr anschauliches und ausführliches Kapitel für die Reinigung der Pistole auf der DVD.
    Für Anfänger sehr hilfreich finde ich.

    #520973

    mandys
    Teilnehmer

    Mit destiliertem Wasser wegen dem Kalk?

    #520982

    szusza
    Teilnehmer

    schau mal unter http://www.airbrushnails.com/index.php/tipps-und-tricks tipps-und-tricks und dann fehlerquellen…
    fand ich sehr informativ und lehrreich

    #520977

    cati31
    Teilnehmer

    Schau mal hier eine Videoanleitung von Geckler sehr hilfreich http://www.1nail.de/

    achso unter Anleitungen und Airbrush findest du es 😉

    #520978

    kiba82
    Teilnehmer

    So, nun habe ich den Salat.. 🙁
    Ich habe die Pistole IMMER DIREKT nach gebraucht leergesprüht und reiniger durch bis es sauber war…
    Nun klappt fast nix mehr.. 🙁

    #520983

    szusza
    Teilnehmer

    wieso? was ist denn?

    #520979

    kiba82
    Teilnehmer

    @szusza 952209 wrote:

    wieso? was ist denn?

    ich weiss es nicht genau..
    es kommt einfach nichts mehr raus 🙁
    keine farbe nichts.. 🙁
    auseinander gebaut habe ich sie noch nie, da ich angst habe sie nicht mehr richtig zusammen zu bekommen.. 🙁
    dabei gehe ich auch immer mit dem bürstchen rein zum sauber machen..
    ja und wenn dann keine farbe mehr raus kommt, tue ich nochmal was reiniger rein, eine zelette davor drücken und blubbern lassen.. :/

    #520984

    szusza
    Teilnehmer

    wahrscheinlich ist die düse zu… man sollte beim reinigen die farbreste nicht unbedingt vorne raus sprühen, weil diese eben die düse verstopfen können. erst auspinseln und die erste farbbrühe ausschütten. reiniger ein wenig einwirken lassen (nadel etwas zurück schieben) und wenn dann immer noch nichts geht, musst du die düse mal ausbauen und evtl farbreste entfernen. hast du reinigungsnadeln?

    #520980

    kiba82
    Teilnehmer

    @szusza 952216 wrote:

    wahrscheinlich ist die düse zu… man sollte beim reinigen die farbreste nicht unbedingt vorne raus sprühen, weil diese eben die düse verstopfen können. erst auspinseln und die erste farbbrühe ausschütten. reiniger ein wenig einwirken lassen (nadel etwas zurück schieben) und wenn dann immer noch nichts geht, musst du die düse mal ausbauen und evtl farbreste entfernen. hast du reinigungsnadeln?

    ja habe ich..
    habe auch diese versucht die von vorne mal durch zu schieben, abe klappt leider nciht..
    gibts vielleicht eine anleitung wie man die düse richtig reinigt?

    #520985

    szusza
    Teilnehmer

    habe mir mal sagen lassen, mit der nadel von innen durchgehen. wenn du die düse ausbaust, sehr sehr gut aufpassen, nicht runterfallen lassen oder grob umgehen damit.

    #520981

    kiba82
    Teilnehmer

    gibts da verschiedene nadel größen? habs versucht und komme immernoch nicht durch 🙁
    auf dem röhrchen wo die nadeln drin sind, steht leider keine dicke oder so der nadeln drauf 🙁

    #520986

    szusza
    Teilnehmer

    du kommst nicht durch, weil eben die düse mit farbresten zu ist, das ist eine hartnäckige sache…mittel rein, einwirken lassen und dann vorsichtig die farbreste rauspopeln…
    und für die zukunft connys tips und tricks beherzigen http://www.airbrushnails.com/index.php/tipps-und-tricks/fehlerquellen/20-10-spritzpistolen-suenden
    das kriegst du schon wieder hin *daumendrück

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.