Airbrush und ein haufen Fragen

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  xenia44 vor 11 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #3007

    kaviar
    Teilnehmer

    Hallo Mädels,

    habe ein Airbrush Set bekommen, es ist eben mit der Post gekommen und natürlich musste ich gleich ausprobieren.

    Wie ihr sicher ahnt habe ich da natürlich auch so meine Probleme und die wären

    ich habe an einem Tip geübt, habe ihn angebuffert dann die Klebeschablone drauf eine mit Sterne
    wie lange dauert es bis das die Farbe trocken ist und ich die Schablone runter ziehen kann?
    Dann wischt mir noch die Farbe, hoffe ihr wisst was ich meine, was mache ich falsch?
    Habe versucht super wenig Farbe zu sprühen aber dann deckt das schwarz z.B. noch nicht mal annähernd ab und wenn ich etwas mehr nehme dann schwimmt alles und das Motiv verwischt auch. Und es läuf irgendwie unter der Schablone trotzdem ich sie fest geklebt habe

    Mmmhh das sind so meine ersten Problem, weiter folgen mit Sicherheit, hoffentlich könnt ihr mir helfen

    Freue mich schon auf eure Hilfe, Danke

    #86176

    silesia
    Mitglied

    grins kaviar, das problem kenn ich. ich sprüh zu feucht, abe4r mit mehr luft krieg ichs nich gebacken, deswegen steht mein set im moment nur inne ecke rum weil ich mich schon wieder nich trau dranzugehen… marita hatte tolle tips gegeben, aber irgendwie hat das bei mir nich so gefunzt

    #86171

    kaviar
    Teilnehmer

    Kann ich auf einen Gegelten Tip besser sprühen oder reicht ein angebufferter zum üben.

    Na so schnell wollte ich es nicht in die Ecke stellen dafür bin ich zu ergeizig aber so ein paar Grundlegende Dinge sollte ich schon wissen und dafür brauche ich eure Hilfe.

    #86166

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi Ihr Lieben,

    üben üben üben. ….

    Ich weiß – doofer Spruch – is aber leider so.

    Trocken sprühen heißt nichts anderes als viel Luft bei wenig Farbe – die Farbe kommt auf dem Nagel an und ist im selben Moment schon trocken – da habe ich auch eine ganze Weile für gebraucht bis ich den Trick raus hatte.

    Die Farbe muß nicht beim ersten Auftrag decken – lieber in mehreren dünnen Lagen sprühen bis es deckt. Bei normalen Farben wie Rot, Gelb und so hilft es vorher mit Weiß vor zu sprühen, damit man eine schöne Farbe erhält.

    Man muß den Hebel nicht bis hinten durchziehen, aber wie gesagt das ist echt Übungssache.

    Wenn Du eine Pistole hast, die hinten ein Rädchen zum drehen dran hat, dann kannst Du da einstellen, wie weit Du die Nadel ziehst wenn Du den Hebel drückst. Je weniger Du sie ziehst, desto weniger Farbe kommt auch raus bei großer Luftmenge.

    Iss bissel schwer zu erklären so ohne Fotos und so.

    Gruß Maritta

    Nachtrag: Du mußt immer anbuffern – auch auf einem gegelten Nagel, sonst verläuft Dir die Farbe. Sehr gut abbürsten ist wichtig – cleanern würde ich nicht, aber ein Unterlack ist sehr hilfreich, den gibt es z.B. bei Geckler.
    Außerdem ist es am Anfang einfacher, auf Papier erst mal die Pistole an sich aus zu probieren – was so passiert wenn man den Hebel drückt und so.

    #86164

    ute
    Mitglied

    Mensch Maritta, bin ich froh, wenn du kommst, habe mir heute auch Tips mit nach hause genommen und will da mal probieren.
    das richtige gefühl für den Hebel zu bekommen ist wirklich nicht so leicht.
    LG ute

    #86167

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi Ute,

    hast Du nicht auch eine mit Double-Action? Das ist die mit dem Extra-Rädchen hinten.

    Wenn ja, zu drehen bis Du den Hebel nur noch ein bisschen bewegen kannst – automatisch kommt auch weniger Farbe – egal wie doll Du drücken willst.

    Gruß Maritta

    #86165

    ute
    Mitglied

    Ja, aber da hatte ich das Gefühl es kommt zu wenig Farbe, dann hält man die Pistole automatisch ruhiger und schon ist es ungleichmäßig oder du hast die Farbe überall nur nicht da wo sie hin soll.Ich weiß, üben, üben, bin schon dabei.
    LG Ute

    #86168

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    das ist ja der Sinn – das weniger Farbe kommt – damit nicht zu viel Farbe auf dem Nagel landet und es verwischt oder ewig zum trocknen braucht. Ist es zu wenig, macht man das Rädchen wieder ein kleines Stückchen auf.
    Das ist aber echt eine Gewöhnungssache. So kommt aber auf keinen Fall zu viel Farbe raus.
    Wieso ist es ungleichmäßiger wenn Du eine ruhigere Hand hast – ist doch von Vorteil wenn man nicht so viel rumzappelt.

    Gruß Maritta

    #86160

    esther
    Teilnehmer

    Hallo,

    zum ausprobieren und testen ist diese Seite hier sehr gut.

    Das ist ein Grunkurs mit Übungen!

    Funktionsprinzip der Spritzpistole immer weiter auf Next, so kommt Ihr durch den ganzen Kursus.

    #86172

    kaviar
    Teilnehmer

    Habe gerade mal versucht Trocken zu sprühen also das nur Luft kommt und keine Farbe aber es kommt immer Farbe mit irgendwie klappt das nicht, habe den Hebel nur leicht runter gedrückt und nicht noch nach hinten gezogen.

    Das Set ist gebraucht gekauft, hoffe nicht das die Nadel krumm ist, also was ich sehen kann ist sie gerade.

    Man ist das schwer, ich weiß üben und nochmals üben

    #86169

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    also ganz ohne Farbe geht das natürlich auch nicht, Du willst doch ein Bild machen.
    Es sollte halt wenig Farbe kommen damit Du in dünnen Schichten arbeiten kannst.

    Gruß Maritta

    #86161

    esther
    Teilnehmer

    Hi, wenn du nur auf den Hebel drückst sollte keine Farbe heraus kommen….Nur wenn du ganz leicht nach hinten ziehst, schiebe mal deine Nadel vorsichtig etwas mehr nach vorne.

    #86173

    kaviar
    Teilnehmer

    Hallo,

    ja ich habe die Nadel auch etwas weiter rein geschoben und siehe da es hat geklappt, freue mich riesig, habe gerade schon 2 Sterne auf einem Nagel hin bekommen ohne das es verläuft und auf meinem Blatt Papier habe ich auch schon dünne Linien ziehen können und konnte meinem Namen schreiben, also wenn man den Dreh raus hat dann geht`s.
    Muss nur noch weiter üben aber so kann es ja was werden.
    Oh man danke das ihr mal wieder mit Rat und Tat zur Seite steht.
    Werde euch aber sicher die nächsten Tage weiter löchern.

    #86162

    esther
    Teilnehmer

    Freut mich, man muss nur den Dreh raus bekommen:-)

    #86170

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    siehste – geht doch. Is halt ein bisschen schwer das manchmal passend zu erklären.

    Lieben Gruß und viel Spaß sagt Maritta

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.