Airbrush will auch haben

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  artetoile vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #2438

    kruemel120
    Teilnehmer

    Hallöchen ihr lieben,

    was muss man alles beachten was ist das günstigste?
    Ich würde das auch so gern machen

    #79137

    nadine06
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich würde Dir empfehlen einen Workshop zu machen (gibt es bestimmt in der Nähe von Dresen). Dort kannst Du dann auch ein Set, bzw. was Du an Geräten brauchst kaufen. Hast dann auch immer einen guten Support vom Verkäufer.

    Ansonsten gibt es genug Angebote bei Ebay, aber da ist eben kein Support dabei.

    LG

    Sonja

    #79135

    exporl
    Teilnehmer

    Beim Airbrushen würde ich nicht unbediengt das günstigste nehmen denn man will es aj auch richtig machen und sauber!

    Bei einen Set muss man schon so 300- 500€ hinlgen.

    Das was ich dir empfehlen kann ist das hier Airbrush Geckler Nail-Art & Beauty • IWATA and Medea Airbrush Products • Artool Schablonen ist eine super firma mit nettem kontakt bei fragen, problemen und so….

    oder Home die haben echt klasse schablonen

    aber einen workshop oder seminar solltest du schon machen um alles kenenzu lernen und zum testen alles andere bringt man sich selber bei!

    #79130

    also auf keinen fall die billigste nehmen
    da wirst net glücklich

    von gecklar da hab ich ein set bin ich nicht mehr so begeistert seit ich ne Rich probiert habe und ne Iwata die werde ich mir auf jeden fall zulegen.

    aber das wichtigste mach nen Airbrush kurz den braucht man dringend für die tips und tricks 🙂

    lg
    tanja

    #79132

    schlumpfstrumpf
    Mitglied

    Aber was habt ihr für Airbrushpistolen? Mit Kompressor?

    Ich finde, wenn man sich orginal Naildesign – Airbrush Zubehör zulegen will, ist das doppelt so teuer als wenn ich eine normale Airbrushpistole kaufe.
    Das hat dann nix mit Qualität zu tun.

    Mir wurde mal eine für Modelautos empfohlen.Trau mich da aber noch nicht so ran.

    Was muß ne gute Pistole haben? Was ist schlecht?

    #79133

    kaviar
    Teilnehmer

    Mal so eine Frage am Rande, sind die Farben Wasserlöslich die ihr zum Airbrush benutzt oder was sind das für Farben?

    #79129

    kruemel120
    Teilnehmer

    Ich hab auch überlegt eine für modelautos zukaufen im Grunde müßen das ja die gleichen pistolen sein. und ich denk auch das die für nageldesing teuer sind.

    #79136

    exporl
    Teilnehmer

    Die pistole müsste egal sein solle so 0, 2 -0, 35 mm düsenstärke haben.
    Nicht ganz egal aber man bekommt schon eine sehr gute für 70€ wo klasse ist!

    das wichtigeste ist der Kompressor finde ich es gib nämlich welche die nur laufen und laufen und das geht an die nerven. die wo nur laufen wenn man drückt sind die besten ( nur wärend des brushens zu hören sonst toten stille)

    #79131

    patricia
    Teilnehmer

    Die Überlegung habe ich auch.
    Kannmal jemand eine Anleitung dazu reinsetzen?
    Oder hat jemand ein Demo dazu?

    LG PAt
    Patricia Offergeld Nagelstudio & Fußpflege

    #79138

    artetoile
    Teilnehmer

    Hallöchen,
    Vielleicht kann ich mal ein bisschen Farbe ins Airbrushgrau bringen:)

    Es ist nicht so schwer und auch nicht so einfach;) wie man meint.

    Es gibt ein paar Sachen auf die man achten sollte.

    Pistolen:

    • Keine Saugbecher, sondern entweder ein kleiner Becher oder Farbmulde
    • Düsen 0, 2mm. (außer bei Createxfarben 0, 3mm)
    • Double-Action.
    • Nur vom Fachhandel, wegen der Ersatzteile
    • Es geht günstig, aber zu billig ist Sch….

    Kompressoren

    • Mindestarbeitsdruck bei 0, 2er Düse = 2, 5 bis 3bar. Entspricht einem Max. Druck von min. 4, besser 6-8 bar
    • Automatische Abschaltung, damit er nicht die ganze Zeit pöttert.
    • Möglichst mit Drucktank. Er springt noch seltener an un die Lebenszeit verlängert sich um einiges
    • Mit echtem Regler und Wasserabscheider. Wer ein bisschen länger dabei ist, arbeitet für feinere Schattierungen mit unterschiedlichem Druck.

    Anschlüsse:

    • Sollten Airbrushstandard sein (G1/8)
    • und absolut flexibel aufrüstbar für mehrere Pistolen, da man gerade im NailArt mit mindesten zwei Pistolen arbeitet. Eine ist seperat für Weiß, die andere(n) für farbig
    • Keinesfalls die dünnen schwarzen Plastikschläuche

    Farben

    • Auf jeden Fall echte Airbrushfarben
    • Wasserbasierende Acrylfarben
    • von Namhaften Herstellern

    und allerhand Kleinkram, wie Schablonen, Halter Sprayout und so

    und dann noch einen guten Kurs oder viel Geduld

    Und als Wichtigstes viel Fantasie und Gigaspaß

    Liebe Grüße
    Chris

    #79134

    jenny33
    Teilnehmer

    @exporl 62957 wrote:

    Beim Airbrushen würde ich nicht unbediengt das günstigste nehmen denn man will es aj auch richtig machen und sauber!

    Bei einen Set muss man schon so 300- 500€ hinlgen.

    Das was ich dir empfehlen kann ist das hier Airbrush Geckler Nail-Art & Beauty • IWATA and Medea Airbrush Products • Artool Schablonen ist eine super firma mit nettem kontakt bei fragen, problemen und so….

    oder Home die haben echt klasse schablonen

    aber einen workshop oder seminar solltest du schon machen um alles kenenzu lernen und zum testen alles andere bringt man sich selber bei!

    also die firma kann ich nur empfehlen, habe von dennen mein kompletsatz für 400, – und meinen kurs auch bei Glory Nails gemacht die auch von geckler aus gebildet würden bis rund um zu frieden mit allem vom denen

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.