Akne/Pickel

Dieses Thema enthält 41 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  seven2312 vor 9 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 42)
  • Autor
    Beiträge
  • #18413

    susanne1985
    Mitglied

    huhu,
    ich hab da auch so ein kleines Problemchen.
    Und zwar seit ich 12 bin, leide ich an Pickel/Akne.
    Am schlimmsten ist es, wenn ich meine Regel bekomme.
    So wie jetzt, ich bin in gut einer Woche dran und sehe jetzt schon aus wie ein Streuselkuchen.

    Brust, Rücken, Nacken und Gesicht, ist alles voll von Pickeln.
    Ich bin 22 und solangsam stört es Extrem.
    Kennt ihr vielleicht ein gutes Hausmittel oder etwas, was nicht all zu Teuer ist?
    Und gut Hilft?
    Bin für jeden Rat dankbar.

    #296955

    kosmetik
    Teilnehmer

    Hallo m;
    Bitte begebe Dich in die Hände eines Hautarztes und einer Kosmetikerin. Bitte niemals selber drann rumfummeln.
    Im Kosmetikinstitut, kann man dann auch die geeigneten Pflegemittel kaufen. Nur konsequente Pflege kann Dir helfen. Im übrigen hat das auch nichts mit dem Alter zu tun. Es gibt auch die sogenannte Altersakne, die auf einmal mit 30 anfängt.
    aber wie gesagt, geh zum Hautarzt mit Verbindung zur regelmäßigen Kosmetikbehandlung.
    Lg. Kosmetik

    #296953

    isis85
    Teilnehmer

    Hallöle,

    hatte auch leichte Problbeme mit Pickeln.
    Hab mir von meiner Frauenärztin ne neue Pille verschreiben lassen.
    Die ist für “die Schönheit” und hilft auch gegen Akne und Regelschmerzen.
    Valette heißt die! Ist aber ganz schön teuer! 57€ für ein halbes Jahr!

    Aber Kosmetik hat Recht. Geh erstmal zur Hautärztin und frag sie was du machen sollst.

    LG Isis

    #296956

    kosmetik
    Teilnehmer
    susanne1985;566893 wrote:
    huhu,
    ich hab da auch so ein kleines Problemchen.
    Und zwar seit ich 12 bin, leide ich an Pickel/Agne.
    Am schlimmsten ist es, wenn ich meine Regel bekomme.
    So wie jetzt, ich bin in gut einer Woche dran und sehe jetzt schon aus wie ein Streuselkuchen.

    Brust, Rücken, Nacken und Gesicht, ist alles voll von Pickeln.
    Ich bin 22 und solangsam stört es Extrem.
    Kennt ihr vielleicht ein gutes Hausmittel oder etwas, was nicht all zu Teuer ist?
    Und gut Hilft?
    Bin für jeden Rat dankbar.

    hallo ;
    Ich hab es aus meinem Lehrbuch, von meiner Kosmetikausbildung :
    Ursachen der Akne :
    Streng genommen hat die Akne keine exakt definierbare Ursache. Vielmehr begünstigen mehere Faktoren zusammen das Auftreten der Akne. Zu den inneren Faktoren zählen erbliche Veranlagung, Pubertät ; Absetzen der Pille ; Zyklusschwankungen ; Schwangerschaft und Psychisches Befinden.
    Äußere Faktoren ; die das Hautbild beeinflussen, sind bzw. Rauchen, Alkohol ; einseitige Ernährung, Arzneimittel, fetthaltige Kosmetika und Stress.
    Die Anlage zur Akne kann in seltenen Fällen ererbt werden. Hatten beide Elternteile in der Pupertät eine Akne, sind häufig auch die Kinder betroffen.

    Akne – was ist das eigentlich :
    Akne ist eine häufig vorkommende Hautkrankheit. Sie bezeichnet eine Erkrankung der Talgdrüsen, die in der mittleren Hautschicht, der Lederhaut liegen. Verstopfte Poren, Pusteln, Pickel u. knotige Veränderungen sind dafür Charakterisch. Besonders viele Talgdrüsen befinden sich an Gesicht ; Dekollete, Nacken, Rücken Oberarmen u. Schultern. Deshalb sind diese Regionen vorrangig von Akne betroffen. Akne ist nicht nur auf die Altersgruppe der Teenager beschränkt. Es kommt vor allem bei Frauen auch immer häufiger vor, das die Akne ab dem 30. Lebensjahr erstmals oder erneut auftritt.
    Aber mit konsequenter Behandlung beim Hautarzt in Verbindung eines Kosmetikstudios und zu Hause ist es behandelbar.
    Lg. Kosmetik

    #296974

    susanne1985
    Mitglied

    danke kosmetik, für deine antwort und dann denke ich das ich wohl demnächst einen hautarzt auf suchen werde.

    #296975

    susanne1985
    Mitglied
    isis85;567238 wrote:
    Hallöle,

    hatte auch leichte Problbeme mit Pickeln.
    Hab mir von meiner Frauenärztin ne neue Pille verschreiben lassen.
    Die ist für “die Schönheit” und hilft auch gegen Akne und Regelschmerzen.
    Valette heißt die! Ist aber ganz schön teuer! 57€ für ein halbes Jahr!

    Aber Kosmetik hat Recht. Geh erstmal zur Hautärztin und frag sie was du machen sollst.

    LG Isis

    danke für deine antwort.
    die valette hatte ich schon, deswegen, hab ich jetzt eine kleine tocher *lach
    aber die valette, habe ich über mehrere jahre genommen und sie hat nicht geholfen.
    trotzdem danke

    #296957

    kosmetik
    Teilnehmer
    susanne1985;567335 wrote:
    danke kosmetik, für deine antwort und dann denke ich das ich wohl demnächst einen hautarzt auf suchen werde.

    Hallo ;
    Genau. Der wird dir dann alles weitere vorschlagen.
    Ich hab ne extreme Mischaut ( bin 46 ), und hatte damals die pille Diane bekommen. Danach alle Pusteln weg. Mit 33 habe ich mich sterilisieren lassen, und die Pusteln waren wieder da.
    Ich zum Hautarzt, der mir so ne Creme verschrieben, die in der apo angemixt wird. Zuzüglich hatte ich bei ihm noch Bestrahlungen bekommen, die einen schönen Nebenefekt hatten….leichte Bräune.
    Nach und nach gingen die Pusteln und Papeln weg.
    Natürlich, damit ich nicht zu Pusteln und Papeln leide, nehme ich morgens und Abends die Pflege für meinen Hautzustand, und. …..wunderbar. Klar wenn ich meine Eumels kriege, schlage ich auch ETWAS aus. Das ist normal.
    Ich habe viele Kunden, die unter Akne leiden, und sie kommen regelmäßig zum Ausreinigen und zur Akne Behandlung, und nehmen zu Hause auch die Produkte, und es wird immer besser.
    Lg. Kosmetik

    #296954

    isis85
    Teilnehmer

    @susanne1985

    Ach gott, ne kleine tochter? Ich mein ist ja schön für dich.
    Aber ich nehme die Valette jetzt erst seit einem Monat! Möchte noch kein Kind!
    Jetzt hast mir aber Angst gemacht!
    Wie konnte das passieren?

    LG Isis

    #296976

    susanne1985
    Mitglied
    isis85;567921 wrote:
    @susanne1985

    Ach gott, ne kleine tochter? Ich mein ist ja schön für dich.
    Aber ich nehme die Valette jetzt erst seit einem Monat! Möchte noch kein Kind!
    Jetzt hast mir aber Angst gemacht!
    Wie konnte das passieren?

    LG Isis

    oh tut mir leid wollte dir keine angst machen.
    ich weiß nicht wie das passieren konnte, das man kinder bekommt *hihi

    naja ich hab zu den zeit punkt, regelmäßig die valette genommen.
    nehme sie ja schon seit ich 12 bin.

    naja dann kam meine regel nicht.
    höllisches sodbrenne, ein test gemacht und bingo, der kandidat hat 100 gummi punkte.
    es gibt viele frauen, die trotz pille, kinder bekommen.
    also ich denke wirklich schützen tut nur, kondom + pille

    #296963

    galahad
    Teilnehmer

    Hallo Susanne,
    meine Schwester hatte ein ähnliches Problem mit ihrer Haut. Sie hat viel Zeit beim Hautarzt verbracht, geholfen hat es leider nicht. 🙁 Dann hat meine Mama mit ihr Urlaub auf einer Schönheitsfarm gemacht. 😛 Die Kosmetikerinnen dort haben es in den Griff bekommen. Sie hat dann eine Weile die gleichen (natürlich kostspieligen) Produkte von Barbour weiter genutzt und konnte sogar irgendwann auf günstige Produkte aus der Drogerie umsteigen, ohne dass sich ihre Haut verschlechtert hat. Sie hat heute immernoch eine schöne Haut. 🙂
    Ich würde also bei Unreinheiten eher zur Kosmetikerin raten, aber da hat sicher jeder individuelle Erfahrungen gemacht. Mein Hautarzt ist deutlich besser, als der meiner Schwester damals, hat meine periorale Dermatitis vor 3 Jahren ziemlich schnell erkannt, was nicht unbedingt die Regel ist.
    Also vielleicht einfach mal umhören, wie das bei Dir in der Gegend ist. Ob es einen guten Hautarzt gibt oder eben eine erfahrene Kosmetikerin.

    #296977

    susanne1985
    Mitglied
    Galahad;568122 wrote:
    Hallo Susanne,
    meine Schwester hatte ein ähnliches Problem mit ihrer Haut. Sie hat viel Zeit beim Hautarzt verbracht, geholfen hat es leider nicht. 🙁 Dann hat meine Mama mit ihr Urlaub auf einer Schönheitsfarm gemacht. 😛 Die Kosmetikerinnen dort haben es in den Griff bekommen. Sie hat dann eine Weile die gleichen (natürlich kostspieligen) Produkte von Barbour weiter genutzt und konnte sogar irgendwann auf günstige Produkte aus der Drogerie umsteigen, ohne dass sich ihre Haut verschlechtert hat. Sie hat heute immernoch eine schöne Haut. 🙂
    Ich würde also bei Unreinheiten eher zur Kosmetikerin raten, aber da hat sicher jeder individuelle Erfahrungen gemacht. Mein Hautarzt ist deutlich besser, als der meiner Schwester damals, hat meine periorale Dermatitis vor 3 Jahren ziemlich schnell erkannt, was nicht unbedingt die Regel ist.
    Also vielleicht einfach mal umhören, wie das bei Dir in der Gegend ist. Ob es einen guten Hautarzt gibt oder eben eine erfahrene Kosmetikerin.

    danke schön für deinen lieben rat.
    ich werd mal schauen, was auch im finanziellen rahmen ist.
    und dann mal weiter sehen
    vlg und gute nacht wünscht/sendet susanne

    #296950

    muhkuh79
    Teilnehmer

    So, nun gebe ich meinen Senf auch noch dazu. Ich arbeite als Kosmetikerin bei einem Hautarzt. Dort wird meist die Mikrodermabrasion empfohlen und/oder Fruchtsäure (wir schälen bis zu 70%). Pflege für zu Hause haben wir u.a. KOKO von dermaviduals. In ganz schlimmen Fällen wird noch ein Medikament zum Einnehmen verordnet (verträgt aber nicht jeder gut).
    Also Hautarzt aufsuchen und Kosmetikerin, die oben genannte Methode anbietet. Evtl. noch der Gang zum Heilpraktiker mit Homöopathie und Schüssler haben auch einige gute Erfahrungen gemacht.

    #296964

    galahad
    Teilnehmer
    susanne1985;568127 wrote:
    danke schön für deinen lieben rat.
    ich werd mal schauen, was auch im finanziellen rahmen ist.
    und dann mal weiter sehen
    vlg und gute nacht wünscht/sendet susanne

    Gern geschehen. Kann mich noch gut erinnern, wie mein Schwesterchen unter ihrer Haut gelitten hat.
    In der Pflege von Barbour waren auch Fruchtsäuren enthalten. Aber das gibt´s bestimmt auch von anderen Marken, ist halt nur die, mit der meine Schwester erfolgreich behandelt wurde. Und inzwischen kann sie wie gesagt wieder günstigere Produkte nutzen. 😉

    #296958

    kosmetik
    Teilnehmer
    muhkuh79;568417 wrote:
    So, nun gebe ich meinen Senf auch noch dazu. Ich arbeite als Kosmetikerin bei einem Hautarzt. Dort wird meist die Mikrodermabrasion empfohlen und/oder Fruchtsäure (wir schälen bis zu 70%). Pflege für zu Hause haben wir u.a. KOKO von dermaviduals. In ganz schlimmen Fällen wird noch ein Medikament zum Einnehmen verordnet (verträgt aber nicht jeder gut).
    Also Hautarzt aufsuchen und Kosmetikerin, die oben genannte Methode anbietet. Evtl. noch der Gang zum Heilpraktiker mit Homöopathie und Schüssler haben auch einige gute Erfahrungen gemacht.

    Hallo ;
    Richtig. Mikrodermabrasion habe ich auch im Studio. Macht schöne glatte feine Haut, darf aber nicht auf entzündung bedingter Akne angewendet werden. #Ansonnsten, ist das ne super Sache.

    Lg. Kosmetik

    #296962

    manu71
    Teilnehmer

    Hay,
    mein Sohn(17Jahre)geht seid Monaten zur Fruchtsäure Behandlung und er hat fast
    keine Pickel u.s. mehr.
    Lieber eine Behandlung für 25 Euro, als ein lebenlang schreckliche Narben haben;)

    Lg.Manu

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 42)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.