Albtraum Nagelbettbruch

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sarah69 vor 8 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #2042

    datura275
    Teilnehmer
    #73284

    annies1000
    Teilnehmer

    Tolle Infos! Aber kann es sein, dass man als “Nichtabonnent” auch nur einen Teil der Artikel lesen kann? Bei mir hören die ganzen Anleitungen irgendwie mittendrin auf.

    LG
    Annie

    #73282

    esther
    Teilnehmer

    klar, das sind nur Ausschnitte für den Rest muss man die Zeitung kaufen:)

    #73287

    angelika 61
    Teilnehmer

    oh aua, aua, schmerz lass nach.
    puh das sieht garnicht gut aus.

    lg angelika

    #73286

    patricia
    Teilnehmer

    Da kann ich ein lied von singen. Hatte ich auch schon.

    Die Seite ist klasse

    #73288

    laura
    Teilnehmer

    uhhhhhh das hatte ich auch schon, hab dann auch anschließend meinen Nagel verloren

    LG

    #73289

    laura
    Teilnehmer

    ja ok, muss sagen bei mir ging garnichts mehr mein Daumen hing in der Autotür und der war platt wie Kaugummi, ist jetzt fast ein Jahr her und ich immernoch Probleme:(

    LG

    #73285

    fnecke
    Teilnehmer

    Oh ja das waren sicher hammer Schmerzen

    #73290

    laura
    Teilnehmer

    das war die Hölle meines Lebens! Ich Huhn hab den Fehler gemacht, und hab KEIN Loch in den Nagel gebohrt das das Blut abfliessen kann….. mein Nagel war schwarz, ich krieg lieber noch mal ein Kind oder 10 hintereinander:) als diese Schmerzen:|

    ne, ne sollte irgendwann mein sohn sich oder die mutter:) sich einquetschen ich greif zur nadel.

    LG

    #73283

    ute
    Mitglied

    Das kenne ich auch, hatte mich mit dem Zeigefinger im Regler von der Heizung eingehakt und gedreht, das Blut tropfte gleich, wußte gar nicht, wie ich arbeiten sollte.Nach dem ersten Schmerz, habe ich dann leicht aufgebuffert und dick Glanzgel darüber gamacht bis zum nächsten Tag.Das fixierte auch gut und ich hatte erst einmal ruhe.
    LG Ute

    #73291

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hi,

    ich habe eine Frage zu dem Beitrag:

    Was macht es für einen Sinn, den Nagel mit Kleber zu reparieren, wenn anschliessend wieder abgefeilt werden muss?
    Darf Kleber in “solch” eine Wunde? ( unteres Bild ) und dann Gel drüber?

    #73295

    donna69
    Teilnehmer

    wenn es ein richtiger, profi Kleber ist dann schon.
    Es ist ein so genanter Chirurgischer Kleber der zur Wunden kleben verwendet wird.
    Aber ich selber würde es lieber richtig mit Seide und Acryl Verstärken.
    Da ich ja schon des öfteren durch meine Kidis so einige Brüche hatte(Stilos in 7-er Länge)
    bin ich schon Profi im reparieren-hi, hi, hi

    Es brennt zwar bissl durch den Liquid aber es heilt schnell und ohne Schmerzen.
    Ich weiss aber nicht ob ich so ein Verfahren bei Kunden anwenden würde, aus Angst von Infektion oder Pilzen, aber für mich gibts nix besseres und hatte noch nie ein Nachspiel des wegen.

    #73292

    chrissi2
    Teilnehmer

    Also kein normaler Tipkleber, ok.
    Danke dir

    #73297

    Sarah69
    Teilnehmer

    Ich find den Bericht auch etwas komisch,
    Erst verstärken/kleben und dann abfeilen?
    Elektrische Feile Tabu?

    Ich würd, wenn die Blutung aufgehört hat
    (und das muss keinen ganzen Tag dauern), nur
    mit der elektrischen Feile erst links und rechts vom Bruch,
    wobei der vordere Teil unterstützt wird, die Modellage ausdünnen,
    so dass der NN durchschimmert, aber nicht verletzt wird.
    Dann gezielt noch ein bischen über die Bruchstelle längs fräsen.
    Muss nicht alles perfekt gerade sein. ..

    Die elektrische Feile wurde bisher immer als angenehmer als
    eine Handfeile empfunden.

    Mit sterilen Alkohol-Tupfern zur Wunddesinfektion aus der Apotheke, nicht mit Wasserstoffperoxid, (das schadet der Haftung) desinfizieren.

    Die Tupfer werden oft auch einzeln verkauft, kosten ein paar cent,
    und man kann die auch in der Hausapotheke brauchen ;).

    Kein Kleber (höchstens den medizinischen), Seide/Fiberglas
    drüber (kostet 1 Eur für 90 cm, das kann man vorrätig haben),
    mit klarem Gel in ganz dünnen Schichten verstärken,
    der Nagel ist jetzt ja besonders empfindlich gegen Wärme.
    Abcleanern und! Kürzen! und Spitze so feilen, dass die Kundin
    nicht hängen bleiben kann. Über das Kürzen gibts keine
    Diskussion.

    Fiberglasgel ist auch eine Alternative.

    In 3-5 Tagen darf die Kundin wiederkommen und bekommt eine
    normale Modellage, aber keine deckende Farbe über dem Riss.
    Am besten noch immer zusätzlich Fiberglas einlegen, das macht die Modellage steifer und haltbarer.

    Lange warten bringt nichts, der Schmerz beruhigt sich erst, wenn
    der Riss sich nicht mehr bewegen kann.

    Das in dem Moment natürlich alles, was Hygiene heisst,
    beachtet wird, versteht sich von selbst.

    LG Bev

    PS: Und wer in so einer Situation an eine Fremdkundin kommt, das
    entsprechend behutsam und umsichtig meistert, hat dann
    sogar eine Neukundin. Seltsamerweise hab ich schon mitbekommen,
    dass jemand in der Situation in einem Studio abgelehnt wurde, weil
    es eine Fremdmodellage war. .. unverständlich. ..

    #73293

    chrissi2
    Teilnehmer

    Ich stell mir das Abfräsen über dem Riss schwierig vor, denn du hast doch bestimmt einen gelifteten Saum um den Riss herum und der muss doch komplett entfernt werden, oder?

    Ich habe noch mal über den Kleber nachgedacht.
    Er würde ja auch zwischen die beiden NN-Hälften laufen und dort würde er trotz Feilen auch bleiben und den Nagel stabilisieren.
    Aber “löst” sich der nicht nach einiger Zeit? Wenn ja, dann wäre er unter dem Gel, hm, weiss nicht.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.