Alltagsgegenstände mit Gel oder Acryl verschönert

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mrsfreakmela vor 5 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #39672

    avery88
    Teilnehmer

    Guten Abend zusammen!

    Ich hab grad echt ein bisschen Langeweile und bin auf die glorreiche Idee gekommen Alltagsgegenstände mit Gel ein bisschen aufzuhübschen. Wie z.b. meine Schlüssel. Hab auch schon mal mit Gel bemalte Schnuller gesehen (also die bedruckten Plättchen von vorne) aber da habe ich ein wenig Bedenken dass die Kids da zuviel drauf rumlutschen!

    Hat jemand von euch sowas auch schon mal gemacht? Ich weiß auch gar nicht ob ich in der richtigen Kategorie bin, wenn nicht tuts mir wirklich leid!

    #573921

    betty71
    Teilnehmer

    Ich habe mal Feuerzeuge mit Acrylblümchen verziert und meinen Rauchern geschenkt.

    #573914

    malandi
    Teilnehmer

    Ich hab die mit der Zeit hässlich gewordenen Pinsel verschönert…

    und am Trester-Behälter der kaffeemaschine ne abgebrochene Ecke wieder dran modelliert 🙂
    …. und das kaputte Türklappenscharnier neu modelliert. Mit acrxl hält das besser als das Original 😎

    #573916

    wildbastet
    Teilnehmer

    Harharharrr! Malandi, du bist der Brüller! Bald sind wir echt an den Zähnen dran.

    #573915

    malandi
    Teilnehmer

    *hihihi*. … doof darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen. 😛

    Unser Toaster hat so nen Brötchenaufsatz. Den konnte man zusammen klappen, wenn wir ihn nicht gebraucht hatten.
    Problem: Das Dingen hat sich aber auch mitten drin – mit samt den Brötchen oben drauf auf dem Toaster – einfach zusammengeklappt und die Brötchen kulletern alle runter…. *grrrrr* Dieses Spiel jeden Sonntag *neeeeeeerv*

    Wenn einen das dann irgendwann laaaaange genug genervt hat, rennt eine kreative ND irgendwann mitsamt dem Brötchenaufsatz in den Keller runter. Männe sitzt derweil mit den – ganz von alleine auftauenden Brötchen – am Küchentisch und wundert sich über gaaaarnix mehr. 😉

    Als ich wieder nach oben in die Küche kam war die Klapp-Funktion des Brötchen-Aufsatzes für immer und ewig ausser Betrieb. Einfach ein Acrylbällchen an exponierter Stelle und die Sache war geritzt.

    Acryl is für sowas einfach genial 😛

    #573911

    toxicca
    Teilnehmer

    Feuerzeuge, Ringe, Brillen = Brillenbügel, Kettenanhänger, Bilderrahmen, Spiegel, Händys, bzw. die Schalen dafür, Taschenrechner auf dem Tisch, Kugelschreiber repariert und gleichzeitig verhübscht, Cremedosen eignen sich wunderbar zum üben…

    und ich habe auch schon einmal mir die Mühe gemacht und die Reste von abgeschnittenen Tips mit Material sowohl Gel wie auch Acryl versehen, in unscharfe Form gefeilt, je 2 Löcher da rein gebohrt und das in (Regenbogenfisch)-Formen auf T-shirts und Pullover genäht, . .. wie Knöpfe….ist wirklich eine heftige Arbeit, bleibt aber auch nach dem Waschen noch schön… und sowas hat sonst keiner…

    vor 2 Jahren ist kurz vor Weihnachten das LNB bzw die Halterung der Satschüsssel durch einen Sturm kaputtgegangen,. .. neu kaufen ging nicht mehr…. ich hatte noch Acrylpulver über was schon älter war… es hat eine Stunde gedauert bis eine echt feste Halterung darum war und ich hab auch den Topf alle gemacht… Weihnachten für die Familie mit schönen Filmen war gerettet… es hat jeden weiteren Sturm gehalten bis zu unserem Umzug….

    ach, es ist ein sooooo tolles Material.

    #573917

    wildbastet
    Teilnehmer

    Boah, das ist ja echt irre, was ihr schon alles gemacht habt! Soooooo kreativ und mutig war ich bis jetzt noch nicht. Das Übliche auch: Feuerzeuge, Kulis, Pinsel etc. Mit Gel und Acryl.

    Seit einiger Zeit bohrt mir sich aber immer wieder ein Gedanke durch den Kopf. Vorgeschichte: ich habe kein Nachtlicht an bei meinem Sohn (mittlerweile 7 Monate alt und mit 3, 5 Zähnen *ggg). Wenn er mal seinen Nuckel ausgespuckt hat und ihn wieder haben will ist es eine lustige “tatsch”-Suche in seinem Bett. Zum Teil ist er dann auch schon genervt weil es so lange dauert und/oder ich ihn “mit betatsche”. 😉 Es gibt ja Schnuller, wo der “Knopf” mittig wohl mit Phosphor oder so was versehen ist, so dass die im Dunkeln leuchten. Leider ist es aber nicht die Marke, die David bevorzugt… Er will nur einen bestimmten.

    Nu gibt es ja so “nachtleuchtendes” Pulver bzw Glitter bzw sonst was im Nageldesign… Hab überlegt, ob ich seine vorhandenen Schnuller am Knopf damit mal irgendwie ausstatten kann…. Was meint ihr? Und Gel oder Acryl? Irgendwie tendiere ich zu Acryl… Hmmmmmmm…..

    #573920

    velsatis
    Teilnehmer

    Ich hab mit Acry schon jede Menge Matchbox und Siku Autos von meinem Sohn repariert, z.b. wenn die Felgen der Räder durch waren, Antennen oder Spoiler abgebrochen usw. Und ein Playmobilauto brauchte eine neue Befestigung des Motorhaubenscharniers, Sekundenkleber war da zu schwach, das mußte ummantelt werden….tolles Zeug, ehrlich.

    #573926

    patcifer
    Mitglied

    Bei einem Schlüsselanhänger hab ich auch schon mal diesen Ring rekonstruiert.

    Schuhe kann man teilweise auch wunderbar mit Acryl richten. Von Flipflops bis Absatzschuhen hab ich alles schon notrepariert und hält bis heute noch wunderbar.

    #573912

    toxicca
    Teilnehmer

    … da wirst du auf lange Sicht um ein Nachtlicht nicht herumkommen, wir haben so ein kleines von Ikea gekauft, es ist genug Licht um auf dem Flur alles zu finden und es wäre im Kinderzimmer zu hell. Da würde ich dann in der Mitte von dem Licht dunkles Acryl drauf machen oder nur einen Kleber, dann ist da nur ein ganz bischen Licht. Kind kann schlafen aber auch den Schnulli wiederfinden….

    #573922

    goedeline
    Teilnehmer

    Hm also ich würde nix schändliches dran finden den Schnuller da wo das kind nicht nuckelt und ganz vorne drauf mit was zu präparieren. Wenn ichs nötig hätte würde ich bisl von dem Pigment mit Versiegler mischen.. auf den angerauten Schnuller drauf aushärten und fertig? ! oder?
    Aber das leuchten hält eh nicht die ganze Nacht, ne? !

    #573918

    wildbastet
    Teilnehmer

    Na dann zumindest in der dunkelsten Phase.. . Will ungerne das Kind an ein Nachtlicht gewöhnen.

    #573923

    goedeline
    Teilnehmer

    ich bin auch gegen nachtlichter. das Babyfon sorgt schon ausreichend für smog im schlafzimmer wenns an ist. ausserdem ist später die angst vorm dunkeln eingeredet von den ganzen geschichten über dunkle männer und so zeugs

    #573913

    avery88
    Teilnehmer

    hab die schnullerplatte jetzt mal aufgehübscht und es sieht wirklich absolut süß aus, sowas hat einfach keiner! mein 2jähriger lutscht nicht mehr den kompletten schnuller ab, da wollte ichs mal probieren.

    nachtlicht haben wir in der kindeinheit vom babyfon integriert und früher als er noch bei mir geschlafen hat brauchte ich sowas nicht. hab keine rollos, nur vorhänge und passenderweise ne straßenlaterne vorm fenster. hat immer gereicht um alles zu sehen…. aber vielleicht hast du ja einen digitalen wecker wo die zahlen so hell sind dass man das nötigste sehen kann? hatte früher mehrere von dieser sorte, auch welche wo man die helligkeit einstellen konnte

    #573924

    luziferlady
    Teilnehmer

    oder einfach mehrere Schnullis im Bett haben. Einen findest Du dann schon

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.