als Betriebsausgaben belegbar oder nicht?

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  martina27 vor 10 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4076

    nevin
    Mitglied

    hallo leute,
    ich habe mir im dezember, Sarterset gekauft nun steht in der rechnung:

    Profi-studio+ 36w-gerät+tischleuchte+staubaubsauger 199, 00€
    porto postpaket inland 14, 50


    usw.
    das mit den geräte ist ja klar gehört zu betriebsausgaben
    aber was ist mit die sachen “profi-studio(emmi gele, pinsel tips zelleten, feilen.u.s.w), das sind ja kein geräte oder möbel.
    Kann ich dann trotzdem die rechnung komplett als betriebsausagbe vor anschaffung(gewebe erst ab morgen) belegen oder nicht?

    und noch was falls ja, weil ich erst morgen gewerbe anmelde, und noch nichts in der kasse ist, kann ich eseinfach oben die rechnung belegen oder muss erst privat einlagen buchen?
    und reicht es wenn ich die rechnung bei lege ohne kontoausszüg wo nur die überweisung tag und betrag steht oder sämtliche kontoausszüge. und welchen datum muss ich nehmen den datum nach der gwewerbe anmeldung oder den auf der rechung oder den auf der kontoauszug

    viel frage tut mir leifd euch damit zu nerven

    #98164

    martina27
    Teilnehmer

    NOrmal heisst es, keine Buchung ohne Beleg!

    Da Du aber wahrscheinlich nur ein Kleingewerbe angemeldet hast, reicht eine einfache Eingaben-Ausgaben-Erfassung.

    Lies einfach mal hier weiter:

    http://www.nail-board.de/finanzamt-steuern/ oder

    http://www.nail-board.de/bestimmungen/

    da findest Du mit Sicherheit einige für Dich interessante Themen.

    Liebe Grüsse Martina

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.