Alternative zur Schablone?

Dieses Thema enthält 20 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lenavieh vor 9 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #4660

    susanne444
    Mitglied

    Hallo,

    ich habe heute von einer Bekannten die schon länger Nagelmodellage macht gehört das Sie statt Schablonen Alufolie oder Plastik zur Naturnagelverlängerung nimmt.

    Ich mache Nagelmodellage noch nicht so lange und habe es bei ihr auch noch nicht gesehen, aber irgendwie kommt mir das komisch vor.

    Was haltet Ihr davon? Geht das überhaupt?

    Und gibt es Alternativen zur Schablone ausser Tips?

    Danke

    #104842

    megazigge
    Teilnehmer

    Mit Alufolie iss die nicht zu weich dafür?

    #104841

    esther
    Teilnehmer

    @susanne444 118995 wrote:

    Hallo,

    ich habe heute von einer Bekannten die schon länger Nagelmodellage macht gehört das Sie statt Schablonen Alufolie oder Plastik zur Naturnagelverlängerung nimmt.

    Danke

    Bitte was benutzt deine Bekannte, das muss doch unter den Nägeln´hubbelig sein, Alufolie knittert doch

    Es gibt nur Tip, Schablone oder Naturnagelverstärkung…Weitere Techniken kenne ich nicht.

    #104850

    clio1967
    Teilnehmer

    das habe ich auch noch nie gehört. kann mir nicht vorstellen, dass das funktionieren soll.

    gruß clio1967

    Petras Nailshop – Home

    #104848

    susanne444
    Mitglied

    Ich habe leider noch nicht gesehen wie Sie das macht.

    aber mein erster Gedanke war auch das die Alufolie sofort beim entfernen abreist.

    Danke für eure Antworten, ich glaube ich werde doch lieber mit Schablonen üben als mich an irgendetwas mit Alufolie zuprobieren.

    #104847

    femosis
    Teilnehmer

    Hallo!
    Also Schablonen kosten ja nun nicht gleich ein Vermögen, also wozu daran sparen und solch unsinnige Utensilien verwenden? Ob es nun geht oder nicht, mir leuchtet der Sinn solcher Experimente nicht so ganz ein.

    Gruß Enrico

    #104843

    megazigge
    Teilnehmer

    Aber ich denke auch mal das sich die Alufolie mit dem Gel verbindet und das du die Folie nicht mehr vom Gel abbekommst oder liege ich da falsch?

    #104851

    nanni1984
    Teilnehmer

    Ne ich denke net das sowas geht! Aber man lernt ja nie aus!
    Alufolie ist doch beschichtet auf einer Seite, da wird das schon gehen.

    Hab sowas aber neulich auch in nem andern Forum gelesen, muss mal gucken ob ich das nochmal finde.

    #104844

    annies1000
    Teilnehmer

    Vielleicht meint deine Bekannte aber auch die wiederverwendbaren Schablonen? Die gibt es ja sowohl aus einer Art Plastik/Gummi und auch aus einer Art “Alufolie”/Metall… Was anderes kann ich mir nicht vorstellen.

    Normale Alufolie oder Plastikfolie halte ich auch für instabil! 😛

    #104846

    divanailst
    Teilnehmer

    Aaaaaaaaaaaaaaaaah!

    Ich bin sprachlos, wie kann Man auf so ne Idee überhaut kommen? !

    Das manche sparen ist bekannt, aber so weit mit sparen auf Materialkosten, das ist schön irre!!

    Deine bekannte soll sichein Kopfmassage gönnen, Hairmaske drauflegen und die in Ihre Alufolie einwickeln……;) /nicht böse gemeint/

    Ich werde auf Deine Stelle weiter Schablone benutzen. ……

    LG,
    Pauline

    #104849

    susanne444
    Mitglied

    Guten Morgen,

    danke nochmal für eure vielen Antworten. Ich habe mir gestern abend Schablonen bestellt und ich denke damit bin ich auf der sicheren seite!

    Danke nochmal.

    #104857

    lenavieh
    Teilnehmer

    Hallo,
    also das hab eich mir aber auch schon überlegt ieine alternative zu verwenden.
    Nich immer aber os in “Notfällen” bei mir is z.B. das bei ein paar nägeln am rand bisschen zuviel abgefeilt is oder mir die “Ecken” zu rund sind.
    Nur für die Schablonen die eh ne Woche Versand dauern und n € kosten n paar € Versand zahlen is halt schon iwie doof. und brauch momentan nix andres da ich erst vor kurzewm was bestellt hab und die da noch nich gebraucht hab^^.
    Frag mich jetz schon ob es da nich iwas alternatives hausmittelartiges gibt^^ um hier udn da ma ne Ecke “wiederherzustellen”?
    hab mir schonüberlegt vll einfach iwelche stifte da die ja stabils ind aber da bekomm ich die finger ja nich ins uv-gerät^^

    Fällt euch was ein? =)

    lg

    #104856

    blacktigger
    Teilnehmer

    Also ich würde nich mal zum ecken anflicken auf die schablonen verzichten weil die paar euro wo die kosten da is es grad egal ausserdem sinds ja immer viele auf so ner rolle

    #104845

    malinaklass
    Teilnehmer

    @lenavieh 365099 wrote:

    Hallo,
    also das hab eich mir aber auch schon überlegt ieine alternative zu verwenden.
    Nich immer aber os in “Notfällen” bei mir is z.B. das bei ein paar nägeln am rand bisschen zuviel abgefeilt is oder mir die “Ecken” zu rund sind.
    Nur für die Schablonen die eh ne Woche Versand dauern und n € kosten n paar € Versand zahlen is halt schon iwie doof. und brauch momentan nix andres da ich erst vor kurzewm was bestellt hab und die da noch nich gebraucht hab^^.
    Frag mich jetz schon ob es da nich iwas alternatives hausmittelartiges gibt^^ um hier udn da ma ne Ecke “wiederherzustellen”?
    hab mir schonüberlegt vll einfach iwelche stifte da die ja stabils ind aber da bekomm ich die finger ja nich ins uv-gerät^^

    Fällt euch was ein? =)

    lg

    Hi, für solche Fälle verwende ich mehrweg plastik Schablonen, zum modelieren sind die nichts, aber zum repariren(ecke, seitelinie, hab eine nagelbeiserin, die knabert an rechtem Daumen, an der Seitenlinie)sind die ok.
    sonst neme ich die goldene schablonen, so teuer sind die nicht :))

    L.G.malina

    #104858

    lenavieh
    Teilnehmer

    ja ne das die teuer sind sag ich ja nich^^
    nur ich find es lohnt sich das porto einfach nich für nur ne rolle schablonen. Und momentan brauch ich nix andres^^

    aber gut gibt wohl keine alternative. muss ich entweder warten oder die doch bestellen aber da ja ebenso aufn versand wartn^^

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.