Am verzweifeln…

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  apalonia vor 9 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #14695

    apalonia
    Teilnehmer

    Hallo an alle…Ich bin im moment ein bisschen in einer depri phase…Ich hatte ja Anfang des Jahres beschlossen ein bisschen umzubauen, und habe mir ein kleines Nagelstudio eingerichtet.Die ganze Zeit hatte ich in meinem Wohnzimmer genagelt, aber das wurde mir und meiner Familie zuviel, denn es gab keine privatsphäre mehr.Ich hatte auch gut zutun…solang ich billig war.In der Übungsphase nahm ich 20 euro für ne neumodellage, bin dann umgestiegen nach ner weile auf 30 euro…was auch noch nicht teuer war, im gegensatz was die hier bei uns so nehmen.Ich sagte mir immer, das ich davon nicht leben muss….es ist nebenbei, und ein schönes Hobby, weil ich bin hauptberuflich gelernte Friseurin(aber nicht mehr im Job)Seidem ich in meinen neuen Räumen bin, und ich ja auch die ganze Zeit laufend erwähnt hatte das ich zum ersten Juni etwas teurer werde…also für Neumodellage mit verlängerung 40 euro und refill25 euro…ist flaute.Und ich habe mir alles was man denkt angeschafft.Paraffinbad, wirklich voll ausgestattet…Viele meiner Stammkunden, kaufen sich jetzt den Kleber schon selber damit wenn was lose geht sie mindestens 6 Wochen rauszögern können, einige sind schwanger…wollen jetzt nicht mehr, ab Juni hält auf einmal nichts mehr sagen sie…die kamen sonst alle 14 Tage…Ich bin echt enttäuscht…habe sooooo viele flyer, angebote minus 5 euro in der Zeitung geschaltet…hat nichts gebracht, bloß unkosten.Ich hatte jetzt im Juni erst 4 Kunden…was soll ich noch machen…? Ich finde es trotzdem nicht zu teuer, obwohl ich jetzt ein schlechtes gewissen habe wegen der Preise.Wenn ich bei den umliegenden Nagelstudios vorbei fahre die haben Kundschaft da sitzen, obwohl die fast 60-70 euro nehmen.Oder kommt das wegen dem Sommer und der Hitze der letzten Tage? .das es zu warm ist.Ich finde es scheiße, und kann mir jetzt anhören…dafür habe ich umgebaut.Habt ihr einen Rat? Die Kunden sagen immer sie sind zufrieden, und sie würden mich weiterempfehlen, aber….nichts? Was soll oder kann ich noch machen….danke für Tips….gruß apalonia Ich arbeite nur mit Grafton und bin damit sehr zufrieden….

    #251035

    papillon
    Mitglied

    also 25€ für ein Refill – ist noch immer viel zu günstig. Sooo günstig, das ich bei solch einem Preis nicht mal interesse hätte..dich kennen zu lernen.
    Weißt, wie ich meine?
    Wenn deine Stammkunden keinen Termin gemacht haben – ruf sie an. Frag. wie es so geht…und beiläufig wann ihr euch mal wieder “seht”….

    Stimmt schon – bei Meinen kunden hält es im moment leider auch schlechter 🙁

    empfehlungen sind bei mir auch sehr wenig..leider..aber man kann niemanden “zwingen” – nur hoffen 🙂

    drück dir die daumen, das bald alles wieder besser wird!

    #251038

    apalonia
    Teilnehmer

    Ich weiss das 25 euro wenig sind.Aber ich muss das damit entschuldiegen, dass ich auf dem Land wohne, und die Kunden eben nicht mehr zahlen.Das sieht man ja!Ich hatte viel zutun und meine Arbeit ist die gleiche geblieben.Ich denke das kommt weil ich erhöt habe….

    #251036

    sakib
    Teilnehmer

    Also ich habe die Sorgen auch gehabt. Mal in Kürze. 2005 Sept gestartet. Studio im Haus.
    Ruckizucki 15 Kunden, nebenbei noch Kosmetikvertrieb. Dann immer mal ein paar Kunden dazu, dann mal wieder paar abgesprungen.
    Herbst 2006 krank bis Sommer 2007. Dann zu meinem Lebensgef. gezogen, Mobilität angeboten, alte Kunden angerufen. Einige ja, andere nein. Seit Oktober 2007 wieder Hauptgwerbe mit Mobilem Studio, Flyer, Anzeigen im “Käseblatt” und NICHTS rausgekommen. Dann ahb ich hier auch nachgefragt und ich bekam den Tip einfach mal mit tollen Preisn zu locken. Hab nen Flyer gemacht mit Modellpreisen und im Fitnessstudio ausgehangen und dan kamen nach und nach paar Anrufe, dann bei meiner Kosmetikerin ausgelegt, aiuch da Anrufe und immer mi der Begründung: ” Mit dem Preis (als Modell 25, – 1. Auffüllen 20, – danach Refill 25, – ) steig ich ein, aber ich hätte das nie begonnen wenn Sie 40 Euro nehmen”

    Jetzt gibt es ja ganz unterschiedlich denkende Menschen. Den einen sitzt die Knete locker aber viele habe zu rechnen und wollen sich trotzdem mal was gönnen.

    Jetz bin ich wieder bei 15 und hatte auch noch paar durch Mundpropagandea und ich weis das noch paar dazukommen.

    Ich hab unter anderem Kunden von Studios übernommen die z. T auch 55-60 Euro nehmen und die Nägel hubbelig waren etc. Die sind froh zu sparen und meine Nägel halten. Sicher hab ich immer was was mir an den Nägeln nicht gefällt, aber ich galube das kennt jeder.
    Also ich möcht dir damit nur Mut machen und sagen: Das wird wieder. Und nimm deine Preise die du für richtig hälst, aber rechne dir aus ob du auf Dauer mit den Preisen klarkommst. Miete, Material, Gewinn.

    Bei den Spritpreisen weiß ich z. B. auch noch nicht ob ich bald erhöhen muß. Ichg will aber noch Kunden aufbauen und dann werd ich sehen was ich weiter mache und es ist nun mal leider gottes in der ersten zeit der Selbständigkeit so, das du Verluste schreibst. Ne Regel ist 3- 4 JAhre Zeit sollte man sich geben. Ich habe einen zweiten Start gewagt.

    So, TOI TOI TOI

    L.G.Iris

    #251037

    sakib
    Teilnehmer

    Ach so, was vergessen. Lock doch noch mal Mit Urlaubsnägeln. Gerade im Sommer und von 5 die es einmalig machen bleiben dier aber best 2 übrig die sich wieder ein Refill machen lassen, weil sie immer Gepflegtaussehende Nägel haben.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.