American Nails Gel

Dieses Thema enthält 27 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mupfi vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #1345

    nissi
    Mitglied

    Hallo ihr lieben!

    Mal eine frage. hat eine von euch schon mal mit den gelen von Amican Nails gearbeitet? Ich habe mir proben schicken lassen und gestern abend hab ich mir die nägel( erst mal eine hand) gemacht! ich habe mit dem einphasen gel von denen gearbeitet und bin fast an die decke gegangen! obwohl ich den aufbau zweimal gemacht habe ist das gel so heiß geworden das es höllische schmerzen waren! das gel an sich ist super gut zu verarbeiten. auch das french ist klasse! hab schon schiss mir heute abend die andere hand zu machen!
    habt ihr auch schon mal so erfahrungen gemacht?

    lg nissi

    #60140

    isa
    Teilnehmer

    Meins egal was für eins, brennen alle.Habe verschiedene ausprobiert.Vielleicht kann uns jemand helfen, bräuchte auch eine Antwort darauf.Warten wir mal was die anderen Nageltanten sagen.

    #60131

    nissi
    Mitglied

    jo warten wir einfach ab!
    vielleicht erbahmt sich jemand unser.*lach*

    nissi

    #60139

    kelike
    Teilnehmer

    Also ich hab das auch bei einigen Gelen – bei anderen wiederum nicht? !? Das Gel was ich von Emmi habe wird fast gar nicht heiß, das von LCN auch nicht – ABER eins von der Messe wird sogar mir so heiß dass ich es nicht mehr verwende…

    Hab auch schon beobachtet dass es auch am Nagel liegt – wenn einer abgerissen ist oder zuviel gefeilt wurde (eventuell wegen Lifitings) macht es mehr weh…

    Bin gespannt auf die Anderen 🙂

    Liebe Grüsse,
    Kerstin

    #60132

    nissi
    Mitglied

    hmmm, also ich bin sehr vorsichtig was das feilen angeht. ich weiß das es daran liegen kann, aber dann würde es nur an einem oder zwei nägeln sein und nicht an allen gleich!. hmmm warten wir.

    nissi

    #60141

    isa
    Teilnehmer

    Genau, dann wäre es ja nur an den Baustellen und nicht an allen Fingern.Aber trotzdem schön das du geantwortet hast.:) 🙂 🙂

    #60133

    nissi
    Mitglied

    also ich weiß das das was mit irgendwelchen teilen im gel zu tun hat. aber, wow das tat so weh das ich sogar die finger aus dem gerät nehmen mußte! und es war wirklich nicht dick! hab es ja zwei mal drauf gemacht!
    Also da lob ich mir wirklich die eubecos gele! hab damit überhaupt kein problem! werden zwar auch warm aber net so!

    lg nissi

    #60142

    isa
    Teilnehmer

    Bei mir habe ich es ja auch ausprobiert, konnt es nicht glauben aber siehe da, ich habe Sterne und alles mögliche gesehen…

    #60125

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    habe zwar schon lange (seit 5 Jahren) keine eigene erfahrung mit dem AUA unter der Lampe und bei meinen Kunden hat sich mit Ausnahme nur eine mal beschwert, die hatte sich allerdings die Modellage selber runtergepoppelt und dabei die obere Schicht vom Naturnagel beschädigt.

    Was mich immer wieder irritiert, wie oft macht Ihr eigentlich eure Nägel? Jedesmal eine komplette Neumodellage? Normal feilt man ca. 60 bis 80 % Altmaterial runter und macht ein Refill.

    Jedesmal neue Tips kleben, ist eine unnötige Belastung, beim Runterfeilen erzeugt man meist Stauwärme und diese führt unter Umständen auch zu den Wärmeempfindungen.

    Ansonsten gilt immer in mehreren dünnen Schichten arbeiten, als in zwei dickeren Schichten.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #60134

    nissi
    Mitglied

    lach
    hallo martina!

    habe mir nach ca. 8 wochen endlich mal eine komplette neumodellage gegönnt! ansonsten habe ich so wie du sagst eine refill gemacht!

    nissi

    ps. ich verlänger meine nur noch mit schablone! keine tips!

    #60143

    isa
    Teilnehmer

    Hi Martina,
    ich mache nur das alte Gel komplett runter, wurde mir in der Schulung so beigebracht.Ist das nicht richtig? Ich habe bei TLC gelernt.

    #60130

    enjanito
    Teilnehmer

    kann da auch nix zu sagen…. benutze jetzt die von eubecos und wir alle (ich und meine kundinnen) sind zufrieden.
    hilft nur gleich hand aus’m ofen wenns anfängt und nicht wenns schon super heiß ist. bis 10 zählen und wieder rein.das vieleicht nochmal wiederholen. dann läßt es sich aushalten.(hatte auch mal son brennzeug)

    lg jeannette

    #60135

    nissi
    Mitglied

    hallo isa!

    also normaler weise macht man nicht das ganze gel runter sondern wirklich nur soviel das du den aufbau neu modellieren kannst und das alle liftings weg sind!
    ich mache auch nicht alles runter nur bei einer kompletten neumodellage was ich aber nur ca. alle 8 – 12 wochen vielleicht mache!

    nissi

    #60126

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Isa,

    also das komplette Gel braucht man keinesfalls entfernen, ausser es ist ein Taschenlifting drunter. Normal wird nur 60 bis 80 % entfernt und der Aufbau neu aufgebaut.

    Hallo Nissi,

    kann schon dass du mit etwas zuviel Druck gefeilt hast und Stauwärme entstanden ist und dann die erste schicht einen Tick zu dick gemacht und schon brennts übrigens braucht man auch nach 8 wochen keine Neumodelle machen.

    Wenn das Bild in der Galerie deine neuen sind, dann hast du eindeutig zumindest was man erkennen kann (Zeigefinder und kleiner Finger zu viel gefeilt, da sind Feuerringe zu sehen)!

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #60138

    lili82
    Teilnehmer

    Also ich kenne die Gele von American Nails. Die fand ich gar nicht so schlecht, aber meiner Meinung nach gibt es bessere. Das weiße French ist allerdings klasse, da kenne ich kein besseres.

    Ich habe ja nun auch ganz viele Gele ausprobiert und eins ist mir aufgefallen: je dicker ich es aufgetragen habe, desto mehr hat es gebrannt. Es hat auch dann gebrannt, wenn ich ein Lifting hatte und der NN dadurch sehr abgefeilt war.

    Nun benutze ich Gel ohne Säure und es brennt auch hin und wieder.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.