An die die auch eine Schilddrüsenkrankheit haben

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  petra75 vor 6 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #21166

    marcella
    Teilnehmer

    Hallöli,

    ich bin ja nun schon seit meinem 12 Lebensjahr schilddrüsen-krank.

    Erst hatte ich eine Basedowische Krankheit.

    Nun nehme ich seit ca. 3 Wochen wieder Tabletten.

    Meine Frage ist, kann die Regel durch dieses Medikament ändern?

    Ich habe meine Regel noch nie so stark gehabt wie sie gerade ist.

    Das ist total lästig.

    Ich hoffe das ich hier überhaupt richitg bin 😉

    #334510

    maikefer
    Teilnehmer

    hey du,

    bin auch schilddrüsenkrank. Hab die Hashimoto-Thyreoditis… hab mich grad mal ein bisschen schlau gelesen und kann mir das schon vorstellen, da die Hormone ja auch Auswirkungen auf den Gesamtorganismus haben. beobachte das mal über einen längeren Zeitraum. Das kann ja auch an was anderem liegen als an den Hormonen…

    liebe grüße

    Maike

    #334511

    maikefer
    Teilnehmer

    ha hab noch etwas gefunden: Symptome einer schilddrüsenüberfunktion: Nervosität, Reizbarkeit, Rastlosigkeit, Zittern der Hände, Schlafstörungen, Schwitzen, feuchtwarme Haut, Heißhunger und Durst, Gewichtsverlust trotz guten Appetits und Störungen im Menstruationszyklus (unregelmäßige oder verstärkte Blutungen, Ausbleiben der Regelblutung).

    kann aber auch daran liegen, dass dein körper sich erst dran gewöhnen muss, oder aber du bist falsch eingestellt (die dosierung deiner tabletten stimmt nicht)

    die regelveränderung kann nämlich auch ein symptom einer Unterfunktion sein…

    nochmal liebe grüße

    Maike

    #334517

    petra75
    Mitglied

    Huhu
    ich gehöre auch zu den Schilddrüsenerkrankten….bei mir ist die Schilddrüse ab ca. dem 16 Lebensjahr (heute 33) wohl nicht mehr mitgewachsen, daher zu klein für mein Alter. Muß auch jeden Morgen Tablette nehmen….

    LG
    Petra

    #334518

    petra75
    Mitglied

    Noch etwas…habe grad was gelesen von Ausbleiben der Regel….das Problem habe ich seid über 5 Jahren, ständig unregelmäßig etc. Allerdings wurde bei mir dann das PCO-Syndrom festgestellt…( Insulinressistenz) dadurch kommt es auch zu erheblichen Störungen der Regel, wie z.B. ausbleiben, Zystenbildung etc.

    LG
    Petra

    #334508

    marcella
    Teilnehmer

    ich hab ja kein ausbleiben, im gegenteil.
    ich habe die rgel verstärkt…
    ich hab ne unterfunktion

    #334512

    maikefer
    Teilnehmer

    beobachte das mal länger und wenn das öfter ist und noch weitere symptome der überfunktion auftreten, brauchst du vielleicht weniger thyroxin. also ab zum arzt, blutuntersuchung machen lassen!

    liebe grüße

    Maike

    #334514

    denise265
    Teilnehmer

    Hallo Mädels,

    Ist zwar schon lange her, aber ich hab heute erfahren das ich sehr hohe Entzündungswerte in der Schilddrüse habe.
    Dadurch habe ich auch Vitiligo bekommen. Muss jetzt zu einem Spezialisten für Ultraschall.
    Wie war das für euch als ihr das erfahren habt?
    Habt ihr irgendwelche Einschränkungen dadurch? Könnt ihr trotzdem Sport machen?

    Liebe Grüße
    Denise

    #334509

    pitti
    Teilnehmer

    Also ich hab ne Unterfunktion und bin schon 1 x mal Operiert und hab 1x eine Radioaktive Kapsel geschluckt, kann dir das nur bestätigen.
    Hab seid ich die Tabletten nehme meine Regel so stark das ich sogar ins Studio ne 2. Jeans mitnehmen muß, muß nach jeder Kundin auf die
    Toilette und das im Eilverfahren. Durch das lange sitzen läuft es wie Wasser sobald ich aufstehe.
    Das Nervt dermaßen das kann ich keinem erzählen. Und wenn du die Tablette mal vergißt kannst du drauf gehen das du ma nächsten Tag schon deine
    Regel bekommst.

    lg Pitti

    #334516

    bestnails
    Teilnehmer

    ich habe auch Hashimoto-Thyreoiditis und es hat lange gedauert bis wir es herausgefunden haben da ich zahlreiche Symptome hatte(Herzrasen, Müde, plötzlich schlecht sehen können, starke Gewichtszunahme etc)Das Ganze hat sich auch auf meinen Zyklus ausgewirkt aber ich bin schon über 40 da kriegt man ja eh bald Probleme mit Wechseljahren etc.
    Auf jeden Fall gibt es ein Forum in dem ich viel gelesen habe und wo es sehr versierte Leute gibt die einem Weiterhelfen

    http://www.ht-mb.de/forum/forum.php

    #334515

    denise265
    Teilnehmer

    @pitti ist das echt so heftig? Ich hab eh schon eine ganz extrem starke Regelblutung. Oh man noch mehr?
    Das ist ja echt nicht grade schön.
    @bestnails, also bei mir wurde es nur rausgefunden weil ich Vitiligo habe und das ja auch sehr oft durch Schilddrüsenprobleme entsteht.
    Anzeichen gab es bei mir überhaupt keine, deswegen wurde das auch nie getestet.
    Danke für den Tip mit dem Forum, werde mich gleich mal informieren.

    #334513

    jayju
    Teilnehmer

    Hallo..

    Ich habe auch das Hashimoto Syndrom. Bereits seit der Jugendzeit!

    Es hat Jahre gedauert bis ich richtig eingestellt war.

    Die Schilddrüse ist mit Ihren Hormonen für vieles im Körper verantwortlich und kann auch so einiges durcheinander bringen.

    Zyklusschwankungen bis hin zum ausbleiben der Regel ist nur eines davon!

    LG Daniela

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.