Angebot Selbstständigkeit

Dieses Thema enthält 27 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  snoopy_22 vor 11 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #3098

    pink princ
    Mitglied

    ihr lieben,

    weiß nicht was ich machen soll!?
    habe das angebot von einer firma im pilotprojekt mitzumachen
    was in genauem heißt:

    die firma xx unterstützt oder hilft nageldesignerinnen auf die beine der komplett professionellen selbstständigkeit.

    da ich sowieso meinen ausbildungsplatz aufgeben wollte (als bürokauffrau) und mich voll und ganz auf professionelle nägel konzentrieren wollte kam mir dieser vorschlag super gelegen.

    es würde folgendermaßen ablaufen:
    ich suche mir ein außenstudio mit schaufenster (mache es noch zuhause in meiner wohnung) bekomme von der firma xx gestellt: nageltisch, schaufensterwerbung, außenbeleuchtung, intensivkurse!
    jedoch bleibt mir das restrisiko der kosten wie auch verlust der individualität da ich doch gerne sehr “speziell” bin – pink!

    aber wann bekommt man schon mal ein solches angebot!? ist doch der wahnsinn was die einem zur verfügung stellen – der wert sind mehrere tausend €!

    helft mir bitte
    was würden für kosten (miete, versicherung etc. auf mich zukommen!?
    soll ich´s machen/wagen!?

    lg

    #87376

    katy83
    Teilnehmer

    Da würd ich einfach mal sagen du Glückliche!
    Verstehe aber auch deine sorge aber das kannst wohl wirklich nur du selbst entscheiden! Aber ich glaub nicht das ich das ausschlagen könnte kenne ja die Vertäge nicht aber es hört sich super an ( für mich als Frischling!)

    #87375

    savagelady
    Teilnehmer

    Hallo pink princ,
    An sich hört es sich gut an, doch schau lieber ganz genau auf das Kleingedruckte, denn selbst große Firmen haben meist nix zu verschenken.

    …und das mit dem Ausbildungsplatz – ich hoffe ich höre mich da net zu sehr “mütterlich” an – mach lieber deine Ausbildung fertig, damit du, falls es mit der Selbständigkeit nicht funktioniert, immerhin eine fertige und fundierte Ausbildung bei Neubewerbungen vorweisen kannst. Ich weiß ja nicht, wie lange du noch bei deiner Ausbildung hast, aber wenn das nur noch ein halbes bis dreiviertel Jahr ist, dann ziehs noch durch, selbst wenn dich da einiges ank….

    LG von der vorsichten,
    SavageLady

    #87355

    houston
    Teilnehmer

    ….also ich bin ja auch schon 39 und eine der Älteren hier….

    Daher sage ich Dir….

    Mensch Mädel kneif Deinen jungen (und sicherlich noch knackigen ) Popo zusammen und mach die Ausbildung fertig….AUF JEDEN FALL….und dann kannst Du machen, was Du willst….

    Aber ne Ausbildung wegschmeissen, halte ich persönlich für mehr als unvernünftig…..die liegen nämlich nicht gerade auf der Strasse…..

    Ausserdem, die Möglichkeit was Eigenes aufzubauen hast Du immer wieder….ich denke, wenn das wirklich Deine Bestimmung oder Obsession ist, oder wie immer man das nennen mag…..dann kannst das auch noch später….

    Aber nun gut, das sind nur meine 2 Cents zu dem Thema…

    Egal wie, alles Gute….LG, Angie

    #87358

    lady blossom
    Teilnehmer

    Ich sage Dir auch. Sei froh, dass Du eine Ausbildungsplatz hast, denn ohne bist heute gar nichts mehr. Mach das fertig. Dein Leben ist noch lang und da kannst den rest mit nageln verbringen. Aber mach den Fehler nicht!

    #87378

    nesli
    Mitglied

    Also süsse ich würde mich im grossen und ganzen den anderen Mädels anschliesse!
    Ich habe auch so ein angebot bekommen von Hollywoodnails, der hacken dabei war das ich bei denen jeden monat 750 euro netto einkauf machen sollte, dafür bekähm ich zwei Tische und eine Theke und Beschriftung und so. Das währe auch nicht so schlimm gewesen, wenn sie gesagt hätten das mir irgentwann einmal die sachen gehören. Nein! Sie sagten sobalt ich es nicht mehr auf den betrag bringe holen sie halt alles wieder ab!
    Stell dir vor du baust ein studio von Luxusklasse auf und dann schaffst es nicht jeden monat für den betrag zubestellen und die holen das ganze wieder ab! Weist du wie du vor dem Ku nden dastehst?
    Mein Rat an dich! Baue alles klein auf und steigere dich! Denn wenn du grosseinsteigst dann alles verlierst( was ich für dich nicht hoffe) Ist es echt scheisse!
    hoffe du fällst die richtige entscheidung!
    Lg Nesli

    #87363

    pink princ
    Mitglied

    danke für euren rat
    ist ja nicht so dass ich die ausbildung unbedingt brauche habe bereits 3 ausbildungen (!)
    Kosmetikerin Fußpflegerin und Nageldesignerin
    meine Kosmetikausbildung hat mich bereits 7000€ gekostet
    habe diese büroausbildung nur angefangen da ich neben den nägel noch so viel zeit hatte – aber jetzt sieht es anders herum aus!

    …ach ich weiß auch nicht…!

    #87359

    lady blossom
    Teilnehmer

    Sorry, wenn ich es so direkt sage, auch wenn jetzt manche auf mich einhacken. Aber die Ausbildung, die Du jetzt hast ist was “gescheites” die anderen auch, aber was ist wenn es Dir keinen Spaß mehr macht? Kann auch passieren. Wenn Du möglichkeit hast Bildung zu bekommen, dann nimm sie. Ich hatte die gleiche Ausbildung und muss sagen, dass es Dich viel weiter in einer Karriere bringt, als die anderen. Natürlich ist es ein großer Unterschied ob man auch der Typ dafür ist, aber ich hätte sie gegen kein Geld der Welt abgebrochen, obwohl bei uns ein sehr schlechtes Klima war und mir die ausbildung keinen Spaß gemacht hat. Du kannst später immernoch auf solche Angebote zurückgreifen. Aber bitte lass es nicht saußen, sie ist eine Menge wert!

    #87364

    pink princ
    Mitglied

    das problem ist es macht mir ja einigermaßen spaß – aber ich vertrage keine 12std tage mehr jeden tag und meine zukunft ist die kosmetik welt und ich hätte in der ausbildung noch über 1, 5jahre!

    #87360

    lady blossom
    Teilnehmer

    Ja und? dann hast Du doch schon die Hälfte geschafft! Ich hatte auch 12 Stunden Tage und jetzt seit ich hier arbeite noch längere. Dann nimm Dir konsequent 1-2 Tage in der Woche frei vom Nageln. Außerdem ist es nur noch das halbe jahr! Das dritte bekommst gar nicht mehr mit so schnell geht das. Außerdem hast auch noch die Möglichkeit zu verkürzen. Du wirst es Dein Leben lang bereuen. Auch wenn Deine Adern in der Kosmetik sind. Das sind meine auch, aber auch in dem Beruf ist es toll das Wissen zu haben!

    #87365

    pink princ
    Mitglied

    @lady blossom 81173 wrote:

    Ja und? dann hast Du doch schon die Hälfte geschafft! Ich hatte auch 12 Stunden Tage und jetzt seit ich hier arbeite noch längere. Dann nimm Dir konsequent 1-2 Tage in der Woche frei vom Nageln. Außerdem ist es nur noch das halbe jahr! Das dritte bekommst gar nicht mehr mit so schnell geht das. Außerdem hast auch noch die Möglichkeit zu verkürzen. Du wirst es Dein Leben lang bereuen. Auch wenn Deine Adern in der Kosmetik sind. Das sind meine auch, aber auch in dem Beruf ist es toll das Wissen zu haben!

    freinehmen……..!? !? !? geht gar nicht!
    verkürzen lässt mich der chef nicht und mehr als ich jetzt gelernt hab wird es in dieser firma nicht mehr werden – sicher!
    …bereuen dass ich nicht schon eher mein studio aufgemacht habe!? !? …

    #87361

    lady blossom
    Teilnehmer

    bei mir war es ja nicht anders. Ich kann Dir leider nicht mehr sagen als Dir es zu raten die Ausbildung zu beenden. Was hast zu verlieren? Den Wert, den Du durch die Ausbildung hast, ist höher als das Geld vom Nägel machen. Wissen kann Dir niemand nehmen. Ich dachte auch, dass ich nichts mehr lerne, aber man wird mit der Zeit einfach sicherer und ich kann definitiv sagen, dass ich im dritten auch schulisch mehr wusste als im 1. oder 2. jahr.

    Letztendlich ist es natürlich Deine Entscheidung. Das andere ist meine Meinung, mit der ich denke, dass Du mehr in deinem Leben erreichen kannst.

    LG Andrea

    #87372

    anke1966
    Teilnehmer

    Vielleicht hör ich mich ja mütterlich an, mit meinen 40 jahren, mach die Ausbildung fertig. Du wirst sehen, daß die die Kenntnisse im Beruf Bürokauffrau auch in der Kosmetik später hilfreich sind. Ich habe 6Ausbildungen. Bin u.a. gelernte Sekretärin, Wirtschaftskorrespondentin Englisch/Spanisch usw. Ich war selbständig in eigener Praxis als Medizinische Fußpflegerin und Make up Artist. Jetzt eröffne ich im Januar mein Nagelstudio und glaube mir, ich hab die kaufmännische Seite sehr oft gebraucht (Bestellwesen, Verhandlungen mit Firmen, Marketing usw.). Außerdem hast Du dann einen Beruf auf den Du im Notfall zurückgreifen kannst. Wenn ich nicht abgesichert wäre von meinem Mann her, würde ich mich nicht erneut selbständig machen. Denn bis Du richtig verdienst, damit auch was hängenbleibt, vergehen Jahre. Für mich sehe ich in meinem kleinen Studio die Chance auf eine sinnvolle Beschäftigung im kleinen Rahmen, mehr nicht. Nach dem Motto: Klein, aber fein! Mach Dich am Ende Deiner Ausbildung selbständig! Die Firma, mit dem Angebot hat nichts zu verschenken! Da gibt es bestimmt einen Haken? Ich möchte eigenständig selbständig sein und nicht nach der Pfeife eines Unternehmens tanzen müssen. Man kann auch seine Ausstattung bei ebay ersteigern und muß nicht erst Kredite aufnehmen und diese teuer abbezahlen. Als ich meine Medizinische Fußpflegepraxis aufgrund gesundheitlicher Probleme aufgeben mußte, mußte mein Mann den Kredit von 50 000 DM abbezahlen, da er ja für mich gebürgt hat. Darum überlege es Dir gut und schmeiß Deine Chance nicht hin. Fang klein an und alleine, steigere Dich dann. Das ist das Beste!

    Liebe Grüße
    Anke

    #87362

    tina65
    Teilnehmer

    auch ich muss sagen mach um himmels willen deine ausbildung zuende……
    klar hört es sich verlockend an aber keine firma hat was zu verschenken jeder will verdienen……
    wenn du eh ein ladenlokal suchen musst kannst du es dir als kreativer mensch auch preisgünstig zb.ikea selbst einrichten…..

    du bist noch so jung ich kann verstehen das es dich reizt…aber auf ein jahr kommt es nicht an….
    lg tina

    #87353

    esther
    Teilnehmer

    Meine Stimme geht auch in Richtung Ausbildung beenden, zumal es sich um eine kaufmännische handelt welche Dir mit Sicherheit´später von nutzen sein kann.

    Zu den Kosten…Zu üblichen Mietpreisen bei euch kann ich nichts sagen, dazu kommt die Kaution sowie evt. Marklercortage, eine Geschäftsinhalts.-Glas-versicherung solltest du ebenso haben wie eine Betriebshaftpflicht, die kosten für die Inhalts-Glasversicherung hängen vom Objekt ab, denke hierfür zwischen 150-350€ die Betriebshaftpflicht fürs Nageldesign gibt es ab 100€ im Jahr.

    Dann mußt du dich um eine Krankenversicherung kümmern ab 250€ im Monat, zusätzlich kommt die Alterssicherung 100-200€ im Monat+ den restlichen Kleinkram Strom, Telefon ect.

    Ich denke wenn du ein Ladenlokal für 350€ findest kommst du mit den Nebenkosten wohl auf 450-500€ im Monat nur für das Ladenlokal+ wenn man dann deine deine Kosten von wenigstens 350-400€ dazu rechnet, mußt du schon mindestens 900€ im Monat haben um deine Kosten zu decken.
    Sprich bei 30€ pro Refill sind das wenigstens 30 Kunden im Monat für die du arbeiten musst ohne was verdient zu haben und hierbei sind Materialkosten noch nicht mit berücksichtigt.

    Ich würde es mir überlegen….Wenn du wenigstens 60 feste Kunden hast würde ich es probieren ansonsten würd ich es lassen!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.