Angemessene Preise

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  friedel vor 6 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #33523

    diandra39
    Teilnehmer

    Hallo Mädels,

    ich möchte jetzt hier einmal kurz eine Bresche schlagen für angemessene Preise.
    Oft lese ich hier: Konkurrenz bietet viel billiger an – die unterbieten mich preislich – wie günstig soll ich denn noch usw.

    Ich habe vorhin mal meine Kundenkartei durchgeschaut – die aktuellen Kunden, die ich momentan habe, dann die Kundendatei, als ich noch Modelle und Modellpreise hatte.
    Dabei habe ich dann folgendes festgestellt: Seit ich meine Preise angezogen habe, ist das Kundenklientel, das zu mir kommt:

    – freundlich, rücksichtsvoller als die, die ich als Modelle hatte
    – würdigt durchgehend meine Arbeit
    – gehobener Lebensstandard, keine Schmarotzer (ich weiss, ein böses Wort)
    – zuverlässig, kommen immer oder sagen Termine rechtzeitig ab, pünktlich
    – keine niveaulose Kundschaft
    – recht spendabel auch mit Trinkgeld

    D.h. wenn man entsprechende Preise hat, kommt auch ein anderes, angenehmeres Klientel zu einem, die, die sich nicht mehr leisten können oder wollen (geiz ist geil), die suchen andere Designerinnen auf und deshalb sollten wir uns nicht scheuen, auch angemessene Preise zu verlangen.

    Bei mir sprangen zwar letzten Sommer einige ab, als ich erhöhte, aber die, die dann kamen, entschädigten mich dafür um ein vielfaches und es sind da so liebe Kundinnen dabei, die möchte ich echt nicht wieder missen.

    Ich hoffe, ich konnte einigen damit etwas Mut machen.
    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    lg Gabi

    #507363

    malandi
    Teilnehmer

    das kann ich genau so unterschreiben!

    Mit den Preisen ändert sich auch die Klientel und ich hab nur noch durchwegs pünktliche Kundinnen die wirklich konstant kommen. Wenn die Preise angemessen sind für die Leistung die wir bringen, dann bleiben diejenigen die nur ab und zu mal ein paar Euro für Nägel ausgeben wollen weg. Stattdessen kommen diejenigen Kundinnen die sich die höheren Preise leisten können und Wert auf gute Arbeit legen.
    Ich hatte auch Schiss dass mir die Kunden laufen gehen wenn ich die Preise anziehe, aber vor einem Jahr habe ich einmal wirklich ordentlich erhöht und es läuft sehr gut!

    #507367

    angelina21
    Teilnehmer

    ….unterschreib ich ebenso…..

    #507368

    gorjana
    Teilnehmer

    Das sehe ich genauso.
    Ich habe vor 2 Jahren angefangen, habe Modelle gemacht für 20 Euro.Nach 3 Monaten nahm ich 30 Euro, war die billigste im Ort, mit jeder Schulung wurde ich besser und habe die Preise erhöht.Jetzt bin ich die teuerste hier im Ort, jetzt habe ich nur Kunden die gute arbeit schätzen.

    LG Janina

    #507376

    ulivanguly
    Teilnehmer

    Sehe ich genauso.. auch jede Schulung rentiert sich man gewinnt nicht nur neue Fähigkeiten sondern auch neues Selbstbewußtsein!

    #507362

    jayju
    Teilnehmer

    Hallo…

    dass sehe ich genauso!

    Und für gute Qualität kann man auch den entsprechenden Preis verlangen!

    Ausserdem trennt sich die Spreu vom Weizen!

    LG Daniela

    #507360

    butsch
    Teilnehmer

    Hi Gaby, genau das ist immer meine Rede:) ich habe ja mit angemessenen Preisen damals schon angefangen und dementsprechend auch immer die Kunden gehabt, freundlich, respektvoll und sehr sehr treu. Es ist ein ganz anderes Kundenklientel und somit ein viel angenehmeres Arbeiten

    #507364

    Kann ich alles genau so unterschreiben.

    #507379

    friedel
    Teilnehmer

    Hallo,
    Ich hab auch von Anfang an meine guten Preise gehabt. Wie soll man nach einem Jahr ne Preiserhöhung bei seinen Kunden rechtfertigen. Und es stimmt absolut, das man “ordentliches” Klientel hat. Ich hab letzten Septenber mal ne Aktion gemacht, wo ich das Refill für 10 Euro weniger angeboten hatte. Mach ich nie wieder.. Die Kunden sind echt unmöglich, die willst du nicht im Studio( ist gemein, aber ist leider so). Und die kommen ja auch nicht wieder, wenn der Preis ansteigt. Also lieber mal 2 Leute weniger. Ich mag meine Kunden, die lassen sich auch mal mehrere Behandlungen machen und kaufen noch ein Produkt und die Termine sind meistens 2 Monate im Voraus vereinbart.
    Also Mädels verramscht euch nicht. Die Produkte und die Schulungen sind schließlich auch teuer.
    Lg Friedel

    #507371

    diandra39
    Teilnehmer

    Also Mädels verramscht euch nicht. Die Produkte und die Schulungen sind schließlich auch teuer.
    Lg Friedel

    Ganz genau Friedel. Ich freue mich sehr, dass Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt wie ich. Das zeigt uns auch, dass Menschen immer auch bereit sein werden, für gute Qualität einen angemessenen Preis zu zahlen.
    Qualität die wir abliefern, zahlt sich doppelt und dreifach wieder aus.

    lg Gabi

    #507365

    @friedel 912936 wrote:

    Hallo,
    Wie soll man nach einem Jahr ne Preiserhöhung bei seinen Kunden rechtfertigen.

    Ganz einfach, die Firma/Firmen, von der/denen du deine Ware beziehst, erhöhen ihre Preise doch sicher auch jährlich, oder nicht? Also musst du mitziehen, damit sich dein Gewinn nicht schmälert. Das ist für die meisten Kunden Erklärung genug. Bei Firmen, die nur an Gewerbetreibende verkaufen, können die Kunden ja sowieso keine Preise nachschauen.
    Außerdem kosten regelmäßige Fortbildungen auch nicht gerade wenig. Dadurch steigerst du mit jeder Schulung dein Können und Wissen, was deinen Kunden auch zugute kommt.

    #507369

    tutti
    Gesperrt

    Jep, ist unterschrieben! Habe hohe Preise (Neu 70, – und auffüllen 45, -), mein Laden boomt und ich habe Kunden die Qualität zu schätzen wissen.
    Zur Teamverstärkung suche ich gerade eine Nageldesignerin, dann sind wir zu fünft.

    #507361

    silence
    Mitglied

    wielange vorher gebt ihr die preiserhöhung bekannt? und was schreibt ihr denn da so?
    vielleicht könnt ihr mir helfen – das nett zu verpacken 🙂

    gerne auch per mail

    sollte dieses jahr eigentlich erhöhen – doch ein bischen geht mir schon die düse

    danke

    #507372

    diandra39
    Teilnehmer

    ich habe es drei Monate im voraus bekannt gegeben und natürlich auch auf der HP vermerkt. Bei mir mit der Begründung, dass ich für meine Modelphase ein Jahr angesetzt hatte und jetzt durch verschiedene Weiterbildungskurse (Fräser, Schablonentechnik, Malerei) genügend Schnelligkeit, Qualität und Know how habe, um normale angemessene Preise verlangen zu können.

    Ansonsten, wie Witch1979 schon schrieb. Materialpreise steigen, Du hast durch weitere Schulungen weiteres Können erworben, Qualität gesteigert etc., das sind schon aussagekräftige Begründungen.

    lg Gabi

    #507377

    ulivanguly
    Teilnehmer

    Da warst aber sehr gnädig, Diandra. soweit ich weiß, muss man einen Monat vorher aushängen und informieren und dann wenn dieser vergangen ist, darf man erhöhen… ich denk mal, dass man sich weniger rechtfertigen sollte… mitteilen und die die gehen, gehen… dafür kommen neue wieder… (Einfache Rechnung: du hast zehn kunden und nimmst nun 35 für refill und ab jetzt 40 dann nimmst du bei 9 kunden (eine springt ab) trotzdem das gleiche ein, bzw. trotzdem noch mehr nämlich 45 euro “mehr) wenn du schlau bist und gleich um 10 euro erhöhst dann nimmst du bei 10 kunden 100 mehr ein und bei 8 (weil zwei springen ab) hast noch 80 mehr als sonst….

    man kann es verstecken… zum beispiel french extra machen also refill bleibt gleich teuer nur french kost ab dann extra… (Betrifft mehr die neukunden, da die stammkunden ja informiert werden) und ich hab nun meine nailart auch geändert…. ich habe ja zwei schmucknägel inkl. wenn jemand nun mehr mag, das lag immer bei 3, 20 also oft.. und nun hab ich pauschalpreis gemacht 5 euro, aber nur so “krusch” der AUF den Aufbau passt… wegen runterfeilen beim refill… und ich werd auch nun nicht mehr so dumm sein meine abfräs arbeit von fremdstudio unbezahlt zu machen…. die werde ich in zukunft knallhart berechnen.. mir schenkt ja auch keiner das neue blondieren, nur weil der letzte frisör gepfuscht hat…… qualität hat seinen preis.. sauberkeit auch, wem das unwichtig ist kann in die 25 euro studios gehen!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.