Angst vor Tips

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  rotehexe26 vor 9 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #18870

    zwerg7
    Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe da mal wieder eine Frage.
    Heute kommt meine Freundin und sie möchte gerne Tips.:(
    Das kleben war aber schon auf der Schulung nicht der Bringer.
    Irgendwie hatte ich fast immer Luft drunter. Schablonen haben wir nicht gelernt. Ist das eigentlich eine extra Schulung?
    Kann ich das mit viel Übung auch so lernen und welche Schablonen nimmt man da? Ich kann Ihr ja keinen Pilz anhängen und wenn ich jeden Finger 3 mal machen muss bis der Tip sitzt……
    Also ehrlich gesagt, habe ich schon richtig Angst vor den Tips.
    Könnt Ihr mir helfen?
    Ich bin noch ganz am Anfang.
    Danke schon mal.
    Zwerg

    #303215

    trips
    Mitglied

    Mit Schablone ist ganz leicht wenn mans paar mal geübt hat… Am Besten sind die Einmalschablonen, die sind gold… Kosten ca. 2-3€ pro 50St.. Die rollt man vorher bisschen in Form, klebt Sie an, und modelliert das Gel auf dem Nagel bis über die Schabbi… kann das nicht erklären…

    #303216

    funnysunny
    Teilnehmer

    Hi Die Tipps an zu setzten ist eigendlich nicht schwer mach den kleber auf die klebefläsche und tupfe sie einmal auf einer zelette ab die seite mit dem Kleber.Danach setzt du den Tip an und tust ihn von unten nach oben zum Nagel hin ab rollen.:)LG mach dir keine Sorgen wird schon klappen

    #303212

    nevaeva
    Teilnehmer

    genau! achte aber darauf, daß du beim abrollen sämtliche luftbläschen rausdrückst.

    #303224

    boerdi89
    Teilnehmer

    hallo!
    ja genau das ist immer noch mein problem hab richtig angst vor dem aufkleben!:| bín ja auch noch anfänger!

    aber wenn du einmal verstanden hast wies geht dann klappts immer!

    also ich mach das immer so:

    1. Naturnagel bearbeitn (nagelhaut zurückschieben, naturnagel anbuffern (wichtig nicht feilen!))
    2. dann musst du schaun das du die richtige Tip größe für jeden finger hast!
    3. dann geht es an den Tip
    4. kleber an die klebefläche auftragen
    5. den tipp nimmst du dann so in die hand das die klebefläche auf den boden schaut (also vertikal (von oben nach unten))
    6. darunter legst du eine zelette
    7. dann machst du auf und ab bewegungen und tust somit den überflüssigen kleber weg! (zu auf und ab bewegungen ich weiß nicht wie ich das besser ausdrücken könnte!)
    8. jetzt nimmst du den finger deiner kundin und setzt den tip an der nagelkante an und rollst den tip nach hinten ab
    9. drückst die luftbläschen raus und nach ca 10sec. kannst du dann denn hinten rausqualmenden kleber abwischen ( ich nehm dafür immer eine zelette mit cleaner)

    ich hoffe ich konnte dir helfen!

    #303225

    boerdi89
    Teilnehmer

    achja ich hoffe auch das du das verstanden hast! 🙁
    mfg

    #303220

    zwerg7
    Mitglied

    Danke Euch!

    #303217

    funnysunny
    Teilnehmer

    Und hat es geklappt?

    #303221

    zwerg7
    Mitglied
    FunnySunny;580744 wrote:
    Und hat es geklappt?

    Ähem. Ich habe mich nicht getraut. Ich konnte sie zu einer Naturnagelverstärkung überreden. Erstmal.
    Ich glaube, ich werde mich mal mit der Schablonensache befassen.
    Kann ja so nicht weiter gehen.
    Aber Danke für die Nachfrage.
    Zwerg

    #303214

    carlotta
    Teilnehmer

    Hallo,

    versuche mal die Klebefläche mit einer Nagelschere um die Hälfte zu kürzen, – ich habe es so gelernt und klappt super.” Der Tip dient nur zur Verlängerung und nicht zur Verstärkung” – Originalton Ausbilderin von mir.:P
    Klebe dann wie gewohnt ohne viel Druck den Tip auf den Nagel. Zum einen entstehen mit der gekürzten Klebefläche kaum Blasen und du hast weniger einzufeilen.
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du es bald gut und ohne Angst hinbekommst.
    Gruß Carlotta

    #303210

    rianna
    Mitglied

    Ja ja, die lieben Tips… Meine Kunden wollen gar keine mehr… die empfinden sie als Fremdkörper. Obendrein haben sie dan drei verschiedene Materialien auf dem Nagel. Und außerdem laufen sie immer noch mit dem irrsinnigen Gedanken rum, das Tips im Gegensatz zum Gel, künstlich sind Hihi…

    Du musst beim Tip kleben auch auf dich und deine Haltung achten. Geh nicht verkrampft an die Sache, achte darauf das deine “Tip klebende Schulter” unten ist, nicht hochziehen! Schön gerade sitzen und entspannt arbeiten.
    Vielleicht probierst du auch mal Tips ohne Klebefläche… Die kannst du von oben aufsetzen. Also nix mit abrollen. Ansonsten, wie schon Carlotta erklärt, die Klebefläche kürzen.
    Dann mit wenig Druck den Tip aufbringen. Im übrigen trocknet der Kleber erst, wenn er im Ruhezustand ist. Das heist solange du den Kleber in bewegung hälst, ist er bewegbar.
    Du kannst deinen Zeigefinger, von der hand, mit welcher du den Kundenfinger festhälst, als Stütze unter die Fingerspitze legen, so kann der Finger nicht groß nach unten nachgeben.

    Aber das wird schon noch. Übung macht den Meister!

    #303211

    rianna
    Mitglied

    Schablonen verlängerung ist eigentlich auch relativ einfach. Und wenn man dies dann beherrscht ist es sogar schneller und besser.
    Ich finde die Goldschablonen nicht schön. Mir ist da zuwenig Fläche vorhanden, um die Schabi unter dem Finger zu fixieren. Ich nehme Flügelschablonen. Aber das macht auch jeder anders.

    Da ist es wichtig, das die Schabi passgenau gesetzt wird. Also der nagel muss mit der Schabi abschließen.
    Am besten vorrollen, damit die Nagelähnliche Wölbung schon gut gegeben ist. Falls deine Schablone nicht ganz passt, kannst du sie dir auch noch zurecht schneiden.
    Dann legst du die Schabi an und fixierst sie.
    Wie du verlängerst, musst du für dich selber herausfinden. Jeder macht es anders.
    Der eine verlängert über den ganzen Nagel, der andere nur die Spitze… Musst du kuckeb, wie du am besten klar kommst.
    Versuche gleich die Seitenlinien gut zu arbeiten, sonst hast du danach noch viel feilarbeit.
    Lass die Schabi etwas im Ofen, wenn das Gel angehärtet ist, nimmst du Schabi ab und lässt die 2min noch zu ende härten. So härtet es auch von unten noch durch.

    #303222

    zwerg7
    Mitglied

    Das waren jetzt so viele tolle Tipps. Es muss ja jetzt klappen.
    Danke Euch allen.
    Gruß
    Zwerg

    #303219

    djevica79
    Teilnehmer

    Die Schablonentechnik hab ich bei meinem Aufbaukurs gelernt…Hab zwar noch etwas Problemchen gehabt beim Anbringen, aber ich denke das ist Übungssache..Persönlich möchte ich gerne die Schablonentechnik soweit beherrschen, dass ich so wenig wie möglich mit Tips arbeiten muss…Aber das ist dann natürlich wieder von den Kunden abhängig…Vielleicht will eine Kundin lieber Tips als Schablone…? !
    Aber Schablone ist eine tolle Sache…

    #303229

    rotehexe26
    Mitglied

    hallo ich kann mit schablone nicht so gut arbeiten vielleicht kannst du mir dann deine tricks verraten

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.