Anstatt Cleaner Nagellackentferner?

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sibella80 vor 5 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #6087

    nicoletta24
    Mitglied

    Hallo,
    kann ich eigendlich anstatt Cleaner auch acetonfreien nagellackentferner benutzen? Habe schon gelesen das man Isopropanolalkohol nehmen kann aber Nagellackentferner? Habe noch soviel davon zuhause und will den nicht unbedingt wegschütten wäre ja ideal wenn ich den noch fürs cleanern nehmen könnte!
    LG,
    Nicole

    #124745

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    NEIN – geht nicht – Nagellackentfernern enthält rückfettende Substanzen – ALSO FETT – und genau das wollen wir innerhalb der Modellage nicht haben. ..

    Wieso wegschütten – denn braucht man z.B. beim Stamping um die Schabbies sauber zu machen – oder wenn ne Kundin doch mal Nagellack drauf hat dann muß der ja auch erst runter gemacht werden.

    Gruß Maritta

    #124751

    nicoletta24
    Mitglied

    Danke Maritta für die schnelle Antwort!
    Ok gut dann stelle ich den beiseite und werde es dann mit diesen Alkohol aus der Apotheke verschen ist ja günstiger als Cleaner soweit ich das sehen konnte!
    Bin noch Anfängerin deswegen diese sicher blöde Frage!;)

    #124747

    femosis
    Teilnehmer

    Hallo!

    Zum SchlussCleanern möglichst nur 70 %iges Iso-2-propanol nehmen, sonst kann der Glanz abstumpfen oder die Oberfläche ganz “blind” werden.
    Außerdem kannst du für das Finishcleaning durchaus auch Nagellackentferner nehmen. Aber keinnesfalls irgendwann zwischendurch, da hält dann nichts mehr aus den von Maritta genannten Gründen.

    Enrico

    #124752

    nicoletta24
    Mitglied

    Ah Super vielen dank jetzt bin ich um einiges schlauer!:)

    #124749

    chrissi2
    Teilnehmer

    @pharao 164188 wrote:

    Hi,
    NEIN – geht nicht – Nagellackentfernern enthält rückfettende Substanzen – ALSO FETT – und genau das wollen wir innerhalb der Modellage nicht haben. ..
    Gruß Maritta

    Hallo,
    dann darf ich solch einen Stift (habe einen mit aetonfreiem Nagellackentferner) auch nicht zum Korrigieren der French nehmen?
    Hatte ich hier so gelesen…..

    LG

    #124743

    martina27
    Teilnehmer

    Doch den kannst du nehmen, du musst aber vorher den Stift zerlegen, den Filz der innendrinnen ist rausnehmen, mit heissem Wasser vom Nagellackentferner reinigen, trocknen lassen und den Filz dann mit Cleaner tränken = schon hat man einen Cleanerstift!

    Liebe Grüsse Martina

    #124750

    chrissi2
    Teilnehmer

    Danke Martina,

    dann werde ich den Stift mal für die OP vorbereiten

    Nein, im Ernst: Es stand immer mal im Forum was von wegen Nagellackentfernerstift, dann auch was von wegen mit Cleaner auffüllen….
    Jedoch dachte ich eher, man könne den leeren Stift dann mit eigenem Cleaner auffüllen, um keinen Neuen kaufen zu müssen.
    Das finde ich sehr wichtig, dass du nun schreibst, dass dieser Stift neu befüllt werden muss.

    LG

    #124748

    femosis
    Teilnehmer

    Naja, ein Nagellackkorrekturstift könnte gehen, wenn der Hersteller auf die Idee käme dass nach einer Korrektur erneut Lack aufgetragen werden könnte, ölige Inhaltsstoffe also absolut nicht gefragt sind. Möglicherweise gibt´s solche Hersteller und das dürfte auch zur Frenchkorrektur gehen. Ein bisschen Ethylacetat und Ethanol ist doch auch günstiger als noch iregndwelchen Klimmbimm reinzuschmieden. Weiß aber nicht, ob es solche “reinen Versionen” zu kaufen gibt.

    Enrico

    #124744

    rogue
    Mitglied

    Hallo Ihr lieben,

    Akzentdirect hat nen richtigen Cleanerstift und ich lieeeebe ihn

    glg

    Mali

    #124753

    sibella80
    Mitglied

    Den Stift hat auch ebay.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.