Arbeitszeugnis

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mapegi vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #18559

    nadinehen
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben!

    Kennt sich hier jemand sehr gut mit Arbeitszeugnissen aus?

    Ich habe heute mein Arbeitszeugnis bekommen und denke, dass da einiges nicht passt!

    Kann mir jemand helfen bei der Beurteilung bezüglich Benotung?

    LG
    Nadine

    #298572

    babe89
    Teilnehmer

    also nen bissl kenn ich mich da aus. nur obs für deine zwecke reicht, weiß ich leider nicht 🙂

    #298583

    nadinehen
    Teilnehmer

    wir versuchen es halt mal! 😉

    frau nadine hen.. war vom bis bei uns im rahmen eines befristeten arbeitsverhältnissen als service assistentin beschäftigt.

    ihr aufgabengebiet umfasste folgende aufgaben:

    (lass ich mal weg)

    frau hen.. hat sich schnell und sicher in das aufgabengebiet eingearbeitet und ihre tätigkeiten selbstständig und gewissenhaft durchgeführt.

    durch ihre sehr aktive einstellung in verbindung mit ihren guten kenntnissen führe frau hen.. ihre aufgaben stets zu unserer zufriedenheit durch.
    sie war bei der einarbeitung in neue aufgabenbereiche flexibel und aufgeschlossen.

    frau hen.. zeigte sich pflichtbewusst und gewissenhaft und war stets bereit, in großem umfang verantwortung zu übernehmen.
    die von ihr gezeigten arbeitsergenisse entsprachen stets den anforderungen.
    ihr verhalten gegenüber vorgesetzten, mitarbeitern und kunden war gut.

    das arbeitsverhältnis endet gem. arbeitsvertrag zum 31.10.08.
    wir bedanken uöns für die sehr guten leistungen und wünschen frau hen.. für die zukunft alles gute.

    #298573

    babe89
    Teilnehmer

    fang ich mal an:

    tätigkeiten selbstständig. .. durchgeführt:

    kann nicht im team arbeiten, will sich selbst durchfutzeln.

    stets zu unserer zufriedenheit:

    firma war zufrieden, aber nicht totaaaaal glücklich

    neue aufgabenbereiche…flexibel:

    ließ sich leicht ablenken

    in großem umfang verantwortung:

    halste sich zu viel auf

    entsprachen den anforderungen:

    leistete nicht ihr Maximales Können

    verhalten war gut…

    versuchte freundlich zu sein, gelang ihr nicht immer

    ich hoffe ich konnt dir nen bissl helfen….

    manchmal wissen aber die chefs auch gar nicht, was sie mit solchen formulierungen sagen…rede mal mit ihm darüber

    #298584

    nadinehen
    Teilnehmer

    so ein ar…! hab ich es mir doch gedacht!

    werde auf jeden fall nochmal mit ihm darüber reden!

    #298574

    babe89
    Teilnehmer

    ja aber wie gesagt, geh nich zu streng mit ihm ins gericht. manchmal haben wie gesagt die chefs slbst keinen plan was sie mit ihrem ausdruck eigentlich sagen aber vlt gar ncht so meinen…

    #298585

    nadinehen
    Teilnehmer

    so viel ich weiß hat er ein programm in dem er noten verteilt und daraus entsteht dann das schreiben!

    #298575

    babe89
    Teilnehmer

    lol?

    na wasn das -.-

    #298601

    karina69
    Teilnehmer

    Hi,
    habe die Gleichen Makel herausgefunden, bin mit Babe89 einer Meinung.
    Du hast das Recht den Zeugnis 1X korregieren zu lassen, und zwar so wie du dir das vorstellst!
    LG Karina
    PS. Da muß man zwischen den Zeilen lesen, nicht ganz einfach;)

    #298586

    nadinehen
    Teilnehmer

    also könnte ich doch selbst eins schreiben und ihm sagen, dass er es so schreiben soll!?

    #298576

    babe89
    Teilnehmer

    jo zb

    schreib es gleich mit pc und mit firmenkopf und dann lässt es nur noch abstempeln und unterschreiben ^^

    #298595

    orchidee84
    Mitglied

    Hi Nadine,

    Dein Arbeitszeugnis hat die Note 2. Es ist ganz ordentlich.

    Was eine 1 z. B. wäre, wenn sie geschrieben hätten […] arbeitete stets zur unserer VOLLSTEN zufriedenheit.

    Auch die anderen Formulierungen scheinen ganz ordentlich zu sein. Meiner Meinung nach steht hier nichts zwischen den Zeilen. Auch der Schlusssatz ist super, denn private bzw. persönliche Glücks-oder Erfolgswünsche machen einen guten Eindruck.

    Außerdem passen eher Personalchefs aus der kaufmännischen Branche aufmerksam darauf auf, was zwischen den Zeilen steht.

    Woran man merkt, dass ein Zeungis sehr gut ist? Wenn die Wörtchen STETS und SEHR und IMMER vorkommen.

    Ich arbeite hauptberuflich beim Rechtsanwalt und kenne mich aus 😉

    Hoffe Dir ein bisschen geholfen zu haben.

    #298596

    orchidee84
    Mitglied

    Momentmal: ihr arbeitsverhältnis endete gem. arbeitsvertrag?

    Hast du einen befristeten gehabt, oder wurdest Du gekündigt?

    Wenn er befristet war, soll sie es schreiben, weil so hört sich des danach an, als ob Dir gekündigt wurde.

    #298587

    nadinehen
    Teilnehmer

    der vertrag war befristet, steht aber auch schon im ersten satz von bis! hab halt nur die daten rausgelassen!

    also wenn du beim rechtsanwalt arbeitest und dich auskennst, dann glaub ich dir und bin zufrieden mit meinem zeugnis!

    #298597

    orchidee84
    Mitglied

    Es kommt halt auch darauf an, wie Du gearbeitet hast 🙂

    Klar, man kann an einem Arbeitszeugnis immer etwas ändern und es zum Positiven verbessern lassen, aber wie schon gesagt, es ist ganz ordentlich..

    Was Du auch machen kannst, es einfach mal mit Deiner Exchefin im Einzelnen durchzugehen. Du kannst sie ja fragen, wieso sie das so geschrieben hat beispielsweise. Da merkst Du auch vielleicht, ob sie die “Geheimsprache” überhapt kennt. Aber wenn sie, wie Du schon sagtest, ein Programm dafür benutzt (das benutzen übrigens viele Chefs), dann kannst Du sie direkt fragen, welche Note das Arbeitszeugnis hat. Ich tippe mal auf 2 – 2, 5.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.