Auffüllpreise

Dieses Thema enthält 26 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  jenny33 vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #1508

    fnecke
    Teilnehmer

    Also ich bins mal wieder, ich hab schon viel gelesen von wegen das die Leute beim Auffüllen 20 € billiger sind wie kommt das zu stande?

    #63049

    jenny33
    Teilnehmer

    mh tja keine ahnung also meine ex chefin hat für french komp. 75 euro genommen und french auffüllen 46, – euro
    also ich habe mir immer gesagt wenn ich es nicht gelernt hätte und mir selber machen könnte würde ich das geld nicht dafür aus geben niemals also war für mich von anfang klar das ich nicht so teuer sein möchte und es auch kunden ermöglichne wollte die weniger geld haben als andere sich sowas leisten zu können

    #63040

    fnecke
    Teilnehmer

    Genau so seh ich es auch hab viele Schüler die kein Geld haben.
    Aber verbraucht man beim Auffüllen so sehr viel weniger an Material wie bei der Neumodellage das es 20 € ausmacht kann nicht sein.

    #63050

    jenny33
    Teilnehmer

    nein eigentlich nicht aber denke mal für eine neu modellage berechnen sie die tips dazu und nicht das gel das denke ich bleibt gleich deshalb nehme ich fürs auffüllen oder eine neue eigennagel modellage das geliche weil ich die gleiche zeit brauche und das geliche material

    #63041

    fnecke
    Teilnehmer

    Ja so mach ich es auch aber für Tips 20€ mehr ist hammer oder nicht. Ist doch ein mega unterschied

    #63051

    jenny33
    Teilnehmer

    ja klar ist es das und darum habe ich ja nicht so preise denn denke mal ürgentwo sollte es auch grenzen geben

    #63042

    fnecke
    Teilnehmer

    Also ich hab gestern gesehen die eine Nageltante nimmt fürs erste mal 89 € und zum auffüllen 45 das sind 44€ unterschied das ist doch nicht normal was macht die bei erstenmal anders nimmt die da Goldgel und beim Auffüllen Tips und Gel von nem Drogeriemarkt ist echt hart also ich hab von vielen bei euch in der HP keine so radialen unterschiede gesehn bin sprachlos.

    #63026

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Mädels,

    diese Frage gehört nicht in diesen Bereich!

    Erst denken dann posten! Beitrag wurde verschoben!

    Liebe Grüsse Martina

    #63043

    fnecke
    Teilnehmer

    Ja ich weis wollte auch erst was anderes schreiben. Als normales Mitglied kann man ja die Themen nicht verschieben

    #63027

    martina27
    Teilnehmer

    Für Auffüllen ist es meist üblich 50 % des normalen Modellagepreises zu nehmen.

    Man kann aber auch noch splitten, zwischen Kleinem Refill alle 2 Wochen und grossem Refill alle 4 Wochen.

    beim kleien Refill wird nur die Modellage überarbeitet (Ränder geglättet, etc.) und neu versiegelt.

    Beim großen Refill wird dann alles was eventuell gelöst ist entfernt, neues Design, Streßpunkt verlagert, gekürzt, etc. und das ist dann schon etwas aufwendiger und kostet eben dementsprechend mehr.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #63044

    fnecke
    Teilnehmer

    50% das ist echt hart

    #63028

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    du darfst beim Refill nicht nur das Material das du dabei verbrauchst rechnen, sondern auch deinen Zeitaufwand und die Minute in der Kosmetikindustrie liegt nun mal bei 0, 66 € und wenn du 50 Minuten brauchst, sind das schon alleine an Arbeitskosten 33, –@ dazu kommt das Material ca. 12, –VK und schon biste locker bei 45, –€ und das entspricht dem Normpreis.

    Liebe Grüsse Martina

    #63045

    fnecke
    Teilnehmer

    ha ha dann bin ich ja geschenkt, gut aber ich hab ja auch meine Zeit nicht mit eingerechnet und ich hab auch einen billigeren Aufwand.

    #63029

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Steffi,

    du kannst dir ja deinen eigenen Minutenpreis selber kalkulieren, nimm mal das hier als Berechnungsgrundlage:

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=1183

    die 0, 66€ sind der allgemein übliche Minutensatz.

    Gewerbe = gewinnorientiert arbeiten, denn man soll nicht immer nur *rote* Zahlen schreiben, denn irgendwann hat auch mal das Finanzamt etwas dagegen.

    Liebe Grüsse Martina

    #63046

    fnecke
    Teilnehmer

    Ja das hab ich mir ganz am Anfang vor dem Gewerbe schon angeschaut und berechnet aber wie gesagt bei mir sind sehr viel in der gegend mit diesen Preisen und ich möchte jungen Mädels die Change geben sich das leisten zu können und für die etwas betugten Kunden die bezahlen mir dann auch den Zusatzpreis wenn sie Airbrush wollen oder Goldringe Steine Blattgold…. Die leisten sich dann das bei mir. und dafür verlang ich dann auch

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.