aus Nagellack UV Lack zaubern!

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  luisa654 vor 3 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #40225

    Nora
    Keymaster

    Hallo nailfreaks!

    Gibt es bereits Produkte mit welchen wir aus jedem Nagellack einen UV lack, wie shellac, carbon colours, striplac (na ja da is ja der Gag das Ablösen, passt vielleicht nicht ganz so) lcn UV Lacke etc.. Zaubern können? ! Ist euch was bekannt?

    Ist derzeit brandneu in den USA ist das auch schon bei uns angekommen? !
    Lieben Dank,
    LG Nora

    #576255

    Nora
    Keymaster

    Hallo Nailfreaks! Hatte noch gar keine Gelegenheit hier mehr darüber zu berichten. Zum besseren Verständnis, habe ich die Step by Step mal kopiert. Das System heisst Gelibility, anbei das Foto:) schon gehört, oder probiert? Auch von einer anderen hier bei uns gängigen Marke?

    Eure Meinungen sind?
    LG
    Nora

    #576257

    velsatis
    Teilnehmer

    Also, hier von dir zum ersten mal davon gehört. Dann mal recherchiert, denn die Idee ist ja schon reizvoll. Gibt noch ein ähnliches Produkt und wurde in englischsprachigen Foren schon diskutiert. Die Erfahrungen sind weitgehend positiv, haltbar so bis 14 Tage und so. Ich sehe das Problem mal wieder in der kosmetikverordnung, es werden 2 Produkte zu einem neuen vermischt, das ist ja immer kritisch. U d der nageldesigner ist dann der verantwortliche…

    Aber die Verwendung all der schönen lacke, die so bei mir zb rumstehen reizt natürlich schon.

    #576256

    Nora
    Keymaster

    @velsatis 1007540 wrote:

    Also, hier von dir zum ersten mal davon gehört. Dann mal recherchiert, denn die Idee ist ja schon reizvoll. Gibt noch ein ähnliches Produkt und wurde in englischsprachigen Foren schon diskutiert. Die Erfahrungen sind weitgehend positiv, haltbar so bis 14 Tage und so. Ich sehe das Problem mal wieder in der kosmetikverordnung, es werden 2 Produkte zu einem neuen vermischt, das ist ja immer kritisch. U d der nageldesigner ist dann der verantwortliche…

    Aber die Verwendung all der schönen lacke, die so bei mir zb rumstehen reizt natürlich schon.

    Es wäre für einige Nageldesigner bestimmt eine weitere gute Lösung zum jetzigen Angebot!

    Sicherlich wer sich bereits mit den gängigen Systemen im Studio etabliert hat vielleicht weniger interessant aber für viele die sehr viel mit Nagellacken arbeiten und sich nicht richtig für eine Anbieter entscheiden wollte sicherlich eine schöne alternative, solange das Produkt hält was es verspricht:)

    LG
    Nora

    #576258

    luisa654
    Teilnehmer

    Kannte ich bisher auch nicht, aber tolle Idee! 🙂

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.