Ausbildung mit Arbeitsamt möglich?

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  supernails vor 11 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #138970

    supernails
    Mitglied

    @cherrynail 197683 wrote:

    HI,

    ich kann dir einen Tipp geben, der dir das A-Amt bestimmt nicht so einfach verrät! Nämlich:

    Wenn du soweit bist und ihr Studio übernehmen möchtest musst du umbedingt min. einen Tag das Studio geschlossen lassen, dann kannst du Zuschüsse bekommen für eine Neueröffnung!

    (Meine Mutter hat vor 4Jahren einen Salon übernommen. Die Vorbesitzerin hat am Dienstag zugemacht und meine Ma hat am Mittwoch schon eröffnet, dadurch konnte sie keine Zuschüsse bekommen, da sie ja im Prinzip keine Neueröffnung hatte! Natürlich hat ihr das A-Amt dies erst nach der Eröffnung gesagt!)

    Die Ausbildung wird das A-Amt auch nicht so ohne weiteres bezahlen, aber was in Einzelfällen genehmigt wird ist eine “Umschulung”!

    Oder deine Chefin kann einen “Eingliederungszuschuss” für dich beantragen(geht auch nur in Einzelfällen, und wenn ihr nen netten Berater habt, davon hängt auch vieles ab). Dadurch muss sie dich zwar offiziell anmelden (und nicht nur als Azubi, sondern als Angestellte) aber so könntet ihr beide unter euch eine Abmachung treffen, das mit diesem Eingliederungszuschuss deine Schulung bezahlt wird! Dadurch muss sie dir zwar Gehalt zahlen, hat aber meist noch mehr raus als die Kosten für die Schulung(Oder sie zahlt dir halt nur auf dem Papier Gehalt, und behält den Zuschuss)!So habe ich es mit meiner Chefin gemacht (habe auch 3Monate Ausbildung gemacht).Ich habe dir hier mal einen Link dazu gegeben:

    Eingliederungszuschuss – http://www.arbeitsagentur.de

    Ach ja, da ich ja auch 3Monate Intensivausbildung hinter mir habe, kann ich dir aus Erfahrung sagen, das ich zwar sehr gut Nagle aber immer noch nicht annähernd so schnell wie meine Chefin. Das ist natürlich bei jedem anders aber daran müssen sich die Kundin auch erst mal gewöhnen, wenn sie wollen, wenn nicht suchen sie sich jemand anderen!

    Ich hoffe es klappt bei dir alles wie geschmiert!
    Ich drück dir die Daumen!

    Ich hoffe du hast meine Erklärversuche verstanden!
    Und konnte dir etwas helfen!

    Lieben Gruß
    Cherry

    Hallo Cherrynail, 🙂
    wo kann man ein 3-monatiges Seminare machen?
    Gibt es auch in Ulm/Stuttgart oder Ludwigsburg?
    Ich habe vor auch Seminare zu belegen und wenn Intensivseminare wäre es, um so besser, weil die meisten sind nur Wochenende bzw. bis 4 Tage-Kurse.
    Würde mich sehr freuen auf antwortten.

    #138954

    cherrynail
    Teilnehmer

    @connys1 197686 wrote:

    Hallo,

    seit wann gibt es denn Zuschüsse für eine Neueröffnung? Mmmmh! Hab ich was verpasst? Ich hoffe nicht Ich glaube das nicht, dass es sowas gibt. Aber naja… vielleicht weiß Jemand mehr? Würd mich interessieren!

    Und mit der Chefin? Hast Du da nicht was falsch verstanden. Sie arbeitet doch in einer Versicherungsargentur. Was hat denn Ihr Chef oder Chefin damit zu tun? Oder meinst Du ihre Nageltante als Chefin? Na, wenn sie sie einstellt muss sie doch auch Versicherungsbeiträge zahlen. So einfach geht das sicher nicht… als was soll sie denn eingestellt werden? Und was sagt ihr Versicherungs-Chef dazu?

    Hi,
    ich werde mich nochmal genau erkundigen wie diese Zuschüsse für Neueröffnungen sich schimpfen.

    Und ja ich meinte die aus dem Nagelstudio als ihre Chefin, aber das sie noch einen anderen Job hat habe ich wohl überlesen……Der Chef würde damit bestimmt nicht einverstanden sein.

    Lieben Gruß
    Cherry

    #138955

    cherrynail
    Teilnehmer

    @supernails 198959 wrote:

    Hallo Cherrynail, 🙂
    wo kann man ein 3-monatiges Seminare machen?
    Gibt es auch in Ulm/Stuttgart oder Ludwigsburg?
    Ich habe vor auch Seminare zu belegen und wenn Intensivseminare wäre es, um so besser, weil die meisten sind nur Wochenende bzw. bis 4 Tage-Kurse.
    Würde mich sehr freuen auf antwortten.

    Hi,
    das war nicht soetwas wie ein WE-Seminar das man “buchen” kann. Ich habe in einem Nagelstudio eine 3monatige Intensivausbildung gehabt (natürlich bei einer Ausbilderin, den Schein hat sie bei Catherine gemacht)!
    Eigentlich hatte das den Sinn das meine Chefin dann eine Mitarbeiterin hat die genau so gut arbeitet wie sie es möchte, und das ich nach diesen 3Monaten dort Festangestellt arbeite. Das Ende vom Lied sah zwar nicht so aus, aber das ist eine andere Geschichte (die hier nicht öffentlich hingehört).

    Lieben Gruß
    Cherry

    #138963

    connys1
    Teilnehmer

    @cherrynail 199604 wrote:

    Hi,
    ich werde mich nochmal genau erkundigen wie diese Zuschüsse für Neueröffnungen sich schimpfen.

    Das wär ja lieb… bin ich ja gespannt. Vielleicht hab ich mir ja echt was durch die Lappen gehen lassen:( Freu mich über Deine Antwort!

    #138964

    connys1
    Teilnehmer

    @cherrynail 199606 wrote:

    Hi,
    Eigentlich hatte das den Sinn das meine Chefin dann eine Mitarbeiterin hat die genau so gut arbeitet wie sie es möchte, und das ich nach diesen 3Monaten dort Festangestellt arbeite. Das Ende vom Lied sah zwar nicht so aus, aber das ist eine andere Geschichte (die hier nicht öffentlich hingehört).

    Schade… hört sich ja nicht so toll an… Naja, hingehören würde sie hier zwar schon, aber sicher willst Du sie nicht erzählen. Tut mir leid für Dich, dass es dann nicht so geklappt hat. Aber ich denk immer, dass soll dann so sein! Du schaffst das auch allein!

    Lg
    Conny

    #138956

    cherrynail
    Teilnehmer

    @connys1 199730 wrote:

    Schade… hört sich ja nicht so toll an… Naja, hingehören würde sie hier zwar schon, aber sicher willst Du sie nicht erzählen. Tut mir leid für Dich, dass es dann nicht so geklappt hat. Aber ich denk immer, dass soll dann so sein! Du schaffst das auch allein!

    Lg
    Conny

    Hi,
    ich möchte über niemanden schlecht reden -auch wenn man es verdient hätte-. Denn es könnte ja auch sein das hier jemand im Forum aus meiner Nähe ist und dann wüsste von wem die Rede ist. Und das möchte ich nicht, es gibt so schon zu viel getratsche.

    Lieben Gruß
    Cherry

    #138969

    marsbar29
    Teilnehmer

    Also ich wurde zum 09.07.07 gekündigt. Deshalb kann ich vom Arbeitsamt Arbeitslosengeld 1 beziehen. Und ich habe mich hier beim AA erkundigt. Wenn man 1 Tag arbeitslos ist kann man den Existensgründerzuschuss beantragen. Ich werde erstmal ab den 30.08. für sie als Urlaubs- und Krankenvertretung anfangen. Habe dann meine ersten ríchtigen Kunden Sie hat zwei Neumodellagen für mich angenommen. Ich find das hört sich doch gut an? Es soll ja nicht von heute auf morgen passieren… Ich bekomme erst noch 2 Tage die ich für sie übernehme. Ich sehe die ganze Sache eher optimistisch. Bin bestimmt nicht naiv in dieser Sache. Ich kenn sie auch schon sein Jahren…
    Ich mache meine Sache auch schon ziemlich gut. Ich hab ein Händchen dafür! Sagt sie jedenfalls. Am WE hatte ich meine erste Neumodellage mit Tips. Das hatte ich in 3 Std. fertig. Andere sollen da wohl schon länger bei gesessen haben. Bin jedenfalls mit dem Ergebnis zufrieden und freue mich jetzt das ich wirklich mal was hab was mir richtig spaß macht. Diese Bürositzerei ist nichts für mich… 🙂

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.