babynägel

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  femosis vor 10 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #3366

    mamahexe08
    Teilnehmer

    grinns, , , also ich habe folgenes problem, ich habe eine kundin die hat echt babynägrl die sind echt nur ein wenig größer als die meiner 6 jährigen tochter.soweit so gut kürze die tip oben habe icha uch schon alles gemacht nun kommt das problem hinzu das sie sich die echten nägel (nachdem sie schon 8 wochen nicht mehr da war und sie das rest gel ab geknibbelt hat)so dermaßen kurz gemacht hat das ich nun für die tips keine einrastmöglichkeit habe was mach ich denn nun?
    lg mamahexe

    #90492

    sternchenc
    Mitglied

    Das Problem hab ich bei den Naglbeisern auch immer wenn sie schon anfangen sich die einzelnen schichten vom nagel zu kauen bzw reißen. Ich versuch dann immer die klebefläche möglichst so aufzusetzten das es mit den Nagelrand hinkommt. Leider klebt dabei manchmal auch ein weig vom Finger mit an dem Tip was bisher aber nie ein problem war da sich der Kleber ja von selbst von der Haut löst. Ich bestell die Kundin dann immer noch mal nach einer woche ein um die überstehend Klebereste mit der Fräse zu entfernen damit auch das Fremdkörpergefühl und damit der puhl effekt weg ist.

    #90487

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    gar nich so kompliziert mach ein bis zwei dünne Überzüge mit Gel über den Nagelrand auf die Haut.
    Jeweils aushärten lassen und dann mit einem Rosenholzstäbchen VORSICHTIG unter das Gel gehen und von der Haut lösen.
    Da passiert nichts und es ist das effektivste was Du machen kannst.

    Entweder kannst Du das dann in Form feilen und einen Tip ansetzen oder aber – dazu würde ich raten – dies als Verlängerung bereits nutzen und nur in Form feilen und French und Aufbau drauf machen.
    Die Nägel sollten – auch wenn ich kein Bild gesehen habe – nicht über die Nagelkuppe hinausgehen.
    Da ist das die einfachste Variante die Du machen kannst.

    Noch mal:

    Erst einen dünnen Überzug über den ganzen Nagel und über die Nagelkante auf die Haut arbeiten – aushärten und einen zweiten Überzug machen.
    Dann die Haut lösen und nach Belieben fortfahren….

    Lieben Gruß Maritta 🙂

    #90494

    mamahexe08
    Teilnehmer

    pharao du bist der knaller gute ideeeeeeee das mache ich, denn das hört sich echt am logichsten für mich an perfekt dankeeeeeee
    man man man da mache ich das nun schon 8 jahre und bin von selber nochnicht drauf gekommen

    #90488

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    das ist ja mal echt der Hammer – 8 Jahre is ne lange Zeit zum Nägelmachen.

    Ich mache Modellagen bei Nagelkauern fast nur so. Da haben sie auch nicht dieses blöde Fremdkörpergefühl auf den Nägeln.

    Gruß Maritta 🙂

    #90495

    mamahexe08
    Teilnehmer

    ja nun sind es echt schon 8 jahre habe mich selber ereschrocken grinns, , , aber sage mal es gibt dann auch kein problem wenn ich das gel danach anbuffer und nen tip drauf klebe?

    #90489

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    nein gibt es nicht, die Verlängerung über die Nagelspitze darf natürlich nicht zu lang sein – mindestens die Hälfte der Klebekante sollte auf dem NN sein.
    Allerdings mußt Du schauen, wie die eigentliche NN-Form ist. Wenn Du sehr flache Nägel hast, und eine Verlängerung zu Erst mit Gel machst, gibt das Gel beim Tip kleben natürlich nicht mehr nach.
    Ein NN gibt ja noch mal ein bisschen nach bzw. der Tip paßt sich etwas einfacher der Form an.

    Gruß Maritta 🙂

    Ich mache das mit dem Gel vor dem Tip übrigens auch zum Unterfüttern bei den Nägeln die so nach oben gewölbt sind.

    #90496

    mamahexe08
    Teilnehmer

    na ja klar das mit dem nachgeben ist genau so logisch aber erlich ich denke ich werde meine kundin richtig glücklich machen so wie du mich gerade glücklich gemacht hast
    man dad war spitze grins

    #90497

    mamahexe08
    Teilnehmer

    heute kommt meine tolle kundin und ich bin mal echt gespannt ob ich das so umsetzen kann hoffe hoffe hoffe

    #90490

    dany
    Teilnehmer

    @Mamahexe:

    Echt, Du hattest in den 8 Jahren noch nicht einen Nagelbeißer?
    Na das ist ja mal was! Bei mir war gleich die zweite Kundin zu Anfang so ein Fall..;)

    Ich mache es auch so wie Pharao es beschrieben hat.
    Dennoch würde ich dann keinen Tip kleben, sondern nur mit Schablone arbeiten.
    Manchmal sind bei Nagelbeißern die Seitenräder sehr wund, da würde es sich nicht so gut machen wenn der Kleber rein läuft.

    LG, Dany

    #90486

    schnuffi
    Teilnehmer

    @mamahexe08:

    Wie ist es denn geworden? Berichte mal.

    Liebe Grüße
    Maya

    #90498

    mamahexe08
    Teilnehmer

    also, , , , , , ,
    na ja es war erlich gesagt halb so schlimm, aber das mit dem gel hat nicht so gut funktioniert oder ich war zu dooooof hihihi
    ich habe aber was anderes probiert denn sie meinte mach was du denkst löl
    also ich habe mal french von unten gemacht das heißt.ich habe ihr schablonen angelegt und habe das was ihr mir mit klar gel beschrieben habt mit french gemacht (weiß) denn das french gel von mir wird härter wenn man zwei schichten macht also zumindestens bei meinem gel da ich nur einphasen gel nehme.und echt ihr glaubt es nicht das sieht echt nen hammer aus brauchte dadurch auch nur mit der schablone verlängern und es hält sie hat mich sogar gestern angerufen und meinte das alles gut ist
    lg isa

    #90499

    mamahexe08
    Teilnehmer

    ach ja bevor ich es vergesse, nein ich hatte wirklich noch keinen schlimmen fall von nagelbeißern
    da sage ich nur

    TEU TEU TEU

    #90502

    femosis
    Teilnehmer

    Hallo!

    Mit dem Gel über die Haut modelllieren, funktioniert nur, wenn diese Haut nicht besonders hochsteht. Sonst gibts eine böse Sprungschanze.
    Wäre dies der Fall, verstärke ich nur den verbliebenen Nagel und nach 2 – 3 Wochen verlängere ich dann den Nagel mit Schablone oder Fieberglass, obwohl ich sonst kaum mit diesen Techniken arbeite. Habe damit gute Erfahrungen und viele Frauen glücklich gemacht, da ein erheblicher Teil von Ihnen oft von anderen Studios abgelehnt wurde (war denen vielleicht zu viel Arbeit? ).

    Probier es doch Mal aus, erfordert allerdings ein echtes Spitzengel.

    #90491

    tanja_71
    Mitglied

    Hatte auch schon einige Nagelbeißer und dabei auch das Problem das die Fingerkuppe vor dem Nagel dann höher ist als der Nagelselbst.

    Da ist es unmöglich einfach Gel auf zutragen.

    Ich versuche dann auch erst mal den kleinen Rest des Nagels erst mal zu verstärkendamit er vorwachsen kann.
    Gebe dann auch gleich einen Temin für in 14 Tagen wo ich alles wieder nacharbeite.
    nach 2-3 Sitzungen ist dann der NN soweit mit der verstärkung vorgewachsen, dass man eine normale Modellage mit Tip oder Schablone machen kann.

    Liebe Grüße, Tanja

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.