Bester UV-Lack?

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  susi1188 vor 5 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #38024

    mietzie01
    Teilnehmer

    Guten abend mädels!

    also, ich habe jetzt noch nicht soviel ahnung vom uv-lack.
    habe aber den “delaclight-workshop” ei ABC mitgemacht.

    ich bin aber irgendwie nicht wirklich überzeugt von dem ganzen…

    ihr habt ja alle so ne bestimmte lieblingsfirma, die uv-lack vertreibt!?

    welcher uv-lack ist denn nun der beste?
    ist es wirklich shellac von maha?

    ich würde den nämlich echt gerne anbieten!

    danke für eure antworten!

    lg mietzie

    #561521

    wamnails
    Teilnehmer

    ach mietzie01, ich biete shellac von maha und artistic von american nails an.
    beide uv-lacke gefallen mir sehr gut.
    kunden wählen unterschiedlich aus. die einen wollen nur shellac das produkt; finden dort dann auch ihre farbe.
    anderen ist das produkt egal hauptsache die farbe gefällt.

    ich selber habe mir von den unterschiedlichsten firmen jeweils ein set gekauft um die für mich besten produkte bzw. firma zu finden.

    lg uschi

    #561532

    sternenzauber16
    Mitglied

    Kennt jemand die Lacke von sciron1979 bei eb**? CCO Shellac bietet sie sehr günstig an.

    #561523

    nailkitty
    Teilnehmer

    die von magnetic sind geil! super dünn, tolle farben und im test zwischen 4 firmen waren sie die einzigen die nicht abgesplittert sind vom nn!

    durfte ja ne zeit lang keine modelage tragen und da hab ich die lake auf meinen nn aufgetragen.

    Magnetic haben volle 3 wochen gehalten!
    die andren musst ich öfter nachbessern bzw neu machen :/

    #561528

    mietzie01
    Teilnehmer

    ok, also mit shellac mache ich wohl nichts falsch, oder?

    magnetic und american nails sind dann wohl auch empfehlenswert? sind die auch gut abzulösen?

    man hört auch so viel von gelish (von welcher firma ist denn das eigentlich? ), was meint ihr dazu?

    möchte auf der messe in münchen mal ein paar testsets mitnehmen, aber es gibt ja mittlerweile von jeder firma schon nen uv-lack…. puh…

    also mit dem von ABC bin ich jetzt ganz ehrlich gesagt nicht so wirklich zufrieden, hält bei mir an einer hand bombe – aber an der anderen musste ich zeige- und mittelfingerständig nachbessern, weils splittert…

    hach, schwierig…

    lg mietzie

    #561524

    sanne64
    Teilnehmer

    ist wirklich ein schwieriges Thema, jeder schwört auf was anderes, jeder hat ne andere Meinung.
    Ist wie bei Gel, dass was bei du am liebsten verwendest und hält, kann für mich nicht gut sein.
    Ich mach schon länger Versuche mit den UV Lacken und mein Lieblingsprodukt ist Gelish geworden.
    –überzeugte bei mir mit guter Haftung
    –zusätzlich Structure Gel –bei dünnen weichen Nägeln –gibt zusätzlich einfach mehr Stabilität.
    — beim Umsteigen von Gel besser mit Structure Gel drunter.
    –lässt sich ohne Feilen hervorragend ablösen (mit Structure dauerds bisschen länger)
    Mit Shellac machst du auch nichts falsch, aber ich hatte bei meinen dünnen weichen Nägeln Probleme mit absplittern vorne.
    Bei guten stabilen Nägeln hälts sehr gut, aber aus oben genannten Gründen nehm ich fast nur noch Gelish.
    Bekommst du bei Nail Harmony, Zoga Beauty Groupe oder über Ebay Anbieter Irland (kaydee Cosmetic), (hoffe hab´s richtig geschrieben).
    Gelish ist im Vergleich zu Shellac etwas günstiger, weil 15 ml drin sind
    Jolifin, Wellean, sind bei mir durchgefallen, die Farben sind zwar schön, kombinier sie auch noch mit Gelish oder Shellac, aber da musst du vorher anfeilen.
    Was eigentlich auch gut klappt, aber ich finde ohne Anfeilen eleganter und schneller.
    So, das sind jetzt meine Erfahrungen vielleicht hilft´s dir ja bei der Entscheidung

    #561526

    shorti100
    Teilnehmer

    @sanne64 983389 wrote:

    –zusätzlich Structure Gel –bei dünnen weichen Nägeln –gibt zusätzlich einfach mehr Stabilität.
    — beim Umsteigen von Gel besser mit Structure Gel drunter.

    Sanne, hast du das Structure Gel auch mit Shellac-Base mal kombiniert? Ich arbeite fast nur mit Shellac und bin auch hochzufrieden. Aber es stimmt schon: bei weichen NN oder beim Umsteigen auf UV-Lacke wird`s manchmal schwierig mit der Haltbarkeit (zumindest am Anfang).

    #561525

    sanne64
    Teilnehmer

    Nein, hab ich noch nicht probiert.
    Aber ich nehm Negligee von Shellac und die beiden vertragen sich.
    Könnts mal an mir an einem Finger testen, aber dann müsstest halt ein paar Wochen warten auf´s Ergebnis.

    #561527

    shorti100
    Teilnehmer

    Ach ne, danke dir Sanne; Das musst du nicht.
    Ich glaube schon, dass sich das verträgt. Ich kombiniere ja auch Gelish Foundation mit Shellac-Farben. Hätt ja sein können, das du es schon getestet hast… Nicht so schlimm!

    #561520

    bree
    Mitglied

    @sanne64 983389 wrote:

    ist wirklich ein schwieriges Thema, jeder schwört auf was anderes, jeder hat ne andere Meinung.
    Ist wie bei Gel, dass was bei du am liebsten verwendest und hält, kann für mich nicht gut sein.
    Ich mach schon länger Versuche mit den UV Lacken und mein Lieblingsprodukt ist Gelish geworden.
    –überzeugte bei mir mit guter Haftung
    –zusätzlich Structure Gel –bei dünnen weichen Nägeln –gibt zusätzlich einfach mehr Stabilität.
    — beim Umsteigen von Gel besser mit Structure Gel drunter.
    –lässt sich ohne Feilen hervorragend ablösen (mit Structure dauerds bisschen länger)
    Mit Shellac machst du auch nichts falsch, aber ich hatte bei meinen dünnen weichen Nägeln Probleme mit absplittern vorne.
    Bei guten stabilen Nägeln hälts sehr gut, aber aus oben genannten Gründen nehm ich fast nur noch Gelish.
    Bekommst du bei Nail Harmony, Zoga Beauty Groupe oder über Ebay Anbieter Irland (kaydee Cosmetic), (hoffe hab´s richtig geschrieben).
    Gelish ist im Vergleich zu Shellac etwas günstiger, weil 15 ml drin sind
    Jolifin, Wellean, sind bei mir durchgefallen, die Farben sind zwar schön, kombinier sie auch noch mit Gelish oder Shellac, aber da musst du vorher anfeilen.
    Was eigentlich auch gut klappt, aber ich finde ohne Anfeilen eleganter und schneller.
    So, das sind jetzt meine Erfahrungen vielleicht hilft´s dir ja bei der Entscheidung

    Stimme da voll zu, Gelish ist für mich persönlich das Beste.

    #561529

    mietzie01
    Teilnehmer

    ok, dann werde ich glaub ich mal gelish probieren…

    die härtet man ganz normal jede schicht zwei minuten in der uv-lampe aus, oder?

    #561522

    alexa70
    Teilnehmer

    Bin gerade am testen-Indigo Nails Lab One Phase was bedeutet nur 2 dünne Schichten Farbe ohne Base und ohne Versiegelung, nach eine Woche hällt alles noch super. mal bei FB gucken:)

    #561531

    naily09
    Mitglied

    Das klingt interessant alexa.

    Mit Shellac machst du auf keinen Fall was falsch. Der Preis ist aber auch recht ordentlich. Die etwas günstigere Variante ist Jolifin. Ich denke aber du solltest das vielleicht einfach selber ausprobieren.

    #561533

    susi1188
    Mitglied

    Das sieht wirklich jeder anders.
    Habe jetzt Shellac und Carbon Colours getestet.
    Carbon Colours habe ich sofort in die Tonne getreten, weil mir da gar nichts passte.
    Shellac ist vom auftragen schön – ist aber immer wieder abgeplatzt.
    Delaclight hält bisher hervorragend.

    #561530

    mietzie01
    Teilnehmer

    ohje, ja, das ist wohl wie beim gel – man muss testen, was einem am besten taugt…

    am besten glaub ich, man hat sogar zwei verschiedene uv-lacke im angebot, falls das eine nicht richtig hält, hält das andere!

    aber ich glaube, ich werde gelish mal testen, da hab ich bis jetzt eigentl das miste positive gehört.

    lg mietzie

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.