Betriebshaftflicht und Unfallversicherung

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  andreaanna vor 9 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #9738

    nailine
    Mitglied

    habe gestern n schreiben bekommen das ich eine unfallversicherrung abschließen soll. eine private haftflicht habe ich aber die gillt dann nicht fürs gewerbe oder? welche versicherrungen habt ihr und was kosten sie?

    #178663

    engelgrisu
    Teilnehmer

    Eine Betriebshaftpflicht würde ich auf jeden Fall abschließen.
    Bin auch auf der Suche nach etwas vernünftigen…
    Bisheriger Favorit :Zuricher Versicherung

    laß mich aber gerne etwas besseren belehren

    LG Birte

    #178662

    sugarhazle
    Moderator

    Es gibt auf der Startseite die ganzen Kategorien, unter anderem auch Versicherungen, schau da mal rein, da stehn alle, die du eventuell brauchst.
    LG

    #178668

    sandmaennchen70
    Mitglied

    Hallo Nailine,
    stand bis gestern vor dem gleichen Problem und bekam dann ein glaub ich gutes Angebot von der Continentale.
    Betriebshaftpflicht, Privat-Familienhaftpflicht und 2 x Hundehaftpflicht: jeweils 2 Mio. Euro abgesichert für ca. 177 Euro bzw. 3 Mio. Euro abgesichert für 189, 21 Euro/Jahr. Hab dann die Versicherung mit 3 Mio. Euro Absicherung genommen. Das Angebot war Glück, da wir sowieso zum 01.01.2008 Privat und auch die Hunde neu versichern wollten.
    Gruß
    Claudia

    #178669

    andreaanna
    Teilnehmer

    Wisst ihr eigentlich auf was eine Unfallversicherung greift?

    Eine Unfallversicherung greift nur ein, wenn in der Freizeit was passiert. Nicht im privaten oder auf Arbeit, denn da ist die Berufsgenossenschaft zuständig.

    Ich weis das daher, da ich mich gerade zur Finanzberaterin ausbilden lasse.
    Und das ist sehr interessant. Zumindest kenne ich mich dann auch aus und muss mich nicht mehr von den Versichungsfuzzis überrumpeln lassen.

    Und wer heutzutage noch eine Lebensversicherung hat, um sich für später abzusichern liegt auch auf der falschen Fährte. Weil du die erst spät im Alter rausbekommst. Wäre es nicht besser, wenn mann alle paar Jahre was rausbekommt und im Alter einen großen Betrag?

    Wer fragen hat, kann mir ja eine private Nachricht schicken.
    LG Andrea

    #178670

    andreaanna
    Teilnehmer
    Andreaanna;406764 wrote:
    Wisst ihr eigentlich auf was eine Unfallversicherung greift?

    Eine Unfallversicherung greift nicht in der Freizeit ein.Nur wenn man angibt, man fliegt oder regelmässig gefährlichen Sport treibt.Die Berufsgenossenschaft greift ein, wenn auf Arbeit was passiert.(War jetzt ein Fehler von mir.)

    Ich weis das daher, da ich mich gerade zur Finanzberaterin ausbilden lasse.
    Und das ist sehr interessant. Zumindest kenne ich mich dann auch aus und muss mich nicht mehr von den Versichungsfuzzis überrumpeln lassen.

    Und wer heutzutage noch eine Lebensversicherung hat, um sich für später abzusichern liegt auch auf der falschen Fährte. Weil du die erst spät im Alter rausbekommst. Wäre es nicht besser, wenn mann alle paar Jahre was rausbekommt und im Alter einen großen Betrag?

    Wer fragen hat, kann mir ja eine private Nachricht schicken.
    LG Andrea

    Ich lerne das ja noch, habe aber ja gleich meinen Fehler entdeckt:-)

    #178664

    ck100
    Teilnehmer

    Hallo,

    also zum Empfehlen wäre auch der Volkswohlbund. Da kostet die Betriebshaftpflicht auch unter 200 €. Und es gibt sogar noch einen Betriebsgründernachlass.

    Die private Unfallversicherung zahlt bei jeden Unfall wenn eine Invalidität zurückbleibt, bzw. was im Vertrag vereinbart wurde.
    EGAL OB IM BERUF ODER FREIZEIT!

    Die Betriebshaftpflicht ist wirklich super wichtig. Die Unfallversicherung kostet wirklich nicht viel im Monat ( ca.7 € mit Superschutz).

    Aber wer was braucht, muss jeder selber entscheiden 😉 😉

    #178671

    andreaanna
    Teilnehmer
    CK100;406804 wrote:
    Hallo,

    also zum Empfehlen wäre auch der Volkswohlbund. Da kostet die Betriebshaftpflicht auch unter 200 €. Und es gibt sogar noch einen Betriebsgründernachlass.

    Jeden Unfall wenn eine Invalidität zurückbleibt, bzw. was im Vertrag vereinbart wurde.
    EGAL OB IM BERUF ODER FREIZEIT!

    Die Betriebshaftpflicht ist wirklich super wichtig. Die Unfallversicherung kostet wirklich nicht viel im Monat ( ca.7 € mit Superschutz).

    Aber wer was braucht, muss jeder selber entscheiden 😉 😉

    Das ist nicht wahr, die Unfall zahlt nicht bei privat.

    #178665

    ck100
    Teilnehmer

    Hallo Andreaanna,

    dann erkläre mir doch mal, für was ich eine Private Unfallversicherung machen soll, wenn diese nicht bei einem Privaten Unfall zahlt?

    Wo lernst du den diese Sachen?

    #178672

    andreaanna
    Teilnehmer
    Andreaanna;406810 wrote:
    Das ist nicht wahr, die Unfall zahlt nicht bei privat.

    Also ich glaub da hab ich micht jetzt vertan? Aber bevor ich jetzt was falsches reinschreib, frage ich mal meine Büroleiterin. Ich mach das ja erst 3 Wochen. Wenn ich sie gefragt habe, dann schreibs ich hier rein.
    LG Andrea

    #178666

    ck100
    Teilnehmer

    Sorry,

    also ich glaube auch, dass du noch nicht wirklich so eine Ahnung hast. Frage doch bitte bevor du antwortest deine Leiterin. Ansonsten bringst uns du ganz durcheinander. Schlieslich schreibst du ja, dass du Ahnung hast. 🙁

    Und es stimmt was ich gesagt habe, da ich selber in der Banche arbeite.

    Also nichts für ungut, aller Anfang ist schwer 😛

    #178673

    andreaanna
    Teilnehmer

    @ck100 406826 wrote:

    Sorry,

    also ich glaube auch, dass du noch nicht wirklich so eine Ahnung hast. Frage doch bitte bevor du antwortest deine Leiterin. Ansonsten bringst uns du ganz durcheinander. Schlieslich schreibst du ja, dass du Ahnung hast. 🙁

    Und es stimmt was ich gesagt habe, da ich selber in der Banche arbeite.

    Also nichts für ungut, aller Anfang ist schwer 😛

    also ich lerne das ja noch, und ich habe ja noch nicht so viel Ahnung. Ich habe jetzt gefragt und eine private Unfallversicherung lohnt sich eigentlich nur, wenn man Sport oder ähnliches macht.
    Ansonsten rentiert sich da eher eine Berufsunfähigkeitsversicherung.
    @ck100 arbeitst du in einer reinen Versicherungsgesellschaft?

    #178667

    ck100
    Teilnehmer

    Hey,
    naja das ist Ansichtssache. So pauschal kann man das nicht sagen, denn ein Bein ist ja schnell mal gebrochen. Auch wenn man keinen Sport macht. Ebenso ist die Hausfrau ja am gefährdesten laut Unfallversicherung. Aber wie gesagt, ich möchte hier kein Verkaufsgespräch führen. Muss ja jeder selber wissen.

    Nein ich habe bei einem Makler 2 Jahre gelernt und arbeite jetzt bei Ihm im Büro.

    Ich hoffe du hast noch eine schöne Lehrzeit. Die Ausbildung ist nämlich seit letzten Jahr ziemlich schwer geworden. Viel Glück

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.