Bewerbung für´s Pflegeheim

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nailbitch vor 6 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #33822

    hexer
    Teilnehmer

    Ich möchte mich gern in einem Pflegeheim für Schaganfallpatienten bewerben die sich ihre Nägel selber nicht mehr schneiden/feilen können. Wie kann man diese Bewerbung schreiben?

    #510913

    kiracat
    Teilnehmer

    Gibt es da eine Stelle zu vergeben, weil Du DIch bewerben möchtest?
    Oder willst Du Deine Dienstleistungen im Bereich Naildesign anbieten?

    #510914

    malandi
    Teilnehmer

    Ich kenne es ausm Klinikberieb so, dass mit einer Fusspflegerin so eine Art Vertrag gemacht wird. Unter anderem deshalb, damit nicht 5 unterschiedliche Personen solche Dienstleistung im gleichen Haus anbieten.

    Sucht die Einrichtung in Deinem Fall denn speziell jemanden oder ist das Deine eigene Idee / Initiative?
    In zweitem Fall würde ich dort anrufen, nen Termin mit der Chefetage machen und mich dort persönlich vorstellen. Vielleicht kommen die dort sonst garnicht auf so ne Idee. 🙂

    #510917

    hexer
    Teilnehmer

    Es gibt keine Stelle zu besetzten – ich habe nur gedacht das Fußpfleger und Frisöre tätig sind und was ist mit Menschen mit Behinderung? Ich weiß von einer Dame, das Ihr von den Schwestern die Nägel zu kurz “geschnitten” sind und es schon weh tag und da denke ich wenn es Makomar Patienten ect. sind, da sollte man die Schere doch lieber weg lassen und feilen, das tut nicht weh und dann sicherlich nach Wunsch auch mit Lack im Alter. oder was meint Ihr?

    #510911

    sugarhazle
    Moderator

    Manch Friseure haben ihre festen Tage im KH oder Altenheimen, aber extra für Nägel, ich glaub das sieht schlecht aus.Es sei denn, die älteren wollen das.Aber ob die Heime oder KH mitspielen? …

    #510918

    hexer
    Teilnehmer

    ja genau. das meine ich – aber wie kann man sich da vorstellen das auch pflege im alter ganz wichtig ist- nicht nur für jüngere mit kunstnägel, blümchen ect.. auch alte menschen haben spriss, spalt und rillennägel denen man helfen könnte und bissel zur lebensfreude beifügen kann wenn die auch lack tragen. meine nachbarin 86 jahre hat immer knallroten druff…

    #510912

    sugarhazle
    Moderator

    Naja aber das entscheiden die Häuser eben mit, ob das gefragt is und ob du es darfst.Musst halt nachfragen.Meist können viele nich viel zahlen oder die Angehörigen halt.

    #510915

    malandi
    Teilnehmer

    Ich kenne es so:
    Die Fusspflegerin hat nen “Vertrag” mit der Klinik und an der Rezeption werden auf Anfrage von Patienten Visitenkarten ausgegeben. Die Patienten rufen die Dame an und die Fusspflegerin kommt – meist wöchentlich an den gleichen Tagen – in die Klinik und direkt zu den Patienten ins Zimmer.

    Weil es hier ja um Fingernägel geht: Die Fusspflegerin hat die Fingernägel der Pat. auf extra Wunsch gefeilt, aber richtige Maniküre bot sie nicht an.
    Grade die älteren Damen (aber auch die Herren) haben oft nicht mehr die Kraft in den Händen eine Feile oder Schere zu halten (aufgrund von Rheuma, Arthritis usw )

    Ich denke, dass das auf jeden Fall eine Marktlücke ist und hatte selber auch schon eine ähnliche Idee. (Augustinum bei mir ums Eck)

    Wie gesagt, geh hin, stelle Dich und Deine Dienstleistung (auch schriftlich) vor.. ..

    Andrea

    #510910

    Nora
    Keymaster

    Na, nimm das in Angriff mensch!

    ..und lass uns wissen wie es Dir ergangen ist…vielleicht brauchen Sie dich nicht direkt dort wo Du Deine Idee bekommen hast, aber es gibt ja mehr als genug dieser Einrichtungen..

    LG und vieeeeeeeeeeeeeeeel Erfolg!

    Lg
    Nora

    Bei jeder Ab und Zusage sammelst Du wertvolle Erfahrungen, die Du zu jedem Neukunden mitnimmst und positiv und clever umsetzen kannst 😉

    #510920

    cessi
    Teilnehmer

    Huhu, mach doch so eine Art Buisness – Mappe fertig, stelle dein Betrieb und dich selber vor mit Preisliste etc….
    Würde vielleicht einen Termin mit der Pflegedienstleitung vereinbaren.

    LG

    #510921

    nailbitch
    Gesperrt

    @hexer 917987 wrote:

    Ich möchte mich gern in einem Pflegeheim für Schaganfallpatienten bewerben die sich ihre Nägel selber nicht mehr schneiden/feilen können. Wie kann man diese Bewerbung schreiben?

    Kannste getrost vergessen!
    Ich habe früher in der Altenpflege gearbeitet, daher kenn ich mich wohl bestens aus!
    Die kriegen ihre Nägel vom Pflegepersonal geschnitten und in Abständen kriegen die ggfs. die med. Pflege der Nägel vom Fachpersonal, was die Krankenkasse dann auch zahlt.

    Deine Leistung allerdings (vorabgenommen) würde auf jeden Fall keine Kasse übernehmen, da du ja keine entsprechende Qualifikation hast.

    Das einzige was du machen könntest, ist einfach so um Erlaubnis fragen, ob du Zettel auslegen darfst, falls sich die wenigen, die sich sowieso die Nägel selber schneiden sich vielleicht den Luxus einer Feilarbeit gönnen möchten…

    #510919

    hexer
    Teilnehmer

    Vielen lieben Dank für Eure Meinungen. Ich versuch das einfach mal in Schriftform. Aber wie schreibt man sowas. .. mhhh…

    #510916

    malandi
    Teilnehmer

    Papier is geduldig… aber ich drück Dir die Daumen!

    #510922

    nailbitch
    Gesperrt

    Mach am besten Flyer und geh persönlich mal auf die Stationen und stell dich mal persönlich vor und frag, ob du die auslegen darfst. Damit kannst du am meisten Punkten.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.