Bezahlt ihr GEMA für das Abspielen von Musik im Nagelstudio?

Dieses Thema enthält 69 Antworten und 39 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  evacs vor 4 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 70)
  • Autor
    Beiträge
  • #8801

    taner
    Keymaster

    In Deutschland ist es ja so, dass wer in der Öffentlichkeit bekannte Musik abspielt, muss Lizenzgebühren an die GEMA bezahlen.

    Dabei wird nicht nach Titel abgerechnet, sondern nach einer jährlichen Pauschale, welche sich nach Größe der Räumlichkeiten richtet.

    Nun haben ja die meisten von Euch ihr eigenes Studio und spielt auch bestimmt Musik aus verschiedenen Gründen.

    Wie verhält sicht das bei Euch, zahlt Ihr GEMA Gebühren? Wenn ja wieviel? Erzählt doch einfach mal…

    #164208

    ute
    Mitglied

    Ich liebe die Gema, genau wie die GEZ.
    Manchmal darf ich gar nicht darüber nachdenken, wieviel Geld ich bezahle, nur damit ich morgens auf den Knopf vom Radio drücken darf.

    Ich bezahle jährlich 107, 63€ Gema im Jahr.

    Ich möchte auch noch einmal schreiben, daß sich in den 10 Jahren in denen ich mein Geschäft betreibe, die Gebühren verdoppelt haben.

    LG Ute

    #164250

    lilbella
    Teilnehmer

    hallo! gema ist doch für cd´s und gez für radio oder? !? ! hab ich das falsch verstanden? und wie ist das wenn ich mich in meiner wohnung selbstständig mache und das radio laufen habe? fällt das dann unter die gez die ich schon zahle oder muss ich dann noch mal gema zahlen? es gibt doch auch gema “befreite” cd´s oder? so viele informationen, bin so durcheinander das auch mein eintrag total konfuss ist…

    #164215

    patricia
    Teilnehmer

    So kenne ich das auch nur.
    Gema ist für die Lizenzierung er Cd´s und Gez für Radio und Fernsehen. Also irgendwie komisch.

    #164222

    nailelsi
    Teilnehmer

    Wie war das doch gleich… wo kein Kläger, da kein Ri… ähhh hoppla, wieder laut gedacht.

    Also Mädels ich staune gerade was man als Studiobesitzer noch alles bezahlen muss… ob das wohl die Kunden wissen? Bestimmt nicht… schade eigentlich!

    Elsi

    #164249

    michelledesign
    Teilnehmer

    ich muss auch beides bezahlen!

    Lg Michelle

    #164225

    sprotte
    Mitglied

    Dann bleibt meine Anlage wohl doch besser aus! 🙁
    Ich habe extra keinen Radiozugang und wollte CD’s spielen. Aber dann ist ja wohl trotzdem GEMA fällig. Das ist doch echt bekloppt. :(((

    #164212

    tusnelda_zackig
    Mitglied

    Hallo.

    auch ich bezahle 107, 63 für die GEMA und dann noch GEZ.

    Es soll aber auch CD´s geben die GEMA-frei sind.

    LG Andrea

    #164209

    ute
    Mitglied

    Das stimmt, es gibt Gema freie CDs, zB. Arnd Stein.
    Aber dann darf am CD Spieler kein Radio mit dran sein, sonst ist wieder die Gema und die Gez fällig.
    LG Ute

    #164221

    pitti
    Teilnehmer

    Gema kenn ich nicht, nur GEZ. Und damit ich die GEZ kosten sparen kann hab ich nur CD im Studio laufen. Davon abgesehen müssen die mir erst mal beweisen das bei mir Musik läuft und ich bin nicht verpflichtet die rein zu lassen, kam vor kurzem noch ein großer Beitrag drüber im Fernsehen.

    LG Pitti

    #164251

    lilbella
    Teilnehmer

    das problem ist nur das die kontrolieren! bei meinem nageltantchen haben die auch kontroliert! sie hat bis vor kurzem nur gez gezahlt und hat auch eigentlich immer nur radio laufen, in der sekunde wo die netten herrschafften “abzocker” reinkamen, unangemeldet wohlgemerkt, lief eine CD, dumm gelaufen…sie musste heftig blechen… klar wenns keiner hört ist gut aber was ist wenn doch? sicher ist sicher.. oder?

    #164232

    curasao
    Teilnehmer

    Ja man muß die nicht reinlassen.
    Nur die tragen ja kein Schild am Kopf — Achtung Abzocker–
    und genau da ist das Problem.
    Ich weiß ja nicht ob es ein Kunde ist und die sollen ja rein kommen.
    Typisch DEUTSCHLAND.
    Also Musi aus, alles weg und mit den Kunden quatschen.
    lg martina

    #164217

    mineef
    Teilnehmer

    Ich muss leider auch die berühmten 107 Euro an die Gema zahlen. Der nette Herr stand dann eines schönen Tages in meinem Studio und hat mich aufgeklärt. Vor 2 Monaten stand dann wieder ein ebenso netter Herr im Studio und ich darf jetzt auch monatlich 15, 00 Euro monatlich an die GEZ zahlen. Er bemerkte dann mein Auto vor der Tür und da ich darin ein Radio habe darf ich auch dafür zahlen (es ist übrigens unerheblich, ob das Auto gewerblich genutzt wird, es k ö n n t e ja genutzt werden). Die Herren arbeiten übrigens tatsächlich selbständig auf Provisionsbasis.

    #164226

    sprotte
    Mitglied

    @mineef: Das erklärt mir doch das Verhalten der Herrn und Damen solcher Institutionen! 🙁

    #164213

    tusnelda_zackig
    Mitglied

    das problem ist nur das die kontrolieren! bei meinem nageltantchen haben die auch kontroliert! sie hat bis vor kurzem nur gez gezahlt und hat auch eigentlich immer nur radio laufen, in der sekunde wo die netten herrschafften “abzocker” reinkamen, unangemeldet wohlgemerkt, lief eine CD, dumm gelaufen…sie musste heftig blechen… klar wenns keiner hört ist gut aber was ist wenn doch? sicher ist sicher.. oder?

    Also es ist egal ab Radio oder CD. Die GEMA kassiert, wenn Du die Kunden mit Musik “unterhälst”. Es sei denn, Du hast diese GEMA freien CD#s und ein Gerät was nur CD’s abspielt.

    Abzocke hoch 10

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 70)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.