Bonvita – Treffpunkt Wunschgewicht

Dieses Thema enthält 25 Antworten und 18 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  schokomaus82 vor 6 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #167721

    magic-glitter
    Teilnehmer

    und wie schmecken die Gerichte?

    bei mir müssen auch mind. 15 Kilo runter bzw 2 Kleidergrößen.

    Habe nach der Geburt von meinem 2. Sohn Kleidergröße 34/36 gehabt und jetzt L/XL 40/42
    aber leider keine Zeit für WW.
    Für Sport geht es immer zeitlich aber bei WW muß ich ja doppelt kochen denn meine Kids sind einfach zu wählrerich und können keine Diät gebrauchen denn die sind eh nur ein Strich in der Landschaft.

    #167714

    darla
    Teilnehmer

    so jetzt hab ich endlich mal zeit zum antworten…

    also zum geschmack, das ist wie mit medizin: “es soll nicht schmecken, sondern helfen…” nee mal im ernst, die herzhaften sachen kann man echt essen (die beef-bags sind voll lecker… ) und alle hauptmahlzeiten schmecken auch richtig gut. nur die süßen sachen, also die schokiriegel- und kekse sind ok, vanille-shake geht auch noch aber die cremespeisen sind schon teilweise ziemlich eklig und bei dem müsli vergeht einem das essen total. aber das ist geschmackssache, meine mutter hat alles gegessen und ihr hat es mehr oder weniger alles geschmeckt.

    der preis ist echt heftig aber fakt ist: es hilft… und schnell noch dazu. und wenn man mal die preise für frisches fleisch, obt und gemüse nimmt und jeden tag kochen kommt das fast aufs gleich raus.

    muss jeder für sich selber rausfinden, ich fand die diät super weil es wirklich schnell ging und ich schon vieles ausprobiert habe… und bis jetzt halte ich mein gewicht mit einem bonvita-tag die woche und ein bisschen sport mit der nintendo wii 😛

    #167731

    miaminails
    Teilnehmer

    hab auch mal treffpunkt wunschgewicht ausprobiert.

    wenn man es ausrechnet kostet es pro tag ca. 9 Euro. Fuer 5 mahlzeiten finde ich ist das ok.

    Ich habe damit auch recht gut abgenommen nur dass ich nach 2 wochen (2, 8 kg abgenommen) einen Ausschlag bekommen habe.
    Aber bekomme ich oefter. Wenn ihr also Alergien oder aehnliches habt, wuerde ich bei einem Treffen von Bonvita nachfragen.
    Die Treffen sind uebrigens kostenlos. Man bekommt sehr viele nuetzliche Infos, die einem auch nach der Diaet helfen, das Gewicht zu halten.

    #167730

    gelbgelb
    Teilnehmer

    Also meine Erfahrung sagt:
    KOCHT selber! 9 € am Tag ist super happig! Und der Jo-jo-Efffekt liegt nicht an einer Diät, sondern am Menschen selber!
    Ohne ww, oder diesen Fertiggerichten habe ich in 10 Tagen 4 kg abgenommen.Mit ganz nomalen Lebendsmitteln.Man braucht keine Fertigprodukte und man braucht auch nicht studenlang am Herd stehen! …und hungern schon zweimal nicht!:-)

    #167720

    fischly
    Teilnehmer

    Hallo!
    Ich habe vor zwei Jahren auch die Bonvita Diät gemacht und habe dadurch 20 Kilo abgenommen trage jetzt gr 36 und halte mein Gewicht seit 1 Jahr und esse ganz normal!

    #167717

    veronaby
    Teilnehmer

    Guten Morgen, Ihr Lieben
    So, war dann auch mal neugierig und auf der Seite von Bonvita.
    Woher bitte weiß ich denn, was ich alles so am Tag essen darf? Bei WW weiß man die Punktezahlt die man am Tag verzehren sollte aber bei Bonvita? Irgendwie finde ich da überhaupt gar keine Angabe zu der Menge vom Tag. Treffen würde für mich ausfallen – keine Zeit.
    Kann mir da einer weiterhelfen?
    LG, Tina

    #167722

    bambiboo
    Teilnehmer

    Also 70€ finde ich richtig happig.
    Dann kaufe ich lieber frisches Gemüse ein und ernähre mich nicht von fertigessen.
    Obs gesund ist oder nicht.
    Habe auch WW gemacht und innerhalb von einem dreiviertel Jahr 15kg abgenommen- ohne Sport.
    Habe auch zwischendurch eine Woche gehabt, wo ich mir die Fertigessen geholt hab für auf Arbeit… Aber das hing mir nachher so ausm Hals raus.
    Und anders kochen musst du auch nicht…
    Die können ja mehr davon essen. Heißt ja nicht, dass du für deine Kinder extra kochen musst…
    Mein Freund muss auch nicht abnehmen und isst mein Gemüse mit… Ohne zu knottern… Höchstens mal das der sich ne Soße dazu gönnt…
    Aber ich könnte nicht die ganze Zeit von Fertigprodukten leben…
    Und dann noch so viel Geld…

    #167716

    magdeburgerin00
    Teilnehmer

    Ich beschäftige mich seit 3 Tage auch mit Bonvita und muss auch sagen, ich finde die preise ziemlich happig!

    Zu der Zusammenstelung; wenn ich das richtig verstanden habe, sind die produkte in Farben unterteilt und am Tag 4 gelbe und eine grüne essen und die blauen darfst du in der Woche eine ganze Packung dazu essen, oder waren es orange? Na auf jeden Fall orientiert sich das an den Farben…

    Gestern habe ich mir Eiweiss-Pulver geholt, das gab es gestern und heute abend. Dazu viel Obst und Hühnchen mit Salat und nur ein Brötchen wegen den Kohlenhydraten. Ich werde jetzt versuchen, dass mit den 5 kleinen Mahlzeiten am Tag einzuhalten und den Drink ziehe ich mir lieber morgens rein, da mag ich eh nicht so viel essen!

    Werde mir aber, als kleinen Snack zwischendurch, die Beef-Bags von Bonvite holen und auch die Schokokekse, bei uns auf Arbeit gibt es auch Suppen, aber 5 Portionen für “nur” 6 und nicht 8 Euro.

    Bin mal gespannt, wie schnell und viel ich abnehme, mindestens 10 Kilo müssen weg!

    #167723

    vernanda83
    Teilnehmer

    Hallo,
    beschäftige mich seit diesem Threat auch mit bonvita.
    Es hört sich auch recht vielversprechend an.
    Meine Überlegung, da das ganze ja wirklich extrem teuer ist:
    man könnte doch normale Lebensmittel die die selben Nährwerte wie die Produkte von bonvita haben verwenden.
    z.B. anstatt dem Vanilleshake eine Müllermilch (vorraussetzung die Nährwärte stimmen mit denen von bonvita überein)
    Da die Nährwärte bei bonvita für jede Portion die man zu sich nehmen sollte ausgeschrieben ist, dürfte das nach einer etwas intensiveren Suche im Supermarkt;) kein Problem sein.
    Denke so für mich, dass es ja keinen Unterschied macht, welche Firma es ist sondern eben an den Nährwärten liegt.
    Oder meint ihr ich seh das falsch, war auch nur so eine überlegung…
    lg Vernanda

    #167732

    schokomaus82
    Mitglied

    Hallo, hat jemand von euch mal Bonvita versucht? Ich habe mich jetzt auch mal etwas näher damit beschäftigt und habe mir jetzt einfach mal das Probierpaket bestellt, um zu schauen, wie ich mit der Diät zurechtkomme.

    @vernanda83: Ich habe gelesen, dass die Produkte der Diät-Verordnung entsprechen und habe dazu weitere Infos gesucht. Da geht es nicht nur um die Kalorien, sondern um alle Nährstoffe, also Vitamine, Mineralstoffe und was weiß ich noch alles. Und die Produkte sind wohl so gemacht, dass man mit den 5 Portionen mit allem, was der Körper braucht, versorgt sei.

    Naja, ich warte jetzt mal auf mein Paket und hoffe, hier jemanden zu treffen, der mir von seinen Erfahrungen berichten kann…

    #167733

    schokomaus82
    Mitglied

    Ich wollte mal eine kurze Rückmeldung geben, ich habe jetzt fast 14 kg runter mit Bonvita. Habe meist das Classic-Programm gemacht, also die 5 Portionen am Tag. Manchmal bin ich aber auch zu Flexibel umgestiegen, wenn ich mich z.B. mit einer Freundin getroffen habe. Dann habe ich mir zu den 4 Portionen eine Austauschmahlzeit gegönnt. Wenn man da darauf achtet, was man auswählt, dann klappt das auch prima.

    Habe außerdem versucht, mich etwas mehr zu bewegen. Bin auf der Arbeit öfter mal die Treppe hoch gegangen, habe weiter weg geparkt von Geschäften und bin öfter spazieren gegangen oder war mal schwimmen. Das hat mir gut geholfen, auch um mal auf andere Gedanken zu kommen und danach habe ich mich gleich viel besser gefühlt.

    Zur Zeit bin ich in der Umstellungsphase, jetzt wird es spannend!

Ansicht von 11 Beiträgen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.