brauch einen rat zum stamping

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  h8girl vor 9 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #18324

    h8girl
    Teilnehmer

    hallo mädels,

    habe gestern endlich mein stamping set bekommen und bin voll im stamp fieber! ich liebe es jetzt schonnun mal ein zwei fragen an die die es schon länger machen. 1. wie macht ihr eure schabis sauber? bei mir bleibt immer ein rest farbe in den ecken hängen und ich bekomme es einfach nicht raus ( nehme natürlich pinselreiniger), macht das was wenn etwas hängen bleibt? setzt sich das muster dann mit der zeit zu?
    2. muss ich die schabi nach jedem muster säubern? also nach jedem finger? da sitzt ich bei allen fingern ja stunden oder kann ich ein paar mal ohne säubern einstreichen und drucken? also bitte schreibt mir mal eure erfahrungen, habe um 20 uhr ne kundin die stamping möchte

    #296039

    mickey
    Teilnehmer

    Shau mal unter Suche! Da wirst du eine ganze Menge finden! Ich kenne das mit den Ecken auch! Deswegen hasse ich Stamping! Komme damit nicht klar! gglg Michi

    #296038

    socki
    Teilnehmer

    Ich reinige mit Aceton, da werden die richtig gut sauber, auch in den Ecken. Hab den in einer Nagellackflasche und pinsel den auf, so kann er den Lack gut lösen ehe ich mit ner Küchenrolle drüberreibe.
    Reinigen tu ich die Schabbi erst wenn ich fertig bin, vorher reibe ich bei Bedarf nur mal mit Küro ab.

    LG

    #296040

    kersteline
    Teilnehmer

    …toll so´n Stamping, oder? Ich liebe es auch.
    Hier mein Tip für Dich: nimm zum Reinigen der Stampingschablone azethonfreien Nagellackentferner und ein Wattestäbchen. Wird piecksauber.
    Man muß nicht nach jedem stempeln die Schbi reinigen. Du siehst ja, wenn Du sauber gestempelt hast, dann ist auch kein Rest Farbe mehr im Design. Ich allerdings reinige auch nach jedem Finger. Einen Zellstoffpad mit Nagellackentferner befeuchten und immer mal kurz rüberrubbeln. Biste immer auf der sicheren Seite.
    Ganz viel Spaß Dir weiterhin
    Gruß Kersteline

    #296045

    h8girl
    Teilnehmer

    danke euch. das werde ich gleich mal ausprobieren! auf das ding mit den wattestäbchen hätt ich a kommen können
    liebe grüße melly

    #296043

    hexchen77
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich habe beim Stamping immer ein Wattepatt mit Nagellackentferne danaben liegen und nach jedem Finger wische ich damit einmal über die Schablone und über den Stempel, wenn das Pat zu fusseln anfängt, nehme ich einfach ein neues.
    Wenn ich schon an der zweiten Hand bin, dann ziehe ich über die fertige Hand einen Gummihandschuhe (Einweghandschuh), dann geht auch nichts mehr kaputt.
    Gruss Angi

    #296044

    melina92
    Teilnehmer

    Ich nehme Nagellackentferner. Das ist eigentlich egal, ob er Aceton hat oder nicht. Und dann mit Wattestäbchen reinigen.^^

    #296041

    zuzanna
    Mitglied

    Halllöchen, ich hatte auch erst Schwierigkeiten, aber bei einer Schulung hatte man uns nahe gelegt in den Lack einen Tropfen Lackverdünner einzumischen. Aber wirklich nur einen Tropfen! Denn dann trocknet der Lack nicht so schnell auf der Schablone, sollte aber länger nach dem Stempeln trocknen. Manche Lacke vertragen sich auch nicht mit Überlack oder Top-coat, das Motiv verwischt dann. Ich benutze es gerne vor der letzten Gel – Schicht. Sieh dir mal mein Benutzerbild an. Man kann viel machen.

    #296042

    zuzanna
    Mitglied

    Ach, hab was vergessen: ich benutze zum Reinigen Entferner mit Aceton. Du solltest aber bei Kunden dann Handschuhe überziehen, sonst machst du deine Nägel kaputt. Auf jedenfall keinen mit irgendwelchen zusätzlichen Ölen oder so.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.