Brüchiger Nagel!

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  alexandra6 vor 11 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #1693

    anna27
    Teilnehmer

    Brüchige, splitternde, weiche oder dünne Nägel kommen besonders bei Frauen sehr häufig vor. Aus verschiedenen Gründen ist die Keratinbildung des Nagels gestört und die Kittsubstanz, die die Hornzellen zusammenhält, wird nur unzureichend gebildet.

    Häufige Ursachen

    Biotin-Mangel (Vitamin H-Mangel).
    Calciummangel
    Kieselsäuremangel.
    Mangel an bestimmten Aminosäuren.
    Hormonelle Veränderungen.
    Grundkrankheiten, z.B. Schilddrüsenerkrankungen.
    Nach längerer Krankheit bzw. bei schlechtem Allgemeinzustand.

    Was kann man tun

    Aggressive Wasch-, Putz-, und Reinigungsmittel vermeiden oder mit Gummihandschuhen arbeiten.
    Calcium- oder Kieselerdepräparate kurmäßig einnehmen, um den Nagel “von innen” zu härten.

    Gelatinepräparate kurmäßig einnehmen, um genügend Aminosäuren für den Keratin- und Hornkittaufbau zur Verfügung zu stellen.
    Die Nägel gut pflegen. Regelmäßig mit Nagelcremes und -balsamen oder Olivenöl einreiben. Durch härtende Schutzlacke die Nägel vor mechanischer Belastung schützen.

    Die oben genannten Mangelerscheinungen durch ausgewogene Ernährung ausgleichen.

    Wann zum Arzt

    Bei Grundkrankheiten und schlechtem Allgemeinzustand sollten Sie Ihren Arzt auf Ihr Nagelproblem ansprechen.

    Wenn Sie glauben, dass Ihre Nagelveränderungen hormonell bedingt sind, z.B. durch Schwangerschaft oder Stillzeit.

    Biotin-Präparate kurmäßig einnehmen um die Keratinbildung und die Produktion der Hornkitt-Substanz zu steigern und den Stoffwechsel der Nagelzellen anzuregen.

    #66552

    jenny33
    Teilnehmer

    danke für die anfänger ist das alles bestimmt sehr lehrreich und freuen sich über sowas 😉

    #66559

    alexandra6
    Teilnehmer

    @jenny33: Du hast recht für mich als Anfängerin auf diesen Gebiet ist das sehr interessant, muss ich mir gleich mal ausdrucken und in den Ordner geben

    #66548

    atombohne
    Teilnehmer

    Danke schön…ist sehr informativ. *freu*

    #66556

    tina65
    Teilnehmer

    danke für die info
    lg tina

    #66553

    miki
    Teilnehmer

    danke für die info, ist echt toll. lg miki:) 🙂 🙂

    #66546

    anna27
    Teilnehmer

    bitte, schoön das auch das gefällt
    was noch gut ist — ein Zink (Neozink oder so )aus der apotheke, weiss nicht genau wie das jetzt heisst aber ist echt sehr sehr gut, das sind ja tabletten und man nimmt die einmal pro tag! das weiss ich von eine bekannte, nach diesen tabletten wachsen die nägel wie doof und sind echt hard (stabil )
    ein nachteil die sind echt teuer!

    lg anna

    #66555

    goodgirl
    Teilnehmer

    Danke Anna,

    super Info! Zink nimmt man allgemein für Haut und Haare. Ich nehm immer Zink-Kapseln, wenn ich mich irgendwo verletzt hab oder schmier Zinksalbe drauf. Heilt dann besser, finde ich 🙂

    #66554

    christina
    Teilnehmer

    Dank dir!
    Der Drucker druckt 🙂
    LG Christina

    #66549

    fnecke
    Teilnehmer

    Ist echt super danke

    #66547

    anna27
    Teilnehmer

    @goodgirl 43313 wrote:

    Danke Anna,

    super Info! Zink nimmt man allgemein für Haut und Haare. Ich nehm immer Zink-Kapseln, wenn ich mich irgendwo verletzt hab oder schmier Zinksalbe drauf. Heilt dann besser, finde ich 🙂

    hallo Goodgirl, ich wusste das ich irgendwo das hatte

    Ernährungstipps bei Gesunde Nägel

    Hochwertiges Protein-Supplement, 10 – 20 g pro Tag als niedermolekulares Protein, hält die Nägel gesund und hilft, weiße Flecken auf den Nägeln zu beseitigen. Achten Sie dabei auf Nahrungsmittel, die gute Protein-Lieferanten sind, wie z. B. Eier, Fisch, fettarme Milchprodukte oder mageres Fleisch. Von dem Nährstoff L-Cystein sollte pro Tag 500 mg zugeführt werden. Es liefert Schwefel, der die Festigkeit der Nägel fördert. Sie sollten ausreichend B-Vitamine, Vitamin C, Calcium, Zink und Eisen zu sich nehmen.

    lg anna

    #66557

    wika
    Mitglied

    Danke:) sehr interessant

    #66551

    mines
    Teilnehmer

    Genau Anna, Zinktabletten oder in Brauseform täglich einnehmen und die Nägel werden wieder schön hart und wachsen…..
    Genausogut kann man aus der Drogerie/Apotheke Bierhefe kaufen, soll den gleichen Effekt haben oder die bewährten Merz Spezial Dragees, stimmt wirklich, ist kein Scherz….
    LG Mines

    #66550

    patricia
    Teilnehmer

    Dankeschön. Das ist sehr informativ;)

    #66558

    juste
    Teilnehmer

    @anna27 43014 wrote:

    bitte, schoön das auch das gefällt
    was noch gut ist — ein Zink (Neozink oder so )aus der apotheke, weiss nicht genau wie das jetzt heisst aber ist echt sehr sehr gut, das sind ja tabletten und man nimmt die einmal pro tag! das weiss ich von eine bekannte, nach diesen tabletten wachsen die nägel wie doof und sind echt hard (stabil )
    ein nachteil die sind echt teuer!

    lg anna

    Am besten ist eine Zinkaspartatverbindung, da die besser vom Körper aufgenommen werden. Und Filmtabletten sind zu bevorzugen, die werden erst im Dünndarm freigegeben (dort wirkts am besten und ist zudem magenfreundlicher 😉 ) Zudem wirkt sich Vitamin C und tierisches Eiweiß positiv auf die Zinkaufnahme aus. Nehme zur Zeit Zinktabletten, 50 Stück für 8€, 2-3mal täglich.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.