Calbrook, wer kennt die firma?

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  schneckle vor 8 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #22064

    aniolek
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben

    Habe ja schon einiges hier gelesen über die Firma Camlbrook, aber immer nur kurze Beiträge allgemein. Habe dort schon öfter angerufen, mailbox
    Wollte jetzt mal direkt auf das Thema Calbrook Produkte eingehen, fragen wer damit arbeitet, wie die verarbeitung ist, wie Ihr mit diesen Gelen zufrieden seit und ob Ihr mir die Produkte empfehlen könnt oder nicht.
    Wäre über jede Antwort dankbar egal ob es um Verarbeitung, Haftung oder Langlebigkeit der Produkte geht.

    Gruss aniolek

    #347201

    schneckle
    Mitglied

    Huhu, also ich habe schon mit den Produkten von Calbrook gearbeitet, und die sind in soweit auch wirklich spitze was die Haltbarkeit und die Verarbeitung betrifft.Hatte nicht 1 Lifting was vorher schon mal vorkam. Daher war ich auch am suchen nach dem ulitmativen Produkt.
    Is jedoch relativ teuer und das Problem bei dem Gel; es vergilbt wenn mann nicht den speziellen UV-Lack von Calbrook draufmacht. Es wird sogar mit der Zeit im Topf gelb was mich davon dann wieder weggebracht hat. Was jedoch super is, man kann es super dünn verabeiten, und die Farbgele kann man direkt nach einer hauchdünnen Gelschicht wie Nagellack auf den Naturnagel streichen. Hält alles super. Also von daher sehr zu empfehlen. Auch die Beratung is sehr sehr freundlich und hilft wo es nur geht. Also würde das klare Gel nicht vergilben wäre ich dabei geblieben.

    Bin auch durch Zufall darauf gestoßen und hab mir Infos angefordert. Normal bekommst Du die Gele -lt.Auskunft vom Kundenservice-, jedoch nur wenn Du vorher bei denen ein Seminar belegt hast. Ich bekam sie jedoch nach einem sehr freundlichen Gespräch auch ohne den Kurs. Keine Ahnung warum 🙂
    Aber wie gesagt; es is toll zu verabeiten, ein sehr flexibles, dünnviskoses Material und Du kannnst alles mit einem Gel machen. Dünn, Dick, Kurz, Lang, Schabiverlängerung. NNV….wirklich alles mit einem. Nur das Vergilben machte mich wahnsinnig…..mußt wirklich jeder Kundin nahelegen jede Woche abzulackieren und neuen UV-Lack aufzutragen..

    So, hoffe ich konnte Dir helfen.
    LG Tina

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.