candida albicans an den Händen?

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lisasimpson vor 10 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #8548

    morbillio
    Teilnehmer

    Hy Leute!
    Hat eine/r von Euch schon mal was davon gehört das sich candida albicans auch rund um den Nagel ansiedeln kann?
    Hab jetzt schon seit 4 Wochen keine Gelnägel mehr ( Hautarzt sagt es sei allergie), hab auch nichts anderes mehr drauf gemacht.
    Meine Finger sehen immer noch furchterregend aus, es juckt noch immer wie hölle und einige meiner Nägel haben sich bis zur hälfte des Nagelbetts abgelöst.
    Ich würd am liebsten Handschuhe tragen, damit niemand meine Hände sieht. *schnief* Und das mir, wo ich doch immer auf meine schönen Hände und Nägel so stolz war.
    Naja, jedenfalls meinte meine Nachbarin ich könnte eine “Überwucherung” mit candida albicans haben.
    Irgendeine/r schon mal was von gehört?
    Muß nächste Woche zum Hautarzt für den Allergietest wollte bevor ich den dann Löcher erst mal hier nachfragen.

    lg Anke

    #160654

    sugarhazle
    Moderator

    Soweit ich weiß, ist das eher als Scheidenpilz bekannt.
    Es gibt tausende von Pilzsorten, bitte geh zum Hautarzt und lass da einen Abstrich machen.

    #160659

    lisasimpson
    Teilnehmer

    Das sind Darmpilze, die sich sehr oft auch in die Scheidenregion ausbreiten.
    Bei mangelnder Hygiene können die sich auch auf der Haut ansiedeln.

    Da kann aber nur der Dermatologe helfen.

    #160657

    morbillio
    Teilnehmer

    Ja nee… da habt ihr ja auch recht. Hab mich auch schon durchgelesen….hat uebrigens rein gar nichts mit mangelnder Hygiene zu tun, da der sich uebers Blut ausbreiten kann. Dann allerdings mehr in Hautfalten.
    Deswegen hab ich ja nachgefragt ob hier schon mal jemand was davon gehoert hat, dass der sausack sich auch an den Fingerkuppen manifestieren kann.
    Ich war auch schon beim Hautarzt und es ist auch eine Kultur angesetzt, meist ist aber nur ueber den stuhl richtig zu erkennen und bevor ich meinem Hautarzt ne Stuhlprobe unter die Nase halte wollte ich halt fragen ob es ueberhaupt moeglich ist.

    Lg Anke

    #160655

    pikeru
    Mitglied

    @morbillio 259786 wrote:

    Muß nächste Woche zum Hautarzt für den Allergietest

    Meinen haben die heute festgeklebt.. Wie mich diese Pflaster auf dem Rücken schon jetzt nerven

    Zu Deiner allgemeinen Frage:

    So äußert sich die Pilzerkrankung
    Candida albicans verhält sich normalerweise unauffällig und wird von einem gut funktionierenden Immunsystem im Darm in Schach gehalten. Bei für ihn günstigen Bedingungen kann er in andere Bereiche bis in den Urogenitalbereich vordringen oder sich auf der Haut in Körperfalten ausbreiten. Es entsteht eine Pilzinfektion, auch als Candidose oder Soor bezeichnet. […]

    Das fördert das Pilzwachstum
    Alle Faktoren, die unser Immunsystem schwächen, können eine Ausbreitung von Candida albicans fördern. Dies sind also Umwelteinflüsse, angefangen von Pollenflug über Alkohol, Zigarettenrauch, Stress und die Einnahme von Arzneimitteln (z. B. Anti-Baby-Pillen, Antibiotika, Cortison, Steroide). Aber auch während der Schwangerschaft, bei Diabetes oder Infekten kann es zur Pilzerkrankung kommen.

    Das hilft
    Bei einer Infektion mit Candida albicans setzt der Arzt auf Medikamente. […]
    (aok.de/bund/rd/91870.htm)

    #160658

    morbillio
    Teilnehmer

    Is alles richtig aber das war nicht meine Frage. Ich hab gefragt ob irgend jemand schon mal gehoert hat ob er sich auch an den Fingern ansiedeln kann.
    Ach is auch egal…muss naechste Woche nochmal zum Derma und dann frag ich ihn halt.

    LG Anke

    #160656

    pikeru
    Mitglied

    Davon gehört habe ich noch nicht, aber es scheint ja möglich zu sein..

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.