Cleanern und buffern vor French?

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dreamnails86 vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #5645

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hallo zusammen 🙂

    Ich wollte noch mal nachfragen, wie ihr das mit dem French so macht.

    Stimmt es, dass es leicht verläuft und franselig ausschaut, wenn man vorher nicht cleanert und buffert?

    Nach dem Aufbau wird ja sowieso gecleanert und gefeilt.

    Aber was ist, wenn ich das French auf die Haftschicht machen möchte?
    Hatte hier gelesen, die Haftschicht darf nicht gebuffert werden, stimmt das?

    LG Chrissi:P

    #118300

    tmc
    Mitglied

    @chrissi2 149413 wrote:

    Hallo zusammen 🙂

    Ich wollte noch mal nachfragen, wie ihr das mit dem French so macht.

    Stimmt es, dass es leicht verläuft und franselig ausschaut, wenn man vorher nicht cleanert und buffert?

    Nach dem Aufbau wird ja sowieso gecleanert und gefeilt.

    Aber was ist, wenn ich das French auf die Haftschicht machen möchte?
    Hatte hier gelesen, die Haftschicht darf nicht gebuffert werden, stimmt das?

    LG Chrissi:P

    Hallo Chrissi,

    also wenn ich das French schon auf die Haftschicht gemacht hab, hab ich sie vorher mit einer trockenen Zellette etwas abgewischt, aber nur an der Stelle, wo das French hin kommt.

    LG
    Tanja

    #118301

    sulela
    Teilnehmer

    Hallo, also ich mache eine Schicht Gel, dann das French wobei ich jeden Finger kurz an härte damit es eben nicht zerläuft dann den Aufbau und dann cleaner ich erst feile noch was in Form Versieglung und fertisch Grüße…Su

    #118298

    martina27
    Teilnehmer

    ich mach das French immer zwischen zwei Schichten und wische die Schwitzschicht nur mit einer trockenen Zellette ab.

    LG Martina

    #118302

    dreamnails86
    Teilnehmer

    bei mir ist der haftvermittler sehr dünn und nach dem aushärten kann ich das french auftragen ohne verlaufen obwohl ich ein relativ dünnes french verwende.
    in meiner schulung hieß es damals man sollte so wenig wie möglich zwischen den einzelnen schritten was wegwischen da die ganzen gele anscheinend besser halten wenn sie in die schwitzschicht eingearbeitet werden.

    #118299

    steffi sunflowe
    Mitglied

    Ich mache erst den Aufbau buffere ihn etwas an dann French und dann Versiegelung. Hat mir Grinsebacke empfohlen und auch an meinen Nägeln gemacht, seither mache ich es auch und finde die Haltbarkeit extrem verbessert!

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.