Crashkurs- wieviel verlangen? ‘?

Dieses Thema enthält 32 Antworten und 18 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  shiela vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #21007

    kutschi
    Teilnehmer

    Guten morgen,

    ich hoff das ich in der richtigen Rubrik einstelle…..

    Ich habe eine Kundin die mich um einen Crashkurs gebeten hat. Ich habe Sie aufgeklärt, das dies zwar hilfreich aber nicht unbedingt effektiv sein muss. Klar würde ich ihr das wichtigste Nahe bringen- eine Mappe zusammen stellen. Vorab hab ich gesagt, das sie sich um ein Modell bemühen solle und Zeit. Die hat sie aber nicht! okay! Also quasi nur ein paar Stunden!
    Jetzt habe ich mir mal gedanken gemacht und weis nicht wieviel ich dafür verlangen kann.

    Habt ihr sowas schon gemacht bzw. bietet ihr sowas an?
    Was kann ich dafür verlangen? Schließlich offenbare ich ja auch einiges!

    Bin verunsichert- aber würde dies gerne machen.
    Freue mich über Euer Feedback und Tips

    Lg aus dem eisigen Lohmar

    myriam

    #332404

    socki
    Teilnehmer

    Tja, sie sollte sich aber einiges an Zeit nehmen wenn sie lernen will. Schließlich haben auch wir nicht an 1 Tag gelernt wie man richtig Nägel macht und das auch noch gut.

    Ich würde dafür 20 – 30 Euro die Stunde verlangen. Schließlich gebe ich meine Materialien dafür her, mach ihr eine Schulungsmappe fertig und kann währenddessen auch keine Kunden annehmen.

    #332398

    kutschi
    Teilnehmer

    Oh… eine megaschnelle Antwort. Vielen Dank dafür 😉

    Nein das Material hat Sie- die Dame hat sich bei Ebay ein Starter Set gekauft. Hab mir das so gedacht das sie eben mit ihrem Material arbeiten soll und sich ein oder mehrere Modelle besorgen muss.

    Nach einem Festbetrag hatte Sie gefragt. Steh ich denn mit dem Std. Lohn besser?

    #332413

    kosmetik
    Teilnehmer

    Hallo,
    Ich kann nur mit dem Kopf jetzt schütteln. Du bietest ner KUNDIN ” DEINER KUNDIN ” einen Kursus an? Nicht zu fassen. Ich dachte eigentlich das ihr Kunden behalten wolltet weil die euch jeden Monat Geld einbringen. Hast du so viele Kunden, das du auf Kunden nicht mehr angewiesen bist, und du denen das bei bringst und sie sich dann die Nägel selber machen, eventuell dann sogar Deine Konkurenz dann sind?
    Das geht in meinen Kopf nicht rein. Das ist ja nun nicht gerade Geschäftsfördernd für Dich. Im Gegenteil! Bring deinen Kunden bei, wie man Nägel macht, dann haste bald keine mehr. Aber das muss selber jeder für sich ausmachen.
    Lg. kosmetik

    #332396

    maricel
    Teilnehmer

    Naja, ist ja wohl bestimmt eine große Ausnahme für kutschi.
    Ein Festbetrag ist schlecht, wenn man vorher den Zeitbedarf nicht abschätzen kann.

    LG

    #332414

    kosmetik
    Teilnehmer

    Hallo,
    Schon 1x ist zu viel in meinen augen. Wie gesagt, wenn man´s sich leisten kann. …….
    Das zeigt aber auch gleich, das man noch lange keine Geschäftsfrau ist und man in dieser hinsicht, noch ne ganze Menge zu lernen hat .

    Lg. Kosmetik

    #332408

    donna69
    Teilnehmer

    so leid es mir tut, aber ich muss auch gerad erst mal schlucken.
    Da hat Kosmetik nun in dem Fall recht und grund sich aufzuregen.
    obwohl es ist nicht ihrer Geld, aber immer hin.
    Es ist deine Existenz und tägliches Brot.
    Sei dir ein sichen, irgend wann fängt sie auch den anderen Nägel zu machen, und bei besten Willen kann ich mir nicht Vorstellen das nach so einem Kurs alles super laufen wird.nie im Leben.
    an deiner Stelle hätte ich der Dame abgesagt, und auf eine richtige Ausbildung hin gewisen.

    Bitte Verstehe es nicht falsch, ist nix gegen dich.Und ich zweifle auch nicht an deinen Fähigkeiten den Job gut zu machen.
    Nur die Überlegung ihr das beizubringen finde ich krass.Zu mal so richtig Zeit möchte sie auch nicht Investieren, also nix halbes und nix ganzes.

    Ein Nailart Kurs für Kunden ist ok, mit Lacken sich selber was Verschönern.wenn einem der French doch zu langeweilig wird bis zum nächsten Termin
    Sorry

    #332419

    chrissy69
    Teilnehmer

    Also ich hatte auch vor Ort meine Schulung bei einer Nageldesignerin machen dürfen u. ich war sehr froh darüber. Ihr Nagelstudio läuft super, sie hat sich über Jahre ihre Stammkundschaft aufgebaut u. keinerlei Bedenken gehabt, dass sie sich mit meiner Schulung selbst schaden könnte. Hätte ich die Schulung nicht bei ihr machen können, wäre ich eben woander hingegangen. Ich denke, wenn ein Nagelstudio wirklich gut läuft, sollte das kein Problem sein!
    Ich hatte übrigens für die ersten beiden Tage Intensivschulung (Basickurs) knapp Euro 400, – gezahlt.

    #332409

    donna69
    Teilnehmer

    ja @chrissy,

    das ist voll legitim was du da schreibst, du hast es aber über mehrere Tage gemacht und kein hauruck Verfahren, das ist auch super gut und was ganz anderes

    #332395

    wamnails
    Teilnehmer

    @kosmetik: in dem moment wo sich eine kundin selbst ein starterset gekauft hat hast du sie schon verloren. also spielt es keine rolle mehr ob du ihr das nageln noch zeigst.

    @kutschi: in deinem fall würde ich richtig gut geld nehmen. wenn ihr das zu viel ist, soll deine kundin sich das nageln dort zeigen lassen wo sie ihr starterset gekauft hat. punkt.

    verarschen können wir uns alle selber. dazu brauchen wir keine kunden.

    lg uschi

    #332420

    chrissy69
    Teilnehmer

    @donna69
    Ich habe Deinen Beitrag erst gelesen, nachdem meiner drin war. Er war nicht auf das, was Du geschrieben hattest bezogen. 😉
    Ich meinte nur, dass die Kundin sowieso nicht mehr gekommen wäre. Das Starterset hatte sie ja schon…
    LG, Chrissy

    #332412

    nefertari
    Mitglied

    Ich würde keine Kundin anlernen. Niemals.

    Ne Kundin von mir hat sich auch ein Starterset gekauft. Sie macht sich jetzt so halbes Jahr die Nägel.
    Gelernt hat sie das ja beim Zusehen, bei mir. Haha.

    Dann wollte sie bei mir Gel kaufen, (weil ihrs nicht gut war…? ) Habe ich nicht gemacht. Ganz nett gesagt, dass ich nur Gele für den gewerblichen Gebrauch habe, und diese sind für privat nicht geeignet. (:PDürfen die, die sich auskennen jetzt mal lachen )
    Lange Rede kurzer Sinn, Ihre Arbeitskolleginnen haben ihr jetzt nen Gutschein von mir geholt, da sie seit der ganzen Zeit nur am Meckern ist, wie ihre Nägel aussehen. Nun kommt sie wieder zu mir.

    #332399

    kutschi
    Teilnehmer
    kosmetik;631894 wrote:
    Hallo,
    Ich kann nur mit dem Kopf jetzt schütteln. Du bietest ner KUNDIN ” DEINER KUNDIN ” einen Kursus an? Nicht zu fassen. Ich dachte eigentlich das ihr Kunden behalten wolltet weil die euch jeden Monat Geld einbringen. Hast du so viele Kunden, das du auf Kunden nicht mehr angewiesen bist, und du denen das bei bringst und sie sich dann die Nägel selber machen, eventuell dann sogar Deine Konkurenz dann sind?
    Das geht in meinen Kopf nicht rein. Das ist ja nun nicht gerade Geschäftsfördernd für Dich. Im Gegenteil! Bring deinen Kunden bei, wie man Nägel macht, dann haste bald keine mehr. Aber das muss selber jeder für sich ausmachen.
    Lg. kosmetik

    Moment mal…..
    Nein dies ist keine Kundin von mir. Die Dame war 1x als Kundin da und hat dann beschlossen sich dieses Set zu kaufen und es selber zu machen…
    Ich habe bis dato (ist locker ein halbes Jahr her!) auch nicht’s mehr von der gehört und sie wohnt auch nicht in meiner Stadt!
    NATÜRLICH bin ich nicht so blöd und schule noch ne Konkurrentin zurecht!

    Soll ich dann lieber sagen: ne du, sieh zu wie du fertig wirst?
    Außerdem ist das alles nur ein Crashkurs- realistisch gesehen wird sie sowieso nur mit üben, üben und nochmal üben weiter kommen. Außerdem will sie es für den Eigengebrauch- also kein Studio oder so eröffnen.
    So nebenbei: Sie ist abolut talentfrei- da muss ich keine Angst haben

    #332393

    mitchel
    Teilnehmer

    Ich würde es lassen,
    Weißt du was das an Nerven kostet?
    Das macht auch die paar Kröten nicht wett die du von ihr nehmen würdest(Egal wieviel).

    Sie wird dich auffressen wenns zuhause nicht klappt.Ironie an*schließchlich hat sie dich ja dafür bezahlt*.

    Wenn sie dafür zahlen möchte soll sie irgendwo ne Tagesschulung machen.Ist in meinen Augen auch ein Crashkurs, denn in einem Tag lernt man nicht wie man Nägel macht.
    Du selbst wirst nicht viel davon haben, außer kaputte Nerven.

    Abgesehen davon ist oben alles dazu geschrieben worden, was ich genauso unterstreiche…

    LG Michaela

    #332394

    mitchel
    Teilnehmer

    Hupps….schließlich meinte ich.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.