Darf der Vermieter kündigen ohne Grund zu nennen?

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ninchen92 vor 5 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #39403

    gorjana
    Teilnehmer

    Hallo, habe Heute für mein Studio eine Kundigung bekommen, wir hatten ja unsere Unstimmigkeiten aber in der Kündigung steht nichts davon drin.Darf er so einfach kündigen?
    LG janina

    #572386

    sugarhazle
    Moderator
    #572408

    gorjana
    Teilnehmer

    Okay, danke dir

    #572390

    marion boos
    Teilnehmer

    uiiiii das ist ja ärgerlich,
    ja er darf und muß auch keinen Grund angeben,
    normalerweise ist er ja bedeppert weil jemand neues zu finden kann dauern,
    oder er hat schon jemanden,
    vielleicht nochmal ein Gespräch führen oder vielleicht ist es besser so und Du findest was ganz anderes und viel besseres,
    halt uns mal auf dem laufenden und ansonsten Viel Glück 😉

    #572402

    nails
    Teilnehmer

    Schade! Tut mir leid für dich, du hattes doch alles erst so schön renoviert. Wünsch dir viel Glück auf der Suche nach einem neuen Studio!

    #572405

    gorjana
    Teilnehmer

    Danke euch, na ja reden mit ihm will ich nicht mehr, es zahlt entweder seine Meinung oder seine Meinung. Da gibt es nichts dazwischen.Ich kann und will mir nicht alles gefallen lassen.Da schmeiße ich lieber alles hin, verkauf meine Sachen und gut ist.Auch wenn mir mein Beruf sehr viel Spaß, ich lasse es nicht zu dass man mich zu einem.”Etwas”macht das nur jawohl zu allem sagt.Ich bin ja nicht auf Zoff aus aber man darf sich nicht alles gefallen lassen.Alle guten Sachen sind drei

    #572387

    mandy77
    Teilnehmer

    Wie lange Kündigungsfrist? 3 Monate? Komm Kopf hoch und warum aufhören, würde es wenigsten “zuhause” weiter machen, wenn Du natürlich aufhören möchtest klar, aber Deine Kunden sind doch nicht Dein Vermieter.

    #572391

    marion boos
    Teilnehmer

    ich habe auch so manches durch mit Vermietern,
    alle haben gedacht das sie mich kleinkriegen würden und was ist,
    ich bin nach 17 Jahren immer noch da,
    mit jedem Umzug bin ich gewachsen an Größe und an Stärke und glaube mir kein VM (einer war sogar Rechtsanwalt) haben mich klein bekommen,
    so einen Cholerika hatte ich auch mal gehabt – 6 Wochen hatte der mir die Zugangstreppe abgerissen gehabt,
    ich habe die Kunden hinten durch den Keller durch gehen lassen,
    ich kann Romane dazu schreiben,
    heute habe ich eine VM die voll und ganz hinter mir steht,
    also wie sag ich immer so schön:
    Kein VM ist es wert mich klein zu halten!
    suche dir einfach was neues,
    denn Deine Sachen zu verkaufen bringt nicht viel für evtl. einen Neuanfang,
    denn da butterst Du nur rein,
    also Kopf hoch und durch und Du wirst es schaffen 😉

    #572394

    wamnails
    Teilnehmer

    ich möchte hier niemanden zu nahe treten aber jeder handlung ging etwas voraus. bestimmt hat es in der vergangenheit bereits einige unstimmigkeiten gegeben. und so wie der vermieter euch kündigen kann ohne angabe von gründen, könnt ihr das auch machen. dem vermieter muß es ja auch recht sein wenn ihr kündigt oder? was ändert es an der tatsache. kündigung ist kündigung. ist diese dann anders wenn ihr den grund wißt? ihr wollt euch z.b. vegrößern, da juckt es euch doch auch nicht ob es dem vermieter paßt oder nicht. ihr haltet ganz einfach eure kündigungsfrist ein, welche ja aus dem mietvertrag ersichtlich ist.

    schade daß hier nur die eine sichtweise dargestellt wird.

    mir wurde zb. meine private wohnung gekündigt. dem ganzen ist jedoch etwas voraus gegangen. nur kann ich hier anders agieren, da es sich um eine privat sache handelt.

    im gewerblichen bereich mußt du dir schon einen anwalt suchen. kannst dich ja mal beraten lassen. wird aber außer ärger bzw frust und evtl ein wenig geld nix bringen.

    lg uschi

    #572406

    gorjana
    Teilnehmer

    Hi, frohe Ostern zuerstmal,
    Ich habe 6 Monate Zeit um was neues zu finden. Die Kündigung ist mir sogar noch egal aber er hat den Laden meiner Mitarbeiterin angeboten, nach dem Motto, der Laden läuft dann könnt ihr das auch alleine machen.

    #572395

    wamnails
    Teilnehmer

    gorjana, hier läuft tatsächlich was schief. wie kommt er drauf den laden deiner mitarbeiterin anzubieten? er muß doc davon ausgehen, daß diese mit dir geht oder?

    lg uschi

    #572407

    gorjana
    Teilnehmer

    @wamnails 998170 wrote:

    ich möchte hier niemanden zu nahe treten aber jeder handlung ging etwas voraus. bestimmt hat es in der vergangenheit bereits einige unstimmigkeiten gegeben. und so wie der vermieter euch kündigen kann ohne angabe von gründen, könnt ihr das auch machen. dem vermieter muß es ja auch recht sein wenn ihr kündigt oder? was ändert es an der tatsache. kündigung ist kündigung. ist diese dann anders wenn ihr den grund wißt? ihr wollt euch z.b. vegrößern, da juckt es euch doch auch nicht ob es dem vermieter paßt oder nicht. ihr haltet ganz einfach eure kündigungsfrist ein, welche ja aus dem mietvertrag ersichtlich ist.

    schade daß hier nur die eine sichtweise dargestellt wird.

    mir wurde zb. meine private wohnung gekündigt. dem ganzen ist jedoch etwas voraus gegangen. nur kann ich hier anders agieren, da es sich um eine privat sache handelt.

    im gewerblichen bereich mußt du dir schon einen anwalt suchen. kannst dich ja mal beraten lassen. wird aber außer ärger bzw frust und evtl ein wenig geld nix bringen.

    lg uschi

    Du hast ja Recht, es ändert nichts an der Kündigung und es ist auch egal wieso es dazu kam, aber ich habe mir es ganz langsam in vier Jahren aufgebaut, und er bietet meinen Mitarbeitern dem Laden an. Sie jenige die stört kommt Weg und ihr könnt weiter machen. Er hat Parkplätze gesperrt weil ich mich geweigert habe 30 Euro pro Parkplatz zu zahlen. 100 Meter weiter gibt es 20 kostenlose Parkplätze. Natürlich parken die Kunden am liebsten direkt vom Laden. Ich soll dafür sorgen dass meine Kunden nicht auf seinem Privat Parkplatz stehen. Willl aber kein Schild aufstellen dass es ein Privatparkplatz ist, ich sollte dafür sorgen. Habe also Zettel geschrieben und an meiner Tür angebracht dass stört ihn aber auch.Egal was ich mache ist verkehrt

    #572398

    wamnails
    Teilnehmer

    und wie stehen deine mitarbeiter dazu gorjana?

    lg uschi

    #572414

    gorjana
    Teilnehmer

    Meine Mitarbeiterin ist seine Schwägerin. Sie hat zu ihm sofort gesagt dass sie dem Laden nicht haben will, weil es ohne mich noch laufen würde.

    #572415

    gorjana
    Teilnehmer

    Sie beiden stehen zu mir und wollen auch mitgehen. Mittlerweile Stört ihn auch die Untervermietung, obwohl ich ihn davor gefragt habe

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.