Der Gipfel der Dreistigkeit!

Dieses Thema enthält 27 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ninchenle vor 6 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #35387

    extravagance
    Teilnehmer

    ICh entschuldige mich vorab dafür das ich diese Plattform missbrauche um Dampf abzulassen 🙂

    Ich habe im Oktober 2010 mein Studio geschlosse weil die Geburt meiner Prinzessin kurz bevor stand.Da ich keinen Nachfolger hatte beschloss ich die Komplette EInrichtung zu verkaufen. Durch eine liebe Freundin lernte ich eine ND kennen der es finaziell nicht gut ging und die ihr Studio einrichten wollte.Da es unserer Familie finanziell recht gut geht, sagte ich Ihr das ich ihr das ganze Studio ( u.a. handgearbeitete Theke, 4 Tische mit Stühlen alle Lampen, Staubabsaugung, komplette Deko ec) für 150 Euro verkaufe. Das ist wohl mehr als geschenkt. Ich bot ihr dann an die Sachen für 50 Euro Spritgeld mit meinem Mann und unserem LKW nach Hause zu bringen.

    Leider velief die SS dann nicht mehr so dolle und der Winter tat sein übriges so das ich ihr mitteilte das ich ihr die Sachen leider nicht bringen kann, das ich ihr das Spritgeld wiedergeben und ich die Sachen solange bei meinem Mann im Lager einlagere.Sie meinte vorher noch das sie die Sachen auch mit ihrem Vater holen könnte.

    So die Dame hat auf keine Mail reagiert, sie ging nicht ans Telefon, bei Facebook war sie immer online, antowrtete mir aber nicht. ICh teilte ihr mit das ich Lagerkosten habe und das Zeug raus muss-Nichts

    Ich hatte mehrere Anfragen wegen der Möbel die ich hätte für gutes Geld verkaufen können-nein ich habe sie behalten weil ich sie ja schon verkauft hatte.Mittlerweilen belaufen sich die Lagerkosten auf über 800 Euro da es schon über 1 Jahr her ist und nun schreibt die Dame mir bei Facebook doch das sie Ihr Geld wieder möchte!

    Boah ich krieg mich nicht mehr ein!

    #531338

    kiracat
    Teilnehmer

    Also ohne Dir zu nahe treten zu wollen. Aber wie kann man sich Lagerkosten für 800 Euro ans Bein binden, wenn der Verkaufswert der Möbel gerade mal bei 150 Euro lag?
    Und warum wird das Problem erst jetzt nach 1! Jahr gelöst?

    #531351

    erdbeerliesl
    Teilnehmer

    Hm. So ne blöde pute.

    Aber dumm gelaufen… Verscherbel sie jetzt für bestmöglichen preis und weg damit. Ich glaub einzeln bekommst du für die sachen mehr als im
    Gesamtpaket… Is halt n bissle arbeit

    #531355

    mailipgloss
    Teilnehmer

    oh man, ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll. Einerseits ist es echt sauig, andererseits muß ich kiracat Recht geben. Warum lagerst du die Sachen für viel Geld ein?
    Schade eiegntlich, andere hätten sich sicherlich darüber gefreut

    Vielleicht noch ein Tip für dich:
    stell doch die Sachen in den Kleinanzeigenmarkt.
    Sicherlich wirst du vieles los.

    #531339

    extravagance
    Teilnehmer

    Das Lager gehört zur Firma meines Mannes und der bezahlt das jeden Monat, nur konnte er eben nicht so viel Lagern weil die Sachen da standen.WARUM? Weil ich zu gutmütig bin, weil ich einer ND helfen wollte die kein Geld zu haben schien. Ich habe nun vor 2 Monatenangefangen die Sachen nach und nach zu verkaufen. Ich jammere auch nicht wegen den Lagerkosten, sonder wegen der Frechheit das sie sich nicht meldet, auf nichts reagiert und nun nach 1 Jahr das Geld wieder haben will.

    #531333

    Nora
    Keymaster

    Na ich kann das schon verstehen, dass das manchmal etwas dauert, wegen der angehaueften Lagerkosten.

    Geht mir im Moment ganz genauso 😉 Hab nen Haufen Kinder und Babysachen, die dringend verkauft / verschenkt werden sollen. Jeden Tag ist wieder was neues und genau das wird ganz hinten angestellt 😉 in diesem Fall war der Kauefer ja schon fest, nur wann die Sachen abgeholt werden war nicht so klar…

    In meinem Fall habe ich die jetzt auf ner Plattform im Angebot wo se keiner haben will.. ich mach das heute Abend in Ebay rein, wenn nix dazwischen kommt!

    Alles Gute fuer dich und hoffe du findest schnell neue Kauefer – versuch es einzeln oder mehreren “Paketen” zu verkaufen.

    …das mit dem Helfen ist manchmal so ne Sache, man moechte was Gutes tun, denkt sich hey toll, da kann ich jemanden aushelfen, mir tut’s nicht weh wenn es auf fuer wenig Geld weggeht und dann so ne Nachricht!

    Nach Regen kommt wieder Sonnenschein 😉

    LG
    Nora

    #531340

    extravagance
    Teilnehmer

    Ach übrigens der Wert der Möbel und Deko hatte einen Verkaufwert von ca. 3000 Euro!

    #531356

    mailipgloss
    Teilnehmer

    ich hoffe auch, daß du die Sachen verkauft bekommst.
    Sch…e wenn man immer so gutmütig ist. Seh ich auch bei meinen Kunden. Schrecklich!

    #531360

    ninchenle
    Mitglied

    stell es doch mal in die kleinanzeigen. ich bin mir sicher da wirst du es besser und schneller los.
    ich selber such auch gerade das ein oder andere

    und kopf hoch… hab letztens einen schönen spruch gehört (stammt aus Batman find den aber sau gut)
    “Und warum fallen wir Bruce? Damit wir lernen können, uns wieder aufzurappeln.”

    #531359

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    @mailipgloss 944793 wrote:

    ich hoffe auch, daß du die Sachen verkauft bekommst.
    Sch…e wenn man immer so gutmütig ist. Seh ich auch bei meinen Kunden. Schrecklich!

    ganz genau…..

    Verkaufe das und mache menschen glücklich, die dafür zahlen und sich drüber freuen…

    Tut mir echt leid für dich…..:(

    #531352

    juppi
    Teilnehmer

    haste denn nen Vertrag gemacht? Nur mündlich? Vor Zeugen, mails vorhanden? Nichts gibt es zurück. Ihr ne Rechnung über die Lagerkosten schicken u. die 150 verrechnen und dann wird Ruh sein.

    #531334

    mandy77
    Teilnehmer

    Wie jetzt, die ND hat Dir 200 € (50 Spritgeld + 150 Einrichtung) gegeben?
    Du hast Ihr zugesagt die Sachen zu liefern, das hat nicht geklappt, und jetzt möchtest Du da Du nicht liefern konntest die Lagerkosten (800 €) von Ihr und die 200 € gezahlten Euro nicht zurückgeben.
    So lese ich den Sachverhalt, wenn falsch dann bitte Aufklärung.

    #531347

    malandi
    Teilnehmer

    die Käuferin hat 200 bezahlt. Die Ladenausstattung sollte von der Verkäuferin geliefert werden, aber da das nicht geklappt hat, hatte sie die Käuferin drum gebeten die Sachen doch selber abzuholen. Das war vorher auch angeboten worden!

    Die Käuferin hat jedoch auf keine Mail und keinen Anruf geantwortet bzw reagiert und über ein Jahr lang nichts mehr von sich hören lassen. Die Sachen waren die ganze Zeit über eingelagert und nicht anderweitig verkauft worden, denn sie waren ja schon verkauft! Nur eben nicht abgeholt worden.
    Jetzt, nach über einem Jahr, möchte die Käuferin das Geld zurück haben.

    #531341

    extravagance
    Teilnehmer

    Ich habe ihr damals gesagt das ich es nicht liefern kann da sie mir bestätigt hatte das sie das mit ihrem Papa abholen kommen kann. Dann hat sie sich 1 Jahr nicht gemeldet obwohl ich immer wieder versuchte sie zu erreichen.

    #531348

    malandi
    Teilnehmer

    hihi zeitgleich gepostet 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.