Dicke Schulter/Arm vom feilen,. .

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  vernanda83 vor 9 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #18385

    hasilein
    Teilnehmer

    Hallo, ich habe seit 5 Tagen eine dicke Schulter bzw kommt am Arm/Schulter eine Beule raus die man auch so hin und herschieben kann.Es ist genau der rechte mit dem ich so 13/14Std am Tag durchgehend feile…Habt Ihr nen Tip wa sich machen kann? habe schon nen Fräser aber das feine muß man ja doch mit der Hand feilen..Ich bin ja selbstständig und kann ja deshalb nicht zu machen… Mein Doc vermutet eine Schleimbeutelentzündung, ich solle kühlen, einschmieren, entzündungshemmende Tabletten nehmen und Arm schonen(letzters geht ja nicht:-((() Hattet Ihr sowas auch schon mal, was hat geholfen? :(Lg Sandra

    #296703

    karo6407
    Teilnehmer

    hi…erstmal gute besserung! und desweiteren solltest du auf deinen doc. hören…bringt ja nichts wenn du deinen arm garnicht mehr bewegen kannst vor schmerzen! nutz jede min. zum ruhen!
    alles gute

    #296696

    maritta koch
    Teilnehmer

    Auf jeden Fall schonen – wenn ich sowas merke, dann versuche ich mehr mit der E-Feile zu machen als mit der Hand.
    Also auch mal den Aufbau mit der E-Feile machen – mit nem feinen Fräser – auch in Kauf nehmen, dass es nicht so ganz 100 % wie mit der Hand ist.

    #296697

    kaandi
    Teilnehmer

    Erst mal gute Besserung. Du wirst es wohl erst mal auskurieren müssen. Ich denke, das du nicht Gelenkschonend genug arbeitest. Hat man dir nicht beigebracht wie das geht? Vielleicht solltest du den Fräser effektiver nutzen. Eine Schulung ist da von Vorteil.

    Wenn du 14 Stunden nur feilst, wann hast du dann modelliert:cool:

    LG Anja

    #296698

    curasao
    Teilnehmer

    Du musst auf jeden Fall kürzer treten.
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen das, sone Entzündung kein Spaß ist.
    Wenn du Pech hast entwickelt sich ne Kalkschulter daraus und dann gute Nacht.

    Halte dich an die Anweisungen.Und vor allem dränge auf eine Röntgenologische Untersuchung.

    Ich selber habe die Anfänge nicht ernst genommen und nun habe ich die Rechnung dafür bekommen.

    Über alles mit dem Fräser zu machen.So das du nur noch buffern musst.
    Das Problem bleibt leider trotzdem Bestehen.
    So ne Entzündung entsteht leider auch durch einseitige Tätigkeiten.Und das musst du abschaffen.

    Bei mir ist es so schlimm geworden das, ich vermutlich in Frührente gehen muss.

    #296702

    monel
    Teilnehmer

    Ein extremeres Alarmsignal geht ja schon mal gar nicht mehr. Wenn du weiter machen willst, besorg dir ne gute el. Feile!
    Hab 16 Jahre Nägel schon hinter mir, Schulter AUA, Handgelenk AUA, Bandscheibe im Halsbereich AUA! Früher hätten wir von solchen Feilen nur geträumt.
    Nutzt die Sachen die heut gibt. Scheut Euch vor keinen Investitionen.

    Das nächste Wichtige- Ausgleichssport!
    Zum Beispiel super- Fahrrad fahren- ihr trainiert den gesamten Rücken und Halsbereich! Tut was für Euch wenn Ihr mit deisem schönen Beruf alt werden wollt!

    #296700

    snubi
    Teilnehmer

    Ich kann mich nur anschließen.
    Hör auf den Doc, schone die Schulter – auch um eventuellen Spätschäden vorzubeugen.

    Gute Besserung
    wünscht Dir
    Snubi

    #296701

    mickey
    Teilnehmer

    Ich sach nur besorg dir einen Fräser! Is gold wert1! Ich kenne das Problem mit der Schulter auch! gglg Michi

    #296699

    socki
    Teilnehmer

    Bleib mal ein paar Tage zuhaus und kurier das aus! Es bringt nichts jetzt weiter zu machen udn den Arm irgendwann nicht mehr bewegen zu können! Höre auf den Arzt.

    Gute Besserung.

    LG

    #296704

    vernanda83
    Teilnehmer

    Hallo,
    Die Problematik wenn man selbstständig ist, keine Arbeit kein Geld…. und geschlossen wenn ist, ists auch schlecht fürs Geschäft. Pause ist immer leichter gesagt als getan, kenn das.
    Das mit dem Fräser stimmt, besorg dir einen. Hatte bevor ich einen hatte ein viertel Jahr mit einem Tennisarm rumgezogen, bin 1 bis 2 mal in der Woche zum spritzen, damit ich weitermachen konnte und es einigermaßen erträglich wurde.
    Hatte das Problem seit ich nur noch mit Fräser die Altmodellage entferne nicht mehr – teu teu teu wills ja nicht verschreien.
    Wenn ich dir einen empfehlen darf, schau dich bei promed um.
    lg Vernanda

    #296705

    vernanda83
    Teilnehmer

    Ach ja und gute Besserung natürlich.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.