Dickviskoses French selbstmischen?

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  juppi vor 7 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #29966

    aguilar
    Teilnehmer

    hi mädels,

    ich war auf der suche nach einem french, das man direkt auf der schablone zum verlängern benutzen kann.
    da kam mir dann die idee, es vielleicht selbst anzumischen. jetzt hab ich einfach mal dickviskoses aufbaugel und etwas french im 5ml tiegel vermischt (beides pmn). war super dick. habe dann auf einem tip eine etwas dickere schicht gegelt und 2 min in ofen geschoben. ich hatte erst angst, dass es nicht ganz durchhärtet, war aber super fest als ich es rausgeholt hab. hab extra fest mit dem spotti draufgedrückt um sicher zu gehen. alles ausgehärtet. was meint ihr dazu? hat das einer vielleicht auch schonmal versucht?

    #460584

    aguilar
    Teilnehmer

    habe mir beide hände jetzt so modelliert. bilder sind in der galerie…. keiner der es selbst anmischt? oder doch besser fertiges kaufen?

    #460583

    butsch
    Teilnehmer

    natürlich kann man das machen, denn da kann man sich auch den Ton so zusammen mischen wie man ihn gerne möchte:)

    #460585

    juppi
    Teilnehmer

    na klar, hab super günstig v. GDN french-Gel 30 ml gekauft und m. orange u. anderen Farben gemischt. Sind tolle pastelltöne. Allerdings bleibe ich auch bei einer Firma. Frenchweiß hab ich auch verdünnt. Geht gut. LG

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.