die Jugend in Deutschland macht mir langsam Angst

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nikeata vor 5 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #39490

    hbraun
    Teilnehmer

    unglaublich- lest euch mal die Kommentare dazu durch

    https://www.facebook.com/#!/photo.php? fbid=642122175814951&set=a.546487988711704.145316.492723560754814&type=1&theater

    wie seht ihr das?

    #573014

    inaktiv1
    Teilnehmer

    @hbraun 998866 wrote:

    unglaublich- lest euch mal die Kommentare dazu durch

    https://www.facebook.com/#!/photo.php? fbid=642122175814951&set=a.546487988711704.145316.492723560754814&type=1&theater

    wie seht ihr das?

    Würde das nicht so verallgemeinern. Die Jugend ist schon ok. Spinner (=Herrmann) hat es jedoch immer gegeben und das wird sich auch nicht ändern. Auf diesem Niveau würde ich nicht diskutieren.

    #573011

    hbraun
    Teilnehmer

    @andreas1919 998871 wrote:

    Würde das nicht so verallgemeinern. Die Jugend ist schon ok. Spinner (=Herrmann) hat es jedoch immer gegeben und das wird sich auch nicht ändern. Auf diesem Niveau würde ich nicht diskutieren.

    da gebe ich dir recht. aaaber, wenn ich z.B. unsere Bewerber, unsere eingestellten Azubis betrachte, dann ist schon etwas im Busch 🙁 Natürlich verallgemeinere ich nichts!
    Ich gebe auch nicht pauschal der Jugend die Schuld, trotz allem finde ich die Entwicklung erschreckend!

    #573015

    inaktiv1
    Teilnehmer

    P.S.: Dein Engagement für die Kinder finde ich großartig! Die ein oder andere Spende leiste ich auch, ist aber nicht mit dem zu vergleichen, was Du leistest.

    #573012

    hbraun
    Teilnehmer

    Danke 😉

    #573009

    oelse
    Teilnehmer

    Mein Sohn ist gerade im besten Alter fast 17. .. und ich Frage mich gerade die letzten Tage was verkehrt läuft. Seid Samstag wird er bedroht und erpresst. Zu erst waren es 100€ seid Dienstag sind es 500€. . wenn er nicht zahlt werden ihm die Knochen gebrochen. Das traurige daran ich kenne den Jungen gut und auch den Vater und Onkel. Es sind Türkische Mitbürger die in der Regel sehr Deustch sind . Klar haben wir versucht, es privat zu Regeln, in dem wir mit dem Vater gesprochen haben. .. Der Junge ist DIenstag in der Schule von Kevin aufgetaucht. Zum Glück war er nicht da. Der Artz hat ihn gleich Krankgeschrieben. Das ist aber auch keine Regelung zumal ab heute seine schriftlichen Abschlußprüfungen stattfinden.

    Wenn es nicht aufhört wird mir der Gang zur Polizei nicht erspart bleiben. .. aber was ist dann. Zieht ein Messer? Wird es alles nur noch schlimmer? Der Junge hat schon eine beachtliche Liste bei der Polizei. . sehr beachtlich !

    Das sind diese Situationen die einen wirklich verzweifeln lassen

    #573013

    inaktiv1
    Teilnehmer

    Ja, echt krass. Hoffe, dass sich alles zum Guten wendet.

    #573010

    oelse
    Teilnehmer

    Ich auch. . glaube es mir

    #573016

    nikeata
    Mitglied

    Naja….ich sehe mich selbst mit meinen 22 Jahren als irgendwo zwischen End-Jugendliche und angehende Erwachsene. Und trotzdem muss ich sagen, das ich, als ich 15, 16 war nicht so lethargisch, desinteressiert und frech durchs Leben gerannt bin. Mir war schon in diesen jahre wichtig, das Menschen richtig schreiben können, ein wenig Algemeinbildung inne haben und trotz Punkrock-Attitude das wahre Leben nicht aus den Augen verlieren. Ich war auch ein bisschen chaotisch, keine Frage, aber seit jeder via Facebook, twitter, etc. seine Meinung über alles und jeden kundtun kann, verstehe selbst ich viele Gleichaltrige nicht mehr….
    Aber Hey. Auch die schlimmsten Nixwisser und Internetposer werden irgendwann feststellen, das das Leben so nicht funktionieren wird.
    Nike

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.