Die richtige Desinfektion?

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 30 Antworten und 18 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  10miqule05 vor 5 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #22636

    kersteline
    Teilnehmer

    Hallo, wende mich heut mal an die Profis mit meiner Frage:

    Was ist ausreichend zur Desinfektion speziell der Arbeitsgeräte?
    Habe mittlerweile mehrere Lehrgänge besucht und zum wichtigen Thema Desinfektion demzufolge auch mehrere Meinungen gehört. Logisch will man nichts falsch machen, gerade in diesem Punkt.
    Meine Arbeitsweise sieht folgendermassen aus:

    1. Jede Kundin hat eine eigene Feile, Hände (von beiden) werden zu Beginn desinfiziert, die Feile, bevor sie wieder in die Hülle kommt
    2. Ich arbeite grundsätzlich mit Handschuhen und Mundschutz
    3. Nach jedem Termin wird der Tisch mit Flächendesinfektion abgewischt und die benutzten Fräser nach Staubentfernung kurz ins Desinfektionsbad gelegt, Handauflage und Hygieneblättchen im Lichthärtungsgerät ausgewechselt.
    Gründliches Putzen am Ende des Tages mit Sagrotan ist selbstredend.

    Kürzlich wurde mir empfohlen, ein Ultraschall- Gerät anzuschaffen. Was meint Ihr? Ist es nötig, ein solches Gerät zu haben? Ersetzt es das “Bad in der Wanne”? Oder ist das eher doppelt gemoppelt und eine nicht notwendige Investition?
    Jeder, der ein Nagelstudio betreibt, hat irgendwie immer unterschwellig die Angst, nicht genug zu tun, um Bakterien, Keime und Nagelkrankheiten fern zu halten. Ich träume manchmal sogar davon, dass einer Kundin die Nägel abfallen :blink:. Probleme in meiner noch recht kurzen “Amtszeit” (Seit Juli 2007) hatte ich allerdings noch nicht. Damit es so bleibt wäre ich dankbar für jeden Tip der “alten Hasen”.
    Grüße Euch lieb
    Kersteline

    #355162

    sk2301
    Teilnehmer

    Hallo Kersteline,

    schau mal bei der suche es gibt schon einige beiträge dazu da kannst du dich rundum informieren
    lg siyena

    #355144

    rianna
    Mitglied

    Ich glaube Sagrotan ist nicht ausreichend, soweit ich informiert bin.

    #355160

    kersteline
    Teilnehmer
    rianna;675200 wrote:
    Ich glaube Sagrotan ist nicht ausreichend, soweit ich informiert bin.

    ….sagrotan doch auch nur zum Putzen des restlichen Mobiliars, Regale, Fußboden usw.

    Mir gehts ja in erster Linie um das Ultraschall-Gerät. Ja- oder nein!

    #355161

    silfra
    Mitglied

    ich nehme immer das des.mittel aus dem krankenhaus.ich geh dort hin und frag, naja durch meinen beruf ist das auch recht einfach.

    #355147

    lisasimpson
    Teilnehmer

    um ganz sicher zu sein, solltest du nur Produkte benutzen die auf der Liste der DGHM stehen.
    google mal danach, da stehen alle Desinfektionsmittel zur Hand – Flächen und Gerätedesinfektion drin, die zugelassen sind.

    Inge

    #355164

    yvonne0183
    Teilnehmer

    Hallo!

    Wollte gerade mal auf die Seite schauen, aber der Link funktioniert nicht mehr, wo kann ich denn jetzt nachschauen nach einer Desinfektionliste?

    #355169

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    Die Sachen müssen DGHM gelistet sein…
    das steht immer auf dem jeweiligen Produkt drauf..

    #355170

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    VAH – Desinfektionsmittel-Liste des Verbundes für angewandte Hygiene

    so heißt das jetzt

    #355152

    fusselpp
    Teilnehmer
    #355145

    sugarhazle
    Moderator

    Und Sagrotan ist überwiegend für Haushaltsbakterien aber nicht für Studio gedacht.Da gibts extra Desi für Boden und große Dinge zu wischen, sprühen ect…….

    #355166

    beautyheaven
    Teilnehmer

    Um mal zur Frage zurück zu kommen:
    Mit einem Ultraschallbad bekommt man auch den Schmutz weg, der sich festgestezt hat. Duch die Ultraschallwellen wird dieser Schmutz gelöst und somit finde ich ein Ultraschallbad besser als einfach nur in die Wanne zu legen. Gerade bei den Bits setzt sich doch gerne mal was ab, das man nur in der Wanne nicht so leicht wieder raus bekommt.

    Ich muss gestehen, ich hab (noch) keins. Werd mir aber bald eins holen. Ausserdem hab ich für meine Bits auch einen Sterilisator. Denn Viren wie Hepatitis bekommt man nur mit desinifzieren nicht weg. Und was leider nicht viele wissen: Hepatitis ist auch über eine benutzte Feile, also auch einem benutzten Bit übertragbar.

    #355165

    pixienails
    Teilnehmer

    @NailsInHeaven 934852 wrote:

    Und was leider nicht viele wissen: Hepatitis ist auch über eine benutzte Feile, also auch einem benutzten Bit übertragbar.

    wirklich? bist du dir da ganz sicher? ich denke hep ist über tröpfcheninfektion übertragbar

    #355173

    10miqule05
    Teilnehmer

    Hepatitis ist über verschiedene weisen übertragbar, Blut(HepB+C) und Lebensmittel bzw. oral/fekal(HepA) das mal zu medizinischen. Mit einem Ultraschallgerät, kann man 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, einmal, die Reinigung(man kann aber auf die mechanische Reinigung nicht verzichten-> Bürste, Seife Wasser) und mit entsrechenden Produkten auch die Desinfektion. Aber dazu reicht die normale Reinigungsflüssigkeit nicht aus, ich kenne eine von EMAG AG(EM 200), ist auch DGHM-gelistet.
    Also im eigenen Haushalt würde ich keine Desinfektionsmittel verwenden, wenn niemand krank ist, denn seine eigenen Keime ist man gewöhnt und die tun einem nichts:)

    #355167

    beautyheaven
    Teilnehmer

    @pixienails 935154 wrote:

    wirklich? bist du dir da ganz sicher? ich denke hep ist über tröpfcheninfektion übertragbar

    Ja, ich bin mir sicher. Hab ich auch in meiner Ausbildung zur Arzthelferin gelernt.

    Siehe auch diesen Text:
    http://christian-schultze.suite101.de/hepatitis-b-ist-ansteckender-als-hiv-a62063

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.