DOMAIND / geschützter Name?

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  schnuffinchen vor 10 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #8516

    naily1
    Teilnehmer

    Kennt sich von euch jemand damit aus?

    Wenn z.B. der Name Hallo (nur als Beispiel) geschützt ist, ich aber meine Firma H.a.l.l.o. nenne und dieser Name w.h.a.l.l.o.at (mit den Punkten dazwischen) als Domain-Name nicht möglich ist und ich dann w.hallo.at verwende – ist das auch eine Markenrechtverletzung?

    Den Namen der mit vorschwebt, kann ich mit Zwischenpunkten abwandeln, ist in dieser Form noch nicht geschützt. Es ist auch eine komplett andere Branche, so daß es nicht zur Verwechslung kommen kann, außerdem auch keine starke, bekannte Marke, wie z.B. Coca Cola, mercedes und dergleichen.

    #160327

    naily1
    Teilnehmer
    Uups, es soll natürlich DOMAIN heißen….
    #160329

    schnuffinchen
    Gesperrt

    Nun, wie das in Ö ist, weiß ich nicht ganz sicher.

    Es hängt davon ab, für welche Bereiche sich der Markeninhaber den Namen schützen liess. Lässt man seinen Firmennamen als Marke schützen, muss man sich gewisse Bereiche aussuchen, und in diesen muss man auch tätig sein.

    Wandelst Du den jedoch durch Bindestriche, Punkte etc. ab, ist es nicht mehr die gleiche “Marke” und Du kannst sie nutzen, selbst wenn es die geschützte Branche ist.

    Zu der Domain: Wenn Du den Namen, der geschützt ist, als Domain auf Dich registrieren lässt, kann es uU dazu kommen, dass Du die Domain an den Markeninhaber (unabhängig von den präsentierten Inhalten) abgeben musst, sollte dieser die älteren Rechte an dem Namen nachweisen können. Das sollte in der Regel nicht schwer sein, wenn dieser den Namen bereits schützen liess.

    #160328

    naily1
    Teilnehmer
    Ich danke dir!
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.