Dünne Nägel durch die Modellage?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  katzemidi vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #8949

    pusteblume
    Teilnehmer

    Hallo! Ich arbeite ja als Angestellte in einem Nagelstudio und “muss” ja eigentlich glauben, was meine Chefin und Ausbilderin erzählt. Neulich beschwerte sich eine Kundin, dass ihre Nägel durch das Gel total dünn wie Papier geworden sind und sie sich darum von einem anderen Studio alles abfeilen liess und sie nun Aufbaupräparate nehmen muss. Meine Chefin war total empört, dass es ja wohl nicht angehen kann, dass unser gutes Gel angeblich die Nägel dünn macht, schliesslich hat sie selbst seit 20 Jahren ununterbrochen problemlos Gelmodellagen. Sie war so wütend, dass sie gleich beim Hersteller anrief und sich bestätigen liess, dass unser Gel keine Säure enthält, denn angeblich macht nur Säurehaltiges Gel die Naturnägel so dünn.
    Nun sage ich mir aber, dass meine eigenen Nägel auch total dünn sind und das erst, seitdem ich Gelnägel habe. Davor waren meine Nägel immer stark. Und schon so manche Kundinnen fragten mich, warum denn ihre Naturnägel so dünn geworden sind seit der Modellage.
    Kann mir bitte jemand sagen, was da nun Wahres dran ist?

    #166396

    sugarhazle
    Moderator

    Wenn man immer schön auf dem NN rumfeilt, wird er wohl auch dünn.
    Und nach ner Modellageabnahme sind sie immer erst mal weich und wirken wie nach nem langem Bad, denn das Keratin wird nur unter Sauerstoff hart und das dauert dann ein paar tage.
    Wenn man sie dann mit Calciumlack pflegt, dann werden die auch wieder fest.

    #166400

    socki
    Teilnehmer

    Meine sind auch voll dünn seit ich die Modellage runtermachen MUSSTE (wegen dem Kurs den ich mach)
    Naja, die Nageltante dort meinte das das Gel schuld wäre und Acryl ja viel besser wäre. Sie hat von 100 Kundinnen nur 1 Gelkundin meinte sie.

    Habe meione Nägel nun seit fast 3 Wochen runter und sie sind noch immer dünn und tun weh! Ich habe noch so eine Calciumcreme von Ruby Crystal über die ich mir auf die Nagelhaut gebe und einen neuen Calciumlack gekauft damit die Nägel wieder werden (sind nur noch 3, die anderen 7 haben von einer Kursteilnehmerin wieder ne Modellage bekommen.

    Nun bin ich am überlegen ob ich mir wieder Gel mach (das mit der C-Kurve klappt noch nich so und das Zeugs läuft mir immer in die Ränder wenn ich Modelle hab) oder Acryl, zumal man da das French besser hinbekommt wie ich finde.

    Was nu besser von beiden ist… das is ne Diskussion bis zum abwinken, das weiß ich. Mich nervt es eben nur, das die gute Frau da so regelrecht über meine Gelmodellage (die sie nicht gesehen hatte) “gelästert” hat und nun meinte das es nur am Gel lag das die Nägel nu so aussen (sehen furchtbar aus… ganz kurz und dünn und es tut weh wenn ich wo gegenkomm).
    Ich habe immer geschaut wenn ich Nägel machen war: es waren immer Säurefreie Gele… Ganz am Anfang von Alessandro, dann Pina Parie und dann die letzten 4 Monate von ner Firma die ich nich kenne. *sfz*

    Ich bin derzeit wirklich am überlegen ob ich überhaupt noch ne Modellage an mir will… mit sehen die Nägel natürlich voll schön aus und als angehende Nageltante ohne Modellage rumrenne… na wie sieht das denn aus. Aber ich war eben so deratr erschrocken über meine so dünnen und sehr empfindlichen Nägel/Fingerkuppen jetzt da nix mehr drauf ist/war.

    Sorry für den Roman, aber das musste jetzt echt mal raus…. ist Gel wirklich soooo schädlich füpr den NN?

    Ich kann doch auch mit Farbgelen auf Acryl das Nailart machen?

    LG (eine etwas verzweifelte angehende Nagelfee)

    #166402

    liz77
    Teilnehmer

    Zum Thema säurefrei: kein Gel ist100% säurefrei, sonst würde es gar nicht halten. Der Hersteller zeichnet ein Gel nur als säurefrei aus, wenn der Säuregehalt unter einem % liegt. Naturnägel die schmerzen sind sicherlich zu sehr angefeilt worden. Und dezent dünner sind sie sicher, aber eigentlich nur marginal, da man nur die erste Schicht des naturnagels anrauht und nicht mit brachialer Gewalt darauf herumfeilen sollte. Haben hoffentlich nicht mit einem Fräser darauf gearbeitet.
    Interessant finde ich auch, wo jetzt endlich die Schauermärchen über Acryl ein Ende finden, neue über Gel kursieren.
    lg, liz

    #166401

    socki
    Teilnehmer

    Schauermärchen über Acryl sind zuende? *lach* Sorry, aber mir wurde letztens erzählt das Acryl die Nägel kaputt macht und man davon Nagelpilze bekommt. Zudem bekommt man es schwerer als Gel von den Nägeln und er (seine Frau macht Nägel) meinte das schon viele sich haben Nägel ziehen lassen müssen weil Acryl die kaputt gemacht hat.

    Meine Gegenargumente hat er als lachhaft abgetan und war voll und ganz vom Gel überzeugt. Nur das wäre gut für den Nagen und und und…

    Auch als ich sagte das auch Gel Pilze verursachen kann bei unsachgemäßer Anwendung, fand er nicht akzeptabel *grins*

    Naja, so wird eben noch immer über Acryl geredet

    LG

    #166395

    divanailst
    Teilnehmer

    Es ist oft “NUR” das Gefühl, dass die Nägel dünn sind weil die Kundin hat sich zum stabilen Nägel gewohnnt. Dann auf einmal fehlt die Stärke von Gel/Acryl und dann kommt das falsche Gefühl das die NN beschadigt ist.Und wie Sugar gesagt hat- Keratin braucht auch mal ne Zeit um wieder naturliche NN-Isolationsicht aufzubauen.Ich feile nie ganze Modellage aus sondern ich lasse ganz dünne Sicht von Gel auf die Nägel und poliere die so das es nicht zu sehen ist. So ca. 10 % von der Modellage.

    …ausser…. die Nägel sind wirklich durch ständigen feilen und nicht profesionelle Behandlung /was ist leider sehr oft der Fall in deutschen Nagelstudios/ sehr beschadigt und damit auch dünner geworden.
    Gut gemachte Modellage stärkt NN innerhalb von ca. 18 Monate /abhängig von Nachwuchs/ um ca. 30 % da Gel/ Acryl übernimmt Schutzrolle von NN und NN kann die alle Mineralstoffen & co. in Aufbau statt Schutz investieren.

    Allerdings habe ich noch nie Beschwerde das die Nägel nach Behandlung dünner geworden sind. Ich erkläre aber auch jeder Kundinn was, warum und wozu und gebe immer ein paar Tricks wie man eine NN gesund haben kann.
    LG,
    P.

    #166398

    geli1980
    Teilnehmer

    Hallo,
    also ich hatte neulich auch eine Kundin bei mir deren NN war sowas von hauchdünn, Mädels das könnt ihr euch nicht vorstellen. Sie war mit ihrem bisherigen Nagelstudio absolut unzufrieden und wollte deswegen überhaupt keine Modellage mehr. Also ist sie zurück in dieses Nagelstudio gegangen und hat sich die Modellage runternehmen lassen. Die Nagelfrau hat so sehr den NN befeilt das das eigentlich schon an Körperverletzung grenzt! Überall rote und komische weiße Stellen! Oh man ich hätte ein Foto machen sollen! Auf jeden Fall kam das definitiv vom rumfeilen auf dem NN.
    Soviel dazu…
    Liebe Grüße Geli

    #166403

    katzemidi
    Teilnehmer

    Hallo miteinander,
    Ich heiße Birgit und möchte mich erst einmal neu in diesem Forum vorstellen! Beobachtungen und Anreize habe ich mir schon Monate zuvor geholt! Aber angemeldet habe ich mich jetzt erst!
    Das mit den Nägeln habe ich am Anfang meiner Zeit selbst zu spüren bekommen, als ich mit der Feile noch nicht so ein Gefühl hatte! Oh, das ging langsam! Die Nägel erholen sich aber! Es dauert halt ein wenig wenn man keine Präperate hat! Ich habe die NN sehr kurz geschnitten nach dem abfeilen des Aufbaus! Wenn man aber immer schon weiche NN hat, dann ist der Unterschied auch nicht so groß! Ich arbeite als Haushaltshilfe und komme mit allen verschiedenen Putzmaterialien zusammen und eigentlich ohne Gelverstärkung würden meine betimmt wieder nach und nach abbrechen! Ach nicht zu vergessen, in der Bäckerei arbeite ich auch noch und habe ein Kind das ist 5 Jahre alt. Was ich nicht verstehe aus eigener Erfahrung = wenn ich auf meinem NN herumgefeilt habe dann hat das früher immer weh getan!? Jetzt habe ich es im Griff! Aber einem Nagelstudio dürfte das nicht passieren! Ich bin bestimmt kein Profi und lerne auch noch! Ich teste mich gerade durch die gele durch und bin einfach von meinem Emmi Aufbaugel rose weggekommen!
    Liebe Grüße Birgit

    #166397

    sprotte
    Mitglied

    Wenn Gel die Nägel dünner machen würde, hätte ich keine Naturnägel mehr! 🙂
    Denn ich habe erst mit der Modellage begonnen, als meine Naturnägel extrem dünn und weich wurden. Ich konnte sie nur extrem kurz tragen, sah fast aus, als wäre ich Nagelbeißer und selbst dann haben sie sich noch weiter gespalten. Da bin ich dann ins Nagelstudio.

    Wenn ich mir jetzt die Modellage mal abnehmen muss (war das letzte Mal auch, als ich die Schulung hatte, da musste ich 14 Tage ohne sein), dann sind die Nägel ganz genau so wie vorher auch.

    Also entweder wurde wirklich zu viel vom NN gefeilt oder es ist so wie schon gesagt, das ungewohnte Gefühl.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.